shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

PICCINA - einfach groß-artig!

ID-Nummer326714

Tierheim NameadopTiere e.V.

RufnamePICCINA

RasseHerdenschutzhund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 3 Monate

Farbeschwarz-weiß

im Tierheim seit11.10.2020

letzte Aktualisierung11.10.2020

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament schmusebedürftig

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Junge Herdenschutzhundedame von beeindruckender Statur und liebenswürdigem Wesen, menschen- und menschenkinderbegeistert und ohne Einschränkungen artgenossenverträglich sucht die familienhundliche Laufbahn einzuschlagen.

Piccina und ihr Bruder wurden auf der Suche nach Freßbarem an einem Strand aufgelesen und in die Obhut italienischer Tierschützer, die im Süden des Landes ein kleines Rifugio führen, verbracht.Dort erweist sich Piccina als geradezu prädestiniert für eine familienhundliche Laufbahn. Fehlen nur noch die richtigen Menschen, mit denen gemeinsam sie ihre zukünftige Profession angehen kann.

Piccina ist ein sozial hochtalentiertes Hundemädchen, das sowohl in der Interaktion mit Seinesgleichen (Wie Piccina zu Katzen steht ist nicht bekannt, kann im Bedarfsfall aber getestet werden), wie mit großen und kleinen Zweibeinern durch einfühlsames, situationsgerechtes Verhalten 'punktet'. Piccina ist schon herkunftshalber eine echte Familientype, die sich darauf versteht, innerfamiliäres Einvernehmen zu befördern, egal ob sie ihre Talente einer Schafs-, oder Ziegenherde, oder einer artgemischen Kleinfamilie zugute kommen läßt. Aber Piccina wäre vermutlich auch bereit, für das Wohl ihrer Lieben mit Leib und Leben einzustehen, wenn sie den Eindruck hat, daß diese Kompetenz nicht anderweitig vergeben ist. Daß sie die Lenkung der 'Familiengeschicke' unbesorgt ihren Menschen anvertrauen/überlassen kann, müssen ihre zukünftigen, zweibeinigen Partner ihr klar und unmissverständlich zu vermitteln wissen. Wenn Piccina über diese grundsätzlichen Strukturen ihrer Profession nicht im Unklaren bleibt, wird sie sich wohlgar im Pfoteumdrehen in sonstige, familienhundliche Tugenden einarbeiten.

Piccina wurde negativ auf Leishmaniose getestet und ist ansonsten augenscheinlich bei guter Gesundheit.Die junge Dame ist kastriert und zieht gechipt, grundimmunisiert und gegen Tollwut geimpft, in ihr neues Zuhause.

In einer Familie wo Piccinas herdenschutzhundlichem Wesen Rechnung getragen wird,- wo sie sich an klaren Strukturen und glaubwürdig vorgetragenenKompetenzen orientieren kann, wird Piccina sich als nachgerade traumhafter Familienhund erweisen. In einem Zuhause (zu welchem zwingend ein ausreichend großer und sicher eingezäunter Garten zugehörig sein muß), wo Piccina ihr, zumindest tendenziell territoriales Weltbild leben kann, wird die großartige Familienhundehoffnung Garantin sein, für jede Menge gemeinsamer Lebensfreude, egal aus welchen zwei, und vierbeinigen Wesen Piccinas Familie 'zusammengestrickt' ist. Sollte esin ihrem Zuhause keine weiteren, hundlichen Familienmitglieder geben, ist zu gewährleisten, daß das große Mädchen ausreichend sonstige Artgenosssenkontakte pflegen kann.

Piccina ist ca. 65 cm groß.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim adopTiere e.V.

Anschrift Sternsruher Str. 5
19258 Granzin
Deutschland

Homepage http://www.adoptiere.eu/

 
Seitenaufrufe: 1165