shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

SOPHIE braucht so dringend die Chance den stressigen Tierheimalltag gegen ein ruhiges Zuhause tauschen zu können!

ID-Nummer327093

Tierheim NameSalva Hundehilfe e.V.

RufnameSOPHIE

RasseMastino Napoletano-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich

Alter 5 Jahre

Farbeschwarz-braun-weiß

im Tierheim seit14.10.2020

letzte Aktualisierung14.10.2020

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Name: Sophie

Geschlecht: weiblich

Rasse: (Mastin-?)Mischling

Geb.: ca. 2016

Größe: 69 cm

Kastriert: nein

Andere Hunde: ja

Katzen: kann getestet werden

Kinder: ja

Handicap: nein

MMT: Leishmaniose, Erlichiose und Anaplasmose positiv

Aktueller Aufenthaltsort: La Linea / Spanien

Sophie ist eine von drei weiteren Hunden, die aus der Tötung in Valencia gerettet werden konnten. Sie konnten wirklich knapp noch gerettet werden, alle drei waren in sehr kritischem Zustand. Sophie konnte sich vor Ort mittlerweile gut erholen und es geht ihr deutlich besser.

Auch Sophie ist eine sehr nette Hündin, lieb im Umgang mit Menschen und gut verträglich mit Artgenossen beiderlei Geschlechts. Vor Ort unterwirft sie sich im Zweifel.

Sophie hat es von den drei Überlebenden leider am schlimmsten getroffen, sie wurde positiv auf Leishmaniose, Erlichiose und Anaplasmose getestet. In allen Fällen wurde mittlerweile mit einer Behandlung begonnen auf die Sophie sehr gut anspricht, auch diesbezüglich geht es ihr deutlich besser. Leishmaniose ist eine parasitäre Infektionserkrankung die durch die Sandmücke übertragen wird und im Mittelmeerraum recht häufig vorkommt. Erlichiose und Anaplasmose sind ebenfalls parasitäre Infektionserkrankungen, die durch Zecken übertragen werden. Alle Erkrankungen können medikamentös gut behandelt werden, Sophie muss deshalb nicht unbedingt in ihrer Lebenserwartung oder -qualität eingeschränkt sein.Wir informieren Sie gerne genauer zu den Diagnosen. Auf Grund der aktuellen Behandlung wird Sophie vor Ausreise nicht kastriert werden können.

Sophie braucht so dringend die Chance den stressigen Tierheimalltag gegen ein ruhiges Zuhause tauschen zu können. Sie braucht Ruhe und Zeit um weiter heilen und gesünder werden zu können. Wollen Sie ihr diese Chance ermöglichen? Dann melden Sie sich gern bei Sophies Vermittlerin, die Süße kann bald ausreisen.

Sollten Sie keinen Hund adoptieren wollen oder können, würden wir uns auch über die Bereitstellung einer Pflegestelle sehr freuen.

Kontakt: Roswitha Ruschmeier

Telefon: 0152 - 24880104

Mail: roswitha.ruschmeier@salva-hundehilfe.de

www.salva-hundehilfe.de

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Salva Hundehilfe e.V.

Anschrift Starenweg 33
22941 Bargteheide
Deutschland

Homepage http://www.salva-hundehilfe.de/

 
Seitenaufrufe: 927