shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

RENA -zur Pflege in 10247 Berlin-

ID-Nummer328845

Tierheim NameZypernhunde e.V.

RufnameRENA

RassePocket Beagle-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 3 Monate

Farbebraun-weiß

im Tierheim seit01.10.2020

letzte Aktualisierung28.10.2020

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Größe klein

Temperament unkompliziert

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Rena hat eine Pflegestelle in 10247 Berlin gefunden und kann dort ab dem 07.12.2020 gerne besucht werden.

Beschreibung aus der Pflegestelle (Dezember 2020):
Rena lebt seit etwa zwei Wochen bei uns und hat sich gut eingelebt. Mit den beiden vorhandenen Rüden versteht sie sich gut. Sie ist sehr charmant und friedfertig, lässt sich aber auch nicht alles gefallen. Rena ist etwa 42 cm groß und wiegt 12 Kilo. Im häuslichen Umfeld zeigt sich Rena entspannt und fröhlich. Draußen hat sie noch große Angst vor anderen Hunden. Andere Umweltreize wie Fahrradfahrer oder die Müllabfuhr beeindrucken sie nicht. Fremden Menschen begegnet Rena mit großer Zurückhaltung, sie taut dann aber recht schnell auf und lässt sich streicheln. Draußen zeigt sich Renas großer Jagdtrieb, daran muss unbedingt mit ihr gearbeitet werden, z. B. durch Dummytraining, Mantrailing o. Ä. Rena ist mittlerweile einigermaßen leinenführig und sie ist stubenrein. Bei uns hat sie sich stark an eine Person gebunden, die möchte sie auch am liebsten für sich alleine. Auch daran muss mit ihr gearbeitet werden. Rena hat vor vielen Dingen noch Angst ( große Männer, kleine Kinder, schnelle Bewegungen), aber sie ist dabei nicht panisch, so dass man mit ihr gut daran arbeiten kann. Die Verträglichkeit mit Katzen konnte nicht getestet werden. Zusammengefaßt ist Rena eine sehr nette und lustige Hündin, die unter ihrer Schüchternheit einen kleinen Dickkopf versteckt und ihre Ängste langsam abbaut. Für Rena wäre eine sportliche Familie wünschenswert, die im besten Fall schon Jagdhundeerfahrung hat und gerne mit ihr ein jagdersatzliches Training absolviert. Kleine Kinder und Katzen sollten aufgrund ihres Jagdtriebs nicht im Haushalt leben. Ein souveräner Ersthund wäre schön, ist aber nicht zwingend notwendig.


Beschreibung aus Zypern (Tierheim):
Rena (Schulterhöhe ca. 37 cm) ist die Mutter der Welpen Jess und Jacky, die schon seit März 2019 in Deutschland leben und glücklich in ihren Familien sind.

Nun hat der Besitzer von Rena endlich eingewilligt, dass er sie freigibt... und so kann hoffentlich auch Rena endlich ein schönes, neues Leben beginnen, das ihr bis anhin leider verwehrt wurde.

Sie lebt jetzt in einer Pflegestelle auf Zypern, zusammen mit 9 anderen Hunden und hat sich sehr gut dort eingelebt.

In neuen Situationen ist Rena noch sehr schüchtern, aber sie liebt z.B. autofahren sehr. Brav bleibt sie auf dem Rücksitz liegen und macht überhaupt keinen Ärger.

Auch im Haus ist sie kaum zu spüren. Sie verhält sich einfach tadellos...

Fremden gegenüber ist sie sehr schüchtern, taut aber dann doch schnell auf und fasst Vertrauen. Trotzdem müsste ihre neue Familie sehr liebe- und verständnisvoll sein, denn viele Dinge kennt Rena einfach noch nicht.

Email: zypernhunde@googlemail.com
www.zypernhunde.eu

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Zypernhunde e.V.

Anschrift 10247 Berlin
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Janne Töllner (ab 19 Uhr) Telefon +49 (0)176 20453527

Homepage http://www.zypernhunde.eu/

 
Seitenaufrufe: 1900