shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

NILO hübsches Gesicht, süße Öhrchen und aufgeschlossen

ID-Nummer326936

Tierheim NameTierschutzverein Europa e.V.

RufnameNILO

RassePodenco

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 8 Jahre , 10 Monate

Farbebraun-weiß

im Tierheim seit12.10.2020

letzte Aktualisierung13.10.2020

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament lebhaft

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Name: Nilo
Geburtsdatum: 01.04.2012
Größe: ca. 65 cm
Geschlecht: männlich
Rasse: Podenco
Kastriert: ja
Mittelmeerkrankheiten: getestet und alles in Ordnung (negativ auf Filarien, Ehrlichien, Leishmanien und Babesien)
Aufenthaltsort: 86551 Aichach
Herkunft: Tierheim APAP in Spanien

Ein ganz besonderes süßes Fellchen sucht ein neues Zuhause!


Update vom 10.02.2021:
Nilo hat sich hier sehr schnell eingelebt und dem Alltag angepasst. Er wohnt hier mit einem Kater und einem Rüden zusammen - völlig problemlos und harmonisch.

Im Haus verhält er sich sehr ruhig und schläft die meiste Zeit - auch, wenn alle in einem anderen Raum sind. Mit Hündinnen und Rüden versteht er sich gleichermaßen gut. Er ist ein souveräner Hund.

Bei Menschen ist er sehr anschmiegsam und folgsam. In unserer Pflegefamilie leben ältere Kinder, diese findet er toll und lässt sich ruhig streicheln, ohne hochzuspringen und ohne zu bedrängen. Wir können uns sehr gut vorstellen, dass Nilo mit Kindern zusammen wohnen kann.

Nilo ist sehr verschmust. Er zeigt generell keine Ängste, aber trotzdem sollte man ihm Sicherheit geben können, damit er mit den vielen neuen Reizen, nach den langen Jahren im Tierheim, nicht überfordert ist.
Fahrradfahrer und Jogger schaut er sich an, ohne diese verfolgen zu wollen. Eine weitere gute Eigenschaft ist, dass er bis jetzt noch nie gebellt oder gejammert hat.

Das Autofahren meistert er ebenfalls mit Bravour. Seine Pflegfrauchen haben ihm schon "Sitz", "Bleib", eine solide Leinenführigkeit und, dass er wartet bis ihm erlaubt wird zu fressen, beigebracht.

Das Einzige, was er sich noch nicht richtig traut, sind lange Treppen hochzulaufen, aber mit seinem Lerneifer wird Nilo das mit Sicherheit auch bald beherrschen. Stubenrein war er nach dem ersten Tag schon.

Rundum ein absoluter Traumhund! Ein richtiger Jackpot!


Vorgeschichte:

Man sieht in sein hübsches Gesicht und gleich fallen die super-süßen Podenco-Öhrchen auf. Bei genauerem Hinsehen entdeckt man, dass bei einem Ohr von Nilo ein Stückchen fehlt. Bei einer Rauferei durch den Zaun hindurch wurde ihm von einem anderen Hund ein Stück des Ohres abgerissen, hierfür konnte Nilo jedoch nichts, er kommt generell mit anderen Hunden gut aus. Und auch seinem süßen Aussehen tut das fehlende Stückchen am Ohr keinen Abbruch – ganz im Gegenteil: Er ist einfach ein ganz einzigartiger und goldiger Hund!

Nilo ist jetzt schon mehrere Jahre bei uns. Der arme Kerl wurde einfach auf einer Müllkippe in Alcañiz angebunden. Dort wurde er aufgefunden und kam ins Tierheim – das war sein großes Glück! Denn er war schon so stark ausgehungert, dass er wahrscheinlich nicht viel länger draußen überlebt hätte. Als er ins Tierheim kam, war er sehr dünn und eher scheu. Mittlerweile hat er sich aber gut erholt und ist auch Menschen gegenüber aufgeschlossen, neugierig und freundlich. Podenco-typisch ist er verspielt, verschmust und sensibel, hat aber auch einen starken Jagdinstinkt und bräuchte daher auf jeden Fall einen eingezäunten Garten.

Nicht nur Menschen gegenüber ist Nilo aufgeschlossen, auch mit anderen Hunden ist er generell verträglich. Wir könnten uns vorstellen, dass er auch gut mit Kindern auskommen würde und daher sein neues Zuhause in einer liebevollen Familie finden könnte. Nilo ist jedenfalls bereit für seinen Neustart in ein tolles Hundeleben! Gerne würde er ausgiebige Spaziergänge unternehmen und sich anschließend bei seinen neuen Menschen einkuscheln und viel Liebe und Streicheleinheiten genießen.

Möchten Sie dem lieben Nilo ein neues Zuhause schenken? Dann melden Sie sich gerne bei Judith Lörsch.


Judith Lörsch (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Handy: 0179 7399931
E-mail: loersch@tsv-europa.de

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Europa e.V.

Anschrift 86551 Aichach
Deutschland
(Pflegestelle)

Homepage http://www.tierschutzverein-europa.de/

 
Seitenaufrufe: 971