shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

INDIO ca. 47 cm

ID-Nummer325336

Tierheim NameVergessene Pfoten e.V.

RufnameINDIO

RassePodenco

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 3 Jahre , 4 Monate

Farbebraun-weiß

im Tierheim seit29.09.2020

letzte Aktualisierung30.09.2020

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Andújar, den 29.09.2020

Als Marga vor kurzem in die Perrera nach Linares fuhr, um einige Hunde abzuholen, die ins Refugio umziehen sollten, entdeckte sie dort Indio – ein Hund, bestehend nur aus Traurigkeit und Angst. Seinen Anblick vergaßen Marga und ihre Kollegen nicht und so stand schnell fest, dass Indio nach Andújar umziehen und eine Chance im Refugio erhalten würde.

Aktuell ist Indio noch sehr ängstlich. Man mag sich kaum vorstellen, was er wohl in seinem bisherigen Leben erlebt haben mag...

An den ersten Tagen hatte Indio zu viel Angst, um morgens mit den anderen Hunden auf die Ausläufe zu gehen, und er blieb lieber in der Box. Inzwischen geht er mit den anderen Hunden raus – er steht sogar freudig an der Zwingertür, wenn die Helfer kommen, und spielt draußen mit Kika.

Unseren spanischen Kollegen ist es möglich, Indio zu berühren. Er toleriert ihre Annäherungen, versteht Berührungen und Streicheleinheiten jedoch noch nicht als angenehm. Indio wird also in seinem neuen Zuhause noch viel Zeit brauchen, um sich an seine neuen Menschen und all die Umweltreize um ihn herum zu gewöhnen. Wir suchen für ihn daher besonders verantwortungsbewusste Menschen, gerne mit souveränem Ersthund.

Wenn Sie denken, dass Indio gut zu Ihnen passen könnte oder Sie weitere Fragen haben, melden Sie sich gerne bei seiner Vermittlerin Thekla Held.

Vermittlung Bundesweit

Schutzgebühr 270 € zzgl. Transportkosten (ca. 100 €)

Vermittlerin Thekla Held

E-Mail t.held@vergessene-pfoten.de

Telefon Bitte um Kontaktaufnahme per E-Mail

www.vergessene-pfoten.de

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Vergessene Pfoten e.V.

Anschrift Am Hahnberg 2
21483 Wangelau
Deutschland

Homepage http://www.vergessene-pfoten.de/

 
Seitenaufrufe: 808