shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

SIMON - blinder Opi sucht Gnadenplatz

Handicap

ID-Nummer324033

Tierheim NamePfote sucht Glück e.V.

RufnameSIMON

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 15 Jahre , 9 Monate

Farbecreme-weiß

im Tierheim seit14.08.2020

letzte Aktualisierung18.09.2020

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament ruhig

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Simon irrte alt und blind an einer Straße im Dorf umher. Er war orientierungslos und wusste nicht, wo er hinsollte. Sanda und Andrei waren gerade auf dem Weg ins Tierheim und wie das Schicksal
es oft so vorgesehen hat, sahen sie Simon und nahmen ihn mit. Er war in einem sehr schlechten Zustand, sehr dünn und ungepflegt, wahrscheinlich irrte er schon einige Zeit draußen herum. Aber er war sofort dankbar und lieb. Simon ist etwas Besonderes und darum suchen wir auch den besonderen Platz für unseren blinden Opi.

Name: Simon
Geb.: ca. 2006
Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich
SH: ca. 40 – 45 cm (mittelgroß)
Kastriert: nein
Gesundheitliche Einschränkungen: blind, Dirofilarien positiv (in Behandlung)
Aufenthalt: seit 14.08.2020 im Tierheim in Rumänien

Simon ist ein wundervoller alter Hund. Er ist genügsam, holt sich seine Streicheleinheiten und freut sich über Menschen und Artgenossen. Er liebt es draußen im Hof des Tierheimes in der Sonne zu liegen und genießt einfach. Nachts ist er im Haus bei den Katzen, die ihn gleich adoptiert haben. Simon braucht Menschen, die die Liebe und Fürsorge für einen alten Hund aufbringen. Ein blinder Hund kommt gut in einem Haus zurecht, man sollte natürlich nicht jeden Monat umräumen. Sie orientieren sich gut und ein netter Ersthund, der Simon an die Pfote nimmt, wäre großartig.
Wir wünschen uns für Simon ein Haus oder Wohnung ebenerdig mit einem Garten, wo er weiterhin chillen kann. Simon wird seiner Familie nur Freude machen. Einem alten Hund ein Zuhause zu schenken ist eine wundervolle Aufgabe, natürlich auch mit vielen persönlichen Einschränkungen, aber wenn man sieht, wie sie aufblühen und sich wohlfühlen, dann geht einem das Herz auf.
Simon wartet auf seine Menschen.

Unsere Hunde werden nur nach einem ausführlichen Vermittlungsgespräch sowie positiver Vorkontrolle, gegen eine Schutzgebühr, mit Schutzvertrag vermittelt.
Die Schutzgebühr enthält: Transport (nur mit Traces), Impfung, Chip, EU-Tierpass, Entwurmung, Entflohung (und Kastration, wenn Alter entsprechend).

Wir lassen den SNAP® 4Dx testen, dieser beinhaltet Test auf Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose. Weitere Test, wie z.B. auf Leishmaniose oder Hepatozoon können gerne auf Anfrage gegen Mehrpreis vorgenommen werden. (Nicht bei Welpen notwendig).

Bitte nur ernstgemeinte Anfragen an:
Tierschutzverein Pfote sucht Glück e.V.
E-Mail: pfotesuchtglueck@gmail.com
Kontaktformular Homepage: https://www.pfotesuchtglueck.de/kontakt-1/

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Simon ist blind.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Pfote sucht Glück e.V.

Anschrift Dorfstr. 13
16833 Protzen
Deutschland

Aufenthalts-  

land Rumänien

Homepage http://www.pfotesuchtglueck.de/

 
Seitenaufrufe: 1701