shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ANITA - verschmuster Pechvogel in Mutterschutz

ID-Nummer329228

Tierheim NameZypernpfoten in Not e.V.

RufnameANITA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich

Alter 1 Jahr , 7 Monate

Farbecréme

im Tierheim seit31.10.2020

letzte Aktualisierung31.10.2020

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Anita (geboren ca. Juni 2019, Schulterhöhe 53 cm, aktuell trächtig) wurde streunend in einem ausgetrockneten Flussbett bei Limassol gefunden.

Sofort war klar, dass Anita nicht gesund ist. Es ging ihr nicht gut, was der Tierarztcheck auch bestätigte. Sie ist Leishmaniose positive und auch ihre Blutwerte zeigten insgesamt, dass es ihr nicht gut ging. Sie war sehr geschwächt und blutarm. Sie blieb ein paar Tage in der Klinik um sich zu erholen bevor sie ins Tierheim wechseln konnte.

Nach begonnener Medikation ging es ihr besser und besser, auch wurde sie zutraulicher und verschmuster mit den Helfern, die sie anfänglich gar nicht so gerne in ihre Nähe kommen lassen wollte, sie lief lieber vor ihnen weg.

An eine Kastration war aufgrund ihres Gesamtzustandes erstmal nicht zu denken, damit hätten wir ihr Leben riskiert. Anita ging es zum Glück von Woche zu Woche besser und sie nahm auch sehr gut zu.

Zwischenzeitlich konnten wir auch ihr vorderes Bein röntgen, denn sie humpelte von Beginn an stark. Das Röntgen hat leider ergeben, dass ihr rechtes Knie wohl mal gebrochen war, sozusagen völlig zerstört ist und auch keine Operation mehr helfen kann. So lange sie so einigermaßen schmerzfrei laufen kann, kann sie damit leben. Bekommt sie zu große Schmerzen wird man ihr das Bein amputieren müssen.

Und hätte Anita nicht schon genug Probleme, hat sich inzwischen herausgestellt, dass sie schon sehr bald Mama werden wird, was ihr das Laufen durch das Gewicht nicht gerade erleichtert.

Wir können nur hoffen, dass ihre Welpen bei all den gesundheitlichen Problemen von Anita und natürlich auch der Medikamente, die sie einnehmen musste, gesund zur Welt kommen werden.

Noch lebt sie im Tierheim auf Zypern. Haben Sie sich trotz aller Handicaps in Anita verliebt und möchten ihr eine liebevolle Familie schenken, dann melden Sie sich gerne bei uns unter Angabe Ihrer Telefonnummer. Es wäre außerdem schön, wenn Sie ein bisschen von sich erzählen, damit wir uns schon ein erstes Bild machen können.

Gerne können Sie auch unser offizielles Anfrageformular auf unserer Homepage nutzen: https://www.zypernpfoten-in-not.de/index.php/hunde-auf-zypern/anfrage-fuer-einen-hund

Möchten Sie sich gerne vorher informieren wie eine Vermittlung bei uns abläuft, können Sie das auf unserer Homepage nachlesen: https://www.zypernpfoten-in-not.de/index.php/informatives/vermittlungsinfos

Anita würde gern, nachdem sie ihre Kinder nicht mehr brauchen, kastriert, geimpft, gechipt mit ihrem EU-Ausweis und Traces Papieren gerne zu Ihnen reisen.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Zypernpfoten in Not e.V.

Anschrift Industriestr. 17
96145 Seßlach
Deutschland

Homepage http://www.zypernpfoten-in-not.de/

 
Seitenaufrufe: 843