shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

BARTOLOMEUS mit drei Beinen und verletzt sollte er auf die Straße gesetzt werden – Zuhause gesucht

Fundtier

ID-Nummer328234

Tierheim NameZorro Dogsavior e.V.

RufnameBARTOLOMEUS

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 2 Jahre

Farbebeige

im Tierheim seit01.07.2020

letzte Aktualisierung25.10.2020

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Aktueller Stand: Dezember 2020
Bartolomeus, der in Hopeland liebevoll Barto genannt wird, schickt uns neue Bilder.
Natasa schreibt, dass er immer mutiger und aufgeschlossener wird, langsam seine Unsicherheit ablegt.
Kurzum, Bartoschatz macht große Fortschritte und daher geben wir die Hoffnung nicht auf, dass er eines Tages doch ein eigenes Körbchen im Kreis SEINER Familie bekommt.
Aktueller Stand: Oktober 2020
Bartolomeus der in Hopeland kurz Barto gerufen wird hat in seinem noch sehr jungen Leben schon viel Schlimmes erlebt.
Unerwünscht geboren, landete er zunächst auf der Straße, wo er von einem Auto angefahren wurde. Dort ließ man den schwer verletzten Hundebub in seinem Blut einfach liegen; er konnte sich selbst jedoch an den Straßenrand schleppen. Ordnungshüter fanden ihn und brachten ihn in das staatliche Tierheim der Gemeinde, wo man feststellte, dass das verletzte Bein nicht mehr zu retten war. Eine gute medizinische Versorgung hat Barto leider nie erfahren und das kaputte Bein wurde nie behandelt. Unbrauchbar hängt es an dem armen Jungen hinunter, doch er hat gelernt mit seinem Leiden zurecht zu kommen. In Griechenland werden Hunde aus Tierheimen nach einer Frist, wenn sie nicht adoptiert werden, wieder auf die Straße gesetzt. Dieses traurige Schicksal drohte auch Bartolomeus.
Als unsere Tierschützerin Natasa davon erfuhr, holte sie ihn zu sich ins Hopeland. Nun lebt er inmitten vieler Artgenossen und zeigt sich als ruhiger gelassener Hundemann, der sich mit Mensch und Hund gleichermaßen gut versteht.

Wie alle Hunde in Hopeland, sucht auch Bartolomeus ganz dringend Paten, Sponsoren oder Unterstützer, damit er gut versorgt und medizinisch betreut werden kann, und es ihm an nichts fehlen wird. Jeder noch so kleine Beitrag hilft. Falls sie jedoch dem hellen Bub ein liebevolles Zuhause schenken wollen wäre es für ihn wie ein 6er im Lotto, und wir würden uns für den liebenswürdigen Bub so richtig freuen.

Falls sie mehr über Bartolomeus erfahren möchten
http://www.zorro-dogsavior.de/index.php/portfolio-item/Bartolomeus/
Kontakt:
Zorro Team - Marina Mantopoulos
FON 0173 3835260 oder info@zorro-dogsavior.de
Hier geht es zur Bewerbung:
http://www.zorro-dogsavior.de/index.php/zorro-dogsavior/antraege/

Wir vermitteln unsere Hunde nach einer positiven VK, mit Schutzvertrag und Schutzgebühr, gechipt, geimpft, auf MMK getestet und einem EU PASS versehen. 
Welpen werden nicht getestet, da die Ergebnisse nicht zuverlässig sind, und leider können wir auch nicht mit 100%iger Sicherheit die Rasse, Endgröße und Endgewicht bestimmen, da die Elterntiere meist nicht bekannt sind.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Größe: ca. 55 cm Gewicht: ca. 30 kg Bartolomeus ist verträglich mit Artgenossen und sehr menschenbezogen.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Zorro Dogsavior e.V.

Anschrift Hainholz 5 a
31855 Aerzen
Deutschland

Homepage http://www.zorro-dogsavior.de/

 
Seitenaufrufe: 448