shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

CALERY sucht seine Menschen!

ID-Nummer328690

Tierheim NameSalva Hundehilfe e.V.

RufnameCALERY

RasseGalgo Español

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 3 Jahre , 6 Monate

Farbebraun-beige

im Tierheim seit27.10.2020

letzte Aktualisierung27.10.2020

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament lebhaft

Name: Calery/Rudi
Rasse: Galgo
Geschlecht: männlich
Geboren: 21.06.2017
Größe: ca. 65cm
Kastriert: ja
Andere Hunde: ja, aber keine kleinen Hunde
Katzen: nein
Kinder: sollten schon älter sein
Handicap: nein
MMT: negativ
Aktueller Aufenthaltsort: Pflegestelle in 55278 Uelversheim

Rudi mit den tollsten Kajalaugen überhaupt!

Ich wollte mal wieder von mir hören lassen, denn ich bin tatsächlich immer noch auf der Suche nach meiner passenden Familie.
Ich gebe ja zu, ich bin manchmal etwas frech, aber das sollte doch nicht der Grund sein.
Zuhause bin ich ein ruhiger, verspielter, verschmuster Bub, throne gerne auf dem Sofa. Draußen habe ich mich daran gewöhnt nur mit Maulkorb Gassi zu gehen, das macht mir überhaupt nichts aus.
Meine Pflegeeltern meinen, das ich auch ein glücklicher Einzelhund wäre, wenn die Menschen ganz viel Zeit für mich haben. Vielleicht könnte ich ja mit zur Arbeit oder jemand arbeitet sogar von Zuhause.
Kleine Hunde und Kleintiere und Katzen werden wohl definitiv nicht mehr meine Freunde, aber wenn man das weiß ist es ja kein Problem.
Ich würde mich so freuen, wenn ich mal tollen Besuch von Menschen bekommen würde, die mich mit meinen kleinen Macken draußen (mal ganz ehrlich, wer ist schon perfekt?!) lieben, und mich nehmen wie ich bin.
Ich bin nicht der typische Galgo, bin eher so ein "Männerabend Typ". Ich habe keine Berührungsängste und finde Männerabende in meiner Pflegestelle das Highlight, ich bin mittendrin statt nur dabei. Setze mich zu den Jungs mit aufs Sofa und dann wird geschnackt.

Draußen bin ich einfach prollig, was wiederum auch besser ist, wenn ich mit den Menschen allein unterwegs bin. Aber ich bin absolut händelbar wenn man einfach den Maulkorb nicht als Einschränkung sieht, denn das ist er nicht, und stört mich auch nicht. Ansonsten kann ich bei fremder Hundebegegnung oder bei Jagdreizen vor lauter Aufregung mal zwacken....tut mir danach ja auch echt leid, aber die Aufregung draußen halt.....

Ich bin jagdlich nicht uninteressiert und darf daher nur im eingezäunten Garten oder im sicheren Hundeauslauf toben. Ich bin aber so einer der gerne draußen herumlümmelt, Garten und Hof finde ich toll und spiele auch einfach mal mit mir selbst.
Ich bin schon ein toller Jung denke ich.... Und die Aufregung beim Gassi gehen bekommen wir doch auch noch in den Griff, oder?!?!

Vielleicht wollt ihr mich in meiner Pflegestelle in 55278 Uelversheim mal kennenlernen?!

Connie.loncar@salva-hundehilfe.de

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Salva Hundehilfe e.V.

Anschrift 55278 Uelversheim
Deutschland
(Pflegestelle)

Homepage http://www.salva-hundehilfe.de/

 
Seitenaufrufe: 879