shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

SOLETE zum Verlieben! hervorragender Charakter, pflegeleicht und liebevoll

ID-Nummer323798

Tierheim NameTierschutzverein Europa e.V.

RufnameSOLETE

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 9 Jahre , 2 Monate

Farbehellbraun

im Tierheim seit14.09.2020

letzte Aktualisierung16.09.2020

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Name: Solete

Geschlecht: weiblich

Rasse: Mischling

Größe: mittelgroß

Schulterhöhe: 45 cm

Fell: kurz

Alter: 14. August 2012

Kastriert: ja

Krankheiten: keine

Blutanalyse: negativ getestet auf Leishmaniose, Filarien, Ehrlichiose, Anaplasma und Lyme-Borreliose (letzte Blutanalyse: 28. August 2020)


Hallo, ich bin Solete!

Zugegeben – ich bin ein bisschen neidisch auf meine Schwester Luna: Sie rennt selbstsicher zu jedem hin, ich dagegen bin eher zurückhaltend. Für mich sind die anderen Hunde mein Haltepunkt, Menschen schaue ich mir erst aus der Ferne an. Wenn es allerdings was zu Futtern gibt, kann ich nicht widerstehen. Dann trabe auch ich hin und lasse mich kraulen und verwöhnen. Im Grunde liebe ich die Menschen, aber ich brauche ein wenig Zeit, bis ich warm werde. Wenn ich sie dann kenne, schöpfe ich schnell Vertrauen.

Vor drei Jahren kam ich mit meiner Schwester Luna und unserer Mutter Estrella ins Tierheim. Davor führten wir ein schönes Leben auf einem Bauernhof, aber unser Menschenrudel konnte sich aufgrund schwerwiegender Gesundheitsprobleme nicht weiter um uns kümmern.

Unsere Mama hatte das Glück, sehr früh adoptiert zu werden. Aber meine Schwester und ich warten immer noch auf unsere Chance. Wir sind jetzt acht Jahre alt, haben schon viel Lebenserfahrung gesammelt, sind aber immer noch topfit und lieben es, zu spielen und zu rennen. Hier im Tierheim gibt es zwar ein Freigelände, aber das ist natürlich kein Vergleich zu einem Bauernhof.

Den Zwinger teilen wir uns mit unserem Freund Longo. Er ist älter als wir und nicht mehr ganz so schnell unterwegs. Deshalb warten wir immer auf ihn, wenn wir im Freigehege laufen. Wenn er nicht gleich nachkommt, laufen wir zurück und holen ihn ab. Er soll wissen, dass wir immer gut auf ihn aufpassen. Als unsere Mama vermittelt wurde, haben wir beschlossen, Mama für den kleinen molligen Longo zu werden. So sind wir eine nette kleine Familie geworden. Wir sind beide sehr liebe, freundliche, soziale Mädchen. Einfach zum Verlieben!

Wir haben zwar unser ganzes Leben miteinander verbracht, sind aber inzwischen so gefestigt, dass wir getrennt vermittelt werden können. Wenn jemand uns beide adoptieren will, sagen wir natürlich nicht „nein“, aber wir gehen auch gerne getrennte Wege in unser neues Leben.

Wir sind extrem pflegeleicht und können uns prima allein oder mit anderen Hunden beschäftigen. Wir haben einen hervorragenden Charakter, sind sehr liebevoll zu Menschen und kommen mit Rüden und Hündinnen gleichermaßen gut aus. Wir laufen perfekt an der Leine und fahren auch gut im Auto mit. Wir hoffen, dass wir bald ausreisen dürfen, denn die Freiheit fehlt uns sehr.

Ihr müsst kein riesiges Grundstück haben. Hauptsache, wir gehen oft spazieren, spielen miteinander und kuscheln abends zusammen. Gerne darf bei Euch schon ein souveräner, freundlicher Ersthund wohnen, denn ich orientiere mich sehr an meinen Artgenossen. Wer sein Herz an Luna oder mich verschenken will, der meldet sich bitte bald bei unserer Vermittlerin Julia Ksienrzyk.


Julia Ksienrzyk (Sprachen: Deutsch, Englisch, Polnisch)
Handy: 0174 2005596 (am besten ab 16 Uhr erreichbar)
E-mail: ksienrzyk@tsv-europa.de

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Europa e.V.

Anschrift Meisenstr. 6
71576 Burgstetten
Deutschland

Aufenthalts-  

land Spanien

Homepage http://www.tierschutzverein-europa.de/

 
Seitenaufrufe: 849