shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

RAYA eine bunte Mischung Jazzlegenden

Handicap

ID-Nummer320490

Tierheim NameStreunerherzen e.V.

RufnameRAYA

RasseMaremmano-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich

Alter 8 Monate

Farbebraun

im Tierheim seit19.08.2020

letzte Aktualisierung19.08.2020

AufenthaltsortTierheim

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Anfang Mai erhielt unsere Kollegin auf Sardinien aus der Nachbarschaft einen Hilferuf. Der vorhandene Rüde und die vorhandene Hündin hatten Nachwuchs bekommen und die Welpen waren unerwünscht. So einigte man sich darauf, dass wir die Welpen übernehmen und die Mutter kastrieren dürfen. So geschah es. Die Welpen kamen bei der Kollegin an und die Hündin wurde zwei Tage später von uns kastriert.

Die Welpen bekamen von unserer sardischen Kollegin alle Namen von Jazzlegenden.

Die Eltern sind Maremmano-Mischlinge und gehören somit zu den Herdenschutzhunden auf Sardinien. Da die Eltern schon Mischlinge sind, haben die Nachkömmlinge tolle Fellzeichnungen bekommen. Es ist sicherlich eine seltene Maremmano-Färbung und daher sehr besonders.

Doch die Farbe alleine zählt nicht, denn Herdenschutzhunde brauchen ein spezielles Zuhause, wo man die Lebensbedingungen bieten kann, die diese Hunde benötigen um glücklich zu sein. Wir wünschen uns, dass Sie mit dem Hund ein gutes und beständiges Team bilden, daher ist uns dies so wichtig:
- Möglichst freistehendes Haus mit großzügigem Gartengrundstück, sicher und hoch eingezäunt.
- Klare Menschen, die in ihrer Kommunikation mit dem Hund konsequent und eindeutig sind.
- Hundeerfahrene Menschen.
- Menschen, die keine Befehlsempfänger suchen, sondern einen Hund, der sehr selbstständig denkt und handelt
- Menschen, die Vertrauen gegen Vertrauen setzen, um eine intensive Bindung mit dem Herdenschutzhund einzugehen.
Hier können Sie sich über den Herdenschutzhund informieren.
Wenn Sie diese Gegebenheiten bieten können, dann ist der erste Schritt für einen glücklichen Familienhund gelegt. Der Maremmano ist durchaus ein Familienhund und wünscht sich sehr den Anschluss zu seinem Rudel. Dabei ist wichtig, dass es noch Welpen sind und sie natürlich weder stubenrein sind, noch an ein Leben im Haus gewöhnt sind. Sie fangen bei A an und brauchen viel Zuneigung, Liebe und klare Kommunikation, um sich in unserem Leben zurechtzufinden. Ist das gegeben, dann werden es ganz fantastische Begleiter.
Natürlich können wir wenig sagen, ob sie Jagdtrieb entwickeln oder wie sehr sie die Maremmano-Eigenschaften mitbringen. Diese Charaktereigenschaften entwickeln sich oft erst mit sechs Monaten und später. Die ersten zwei Wochen heißt es nur Vertrauensaufbau zu leisten. Keine Spaziergänge, solange der Hund uns nicht entsprechend vertraut und weiß, dass er sich fallen lassen kann. Erst wenn sich im Haus und auf dem Grundstück Mensch und Hund näher kennenlernen konnten, geht es auf die ersten kurzen Spaziergänge mit neuen Eindrücken. Entspannt kann dann der Hund folgen, da er weiß, dass wir ihm Sicherheit bieten.

Wenn Sie diese Eigenschaften zu schätzen wissen und die Grundsteine mitbringen, dann freue ich mich über Ihren Kontakt. Ein souveräner Ersthund ist sicherlich hilfreich. Wir vermitteln diese Hunde nicht an Hundeanfänger!

Raya hat ein kleineres Auge, das vom Augenfacharzt bereits angeschaut wurde. Es handelt sich um einen angeborenen Fehler, den man auch Mikrophthalmus nennt. Der Mikrophthalmus ist angeboren. Die Ursache ist in der Genetik zu suchen. Es ist somit ein unterentwickeltes Auge mit kleinem Augapfel. Schmerzen verursacht der Mikrophthalmus nicht. Der Facharzt kann hier nichts unternehmen, Raya stört es nicht und sie ist genauso agil und freundlich wie die Geschwister auch. Sie ist fröhlich und aufgeschlossen, sowie welpentypisch verspielt.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Raya kann nach Deutschland ausreisen.


Ihr Ansprechpartner:
STREUNERHerzen e.V.
Stefanie Richter
Tel. 0177 3268509
stefanie.richter@streunerherzen.com

Steckbrief

Name: Raya
Geboren: 23.03.2020
Rasse: Maremmano-Mischling
Geschlecht: weiblich
Schulterhöhe: im Wachstum – groß werdend
Gewicht: im Wachstum
Kastriert: nein
Geimpft: ja
Gechippt: ja
Farbe: braun
Mittelmeercheck: folgt nach Einreise
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: unbekannt
Hundeverträglich: ja
Kinder: unbekannt
Handicap: Mikrophthalmus , angeborenes kleineres Auge
Aufenthalt: private Pflegestelle, Sardinien

Zuhause: ja
Pflegestelle: ja
Paten: nein
Notfall: nein
Geeignet für: erfahrene Hundehalter

Garten: ja
Zweithund: gerne, kein Muss
Hundeschule: bedingt

Jagdtrieb: unbekannt

Die Informationen stammen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde werden/wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt - so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter, Größen- und Gewichtsangaben können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier „unbekannt“ angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Streunerherzen e.V.

Anschrift Maiglerstr. 35
50321 Brühl
Deutschland

Homepage http://www.streunerherzen.com/

 
Seitenaufrufe: 3582