shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

FLORY

Notfall

ID-Nummer322077

Tierheim NameTierheim Bad Karlshafen

RufnameFLORY

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 10 Jahre , 7 Monate

Farbebraun-weiß

im Tierheim seit14.11.2010

letzte Aktualisierung01.09.2020

AufenthaltsortTierheim

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament ruhig

Von Flory ein Bild im Stehen zu schießen, ist wirklich eine Kunst. „Sitz" ist eindeutig ihre Lieblingsposition, die allerdings den Nachteil hat, dass ihre kurzen Beinchen GAR nicht mehr zur Geltung kommen. Rein optisch könnte man sagen, sie sei ein Miniatur-Herdenschutzhund.

Flory führt ein Leben mit ganz vielen Gespenstern. Sie verstecken sich im Kleiderschrank, unter dem Bett, hinter der Tür und in sämtlichen Ecken. Die Welt ist ihr einfach nicht geheuer - und das schon seit sie vor zehn Jahren geboren wurde.
Mit sechs Monaten kam sie 2010 mit ihrer Schwester aus Rumänien in unser Tierheim. Anfangs ließ sie sich partout nicht anfassen und schnappte auch um sich. Das hat die süße Mischlingsdame mittlerweile hinter sich gelassen.

Jedoch "erträgt" sie das Anleinen und Spazierengehen eher, als dass sie große Freude dabei ausstrahlt. In ihrem Sicherheitsgeschirr ist sie gut leinenführig, zeigt jedoch viel Meideverhalten. Jedes fremde Geräusch ist gruselig und auch ihre menschliche Begleitung kann ihr dann keinen Halt geben. Sie lässt sich anfassen, genießt es aber (in der Regel) nicht. Flory wirkt in sich gekehrt und als hätte sie sich mit ihrem einsamen Leben auf der Hut vor allem und jedem abgefunden. Als wäre sie schon vor ihrer Geburt zum Scheitern verurteilt gewesen.

Bei anderen Hunden ist sie sehr wählerisch. Zum einem sollte ihr vierbeiniges Gegenüber souverän genug sein, um auch einmal Pfeffer von ihr auszuhalten. Zum anderen verletzt sie sich bei zu hektischen, agilen Hunden selbst, indem sie sich in die Rute beißt.

Flory braucht auf Grund ihrer Persönlichkeit ein Zuhause mit erfahrenen Menschen, die ihr statt Mitleid besser Sicherheit vermitteln, damit sie doch irgendwann noch die Sonnenseiten des Lebens kennen lernen kann. Am besten wird sie wohl als Einzelprinzessin ohne andere Hunde, Katzen oder Kinder im Haushalt untergebracht sein.

Ihre Schwester hat übrigens ein Zuhause gefunden und ist mittlerweile ein "ganz normaler" Hund.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

sehr zurückhaltend im Aufbau neuer Freundschaften, in sich gekehrt
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierheim Bad Karlshafen

Anschrift Wiesenfeld 4
34385 Bad Karlshafen
Deutschland

Telefon +49 (0)5672 921639

Homepage http://tierheim-bad-karlshafen.bmtev.de/

 
Seitenaufrufe: 1840