shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

JOHNNY ,- wenn die Einsamkeit Zäune überwinden läßt..

ID-Nummer327395

Tierheim NameadopTiere e.V.

RufnameJOHNNY

RasseDeutscher Schäferhund-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 1 Jahr , 4 Monate

Farbeschwarz lohfarben

im Tierheim seit16.10.2020

letzte Aktualisierung16.10.2020

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament lebhaft

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Anhänglicher und kontaktbedürftiger, junger Hundemann,- uneingeschränkt artgenossenverräglich und ein großer Menschen- und Menschenkinderfreund sucht seine tragisch beendete Laufbahn als Familienhund und Menschengefährte baldmöglichst fortzusetzen.

Johnny irrte halbverhungert und verzweifelt durch ein abgelegenes Waldstück in einer Gegend, wo es keine ortsansässige Bevölkerung, sondern nur,- zum Zeitpunkt seines Auffindens leerstehende - Sommerresidenzen gibt. Ob er als niedlicher Welpe für eine mensch-hundliche Ferienbeziehung gut war und dann zurückgelassen wurde, sei dahingestellt. Jedenfalls erkannte der, zwar ängstlich-niedergeschlagene Johnny in einer, auf einem Ausflug befindlichen Kindergruppe seine Retter in spe und folgte ihnen nachhause.Johnnys immensem Hunger ließ sich vorläufig mittels Überlassung der gesamtenVorräte an Babynahrung beikommen und nachdem der fesche Hundekerl wiederbei Kräften war, erwies er sich als kontakt- und zuwendungsbedürftiges Kuschelchen, dessen 'Rückverbringung' in die Obdachlosigkeit, seinen sicheren Tod bedeutet hätte.So landete Johnny im Tierheim.

Johnny ist ein lebhaft-aufgeschlossener Junghund mit großem Kontaktbedürfnis, sowohl zu Seinesgleichen, als auch zu freundlich-zuwendungsbereiten Zweibeinern. Die soziale Isolation und Einsamkeit des Tierheimalltags lassen den beständigen 'Beziehungssucher' Johnny mittlerweile hohe Zäune überklettern,- nicht um zu fliehen, sondern um zwei-, oder vierbeinige Gefährtenzu finden. Da dieses, nur zu verständliche Tun Johnnys nicht wenige Gefahren birgt, ist es umso dringlicher, daß der umtriebige Hundekerl endlich eine familiäre Heimat findet.Johnny ist bestens verträglich mit Artgenossen beiderlei Geschlechts. Wie er zu Katzen steht ist nicht bekannt. Es ist aber kaum vorstellbar, daß Johnny in irgendeinem Lebewesen etwas anderes sieht, als einen potentiellen Freund und Gefährten. In Menschen setzt Johnny dabei sein ganz besonderes Vertrauen,- begegnet ihnen mit einer rundum positiven Grunderwartung, dessen, was da auch immer komme. Schmusen, Spielen, Kuscheln, Weltentdecken, Bauchkraulen, oder einfach nur ganz nahe beieinander sein, wären hier ein paar Vorschläge für die künftige, mensch-hundliche Agenda. Und lernen natürlich. Vom kleinen und großen Famlienhundeeinmaleins und sonstigen koexistenziellen Tugenden, dürfte Johnny vermutlich noch nicht allzu viel wissen. Aber er ist ein, stets kooperativer und interessierter Geselle mit schneller Auffassungsgabe und (schon in seinen schäferhundlichen Genen angelegter) Intuition für soziales Einvernehmen und artübergreifende Zusammenarbeit.An der Leine erweist sich Johnny bereits als nachgerade perfekter Gassigänger.

Johnny ist augenscheinlich bei guter Gesundheit, mittlerweile wieder in einem angemessenen Ernährungszustand und altersgemäß entwickelt.Der junge Herr Hund zieht gechipt, grundimmunisiert und gegen Tollwut geimpftin sein neues Zuhause.

Johnny braucht ein Zuhause, welches seiner Bezeichnung vollumfänglich gerecht wird. Er braucht einen, jederzeit sicheren und schutzbietenden Ort, an welchem er mitseiner Familie, egal, wie diese konstelliert sein mag, leben und glücklich sein kann.Johnny lebt davon, seinen Lieben nahe sein zu können, mit ihnen gemeinsam, welche Lebenswege auch immer zu beschreiten. Johnny lebt (neben lecker Fresschen) von der Liebe und er wird alles dafür tun, daß diese zwischen ihm und seinr Familie allgegenwärtig ist.Einen besseren 'Motor' für artübergreifendes Glück, kann man sich nicht wünschen.Sollten keine weiteren Artgnossen Johnnys zukünftiges Famlienglück teilen, sind ausreichende Kontaktmöglichkeiten zum Austausch hundlicher Wichtigkeiten zu gewährleisten.

Johnny ist ca. 50-55 cm groß.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim adopTiere e.V.

Anschrift Sternsruher Str. 5
19258 Granzin
Deutschland
(Pflegestelle)

Telefon +49 (0)38843 82627

Homepage http://www.adoptiere.eu/

 
Seitenaufrufe: 1030