shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

RITA

ID-Nummer328567

Tierheim NameSecond Chance Dogs e.V.

RufnameRITA

RasseKokoni-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 4 Jahre , 5 Monate

Farbeweiß

im Tierheim seit20.06.2018

letzte Aktualisierung26.10.2020

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Rita ist einer der letzten Hunde die aus dem „Hell-Shelter“ auf Kreta entkommen konnten und auf einer Pflegestelle vor Ort unterkam. Dort lebte sie fast ein Jahr, zusammen mit unterschiedlichen Hunden und Katzen. Leider verlor Rita ihre Zurückhaltung Menschen gegenüber nicht….erst in den letzten Wochen, taute sie etwas auf und machte ihre ersten Schritte ins Haus.
So lernten wir sie dort kennen und entschlossen uns ihr eine 2. Chance in Deutschland zu geben. In Griechenland haben solche Hunde keine Vermittlungschancen.
Hier angekommen hat sie sich sofort einen Platz als Rückzugsort ausgesucht. Von dort beobachtet sie Alles ganz genau, ist neugierig und kommuniziert mit den anderen Hunden der Pflegestelle.
Sie ist stubenrein und dreht ihre Runden im Garten, schnüffelt, spielt und scheint dabei ein ganz normaler Hund zu sein.

Im Umgang mit Menschen ist sie ängstlich und unsicher. Kommt aber mittlerweile, wenn sie keine Gefahr sieht und holt sich ein Leckerchen. Geschirr anziehen findet sie immer noch ziemlich gruselig, duldet es aber, weil sie weiß es geht dann spazieren. Sie liebt es in Feld und Wald unterwegs zu sein, nach Mäusen zu springen und zu buddeln und läuft gut mit der Schleppleine. Bei Ausflügen verhält sie sich anfangs unsicher, läuft aber gut mit. Sie braucht die Möglichkeit in Situationen die ihr Angst machen ausweichen zu können. Fahrradfahrern, Joggern, Traktoren weicht sie aus. Kinder findet sie gruselig, die werden auch mal angebellt. Im Ernstfall würde sie aber immer den Rückzug wählen.

Eigentlich ist sie eine lustige und quirlige Maus, die auch mal ihr Spielzeug durch die Luft wirft, kann dies aber nur zeigen, wenn sie sich sicher fühlt.

Mittlerweile springt sie auch alleine in den Kofferraum und auch den ersten Tierarztbesuch hat sie gut überstanden.

Im Haus ist sie ruhig, macht Nichts kaputt und bleibt gut 3-4 Stunden alleine.

Rita ist kein Anfängerhund und passt nicht in eine Mietwohnung in der Stadt. Sie benötigt Menschen mit Erfahrung im Umgang mit Angsthunden und eine ländliche Umgebung. Ein Garten ist für die Anfangszeit hilfreich.

Interessenten sollten bereit sein sie mehrmals auf der Pflegestelle in der Nähe von Mainz zu besuchen um bereits eine erste Bindung aufzubauen. Sie kann gerne als Zweithund, zu einem souveränen Ersthund vermittelt werden.

Wer möchte sich das Vertrauen von Rita mit viel Zeit und Geduld erarbeiten ? Sie wird es sicher mit viel Lebensfreude danken !!!

Bei Interesse füllen sie uns bitte eine Vermittlungsanfrage auf unserer Homepage www.sc-dogs.de aus.
Wir berücksichtigen nur vollständig ausgefüllte Anfragen mit Angabe einer Festnetznummer. Sollten sie mehr als ca. 50 km entfernt wohnen, hinterlassen sie den Vermerk, dass sie bereit sind die Strecke zweimal zurück zu legen. (Wir vermitteln unsere Schützlinge nicht beim 1. Besuch) VIELEN DANK

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Second Chance Dogs e.V.

Anschrift 55296 Lörzweiler
Deutschland
(Pflegestelle)

Telefon +49 (0)6138 928586

Homepage http://sc-dogs.de/

 
Seitenaufrufe: 2287