shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

OSANA - braucht endlich ihre Menschen, die ihr behutsam die Welt zeigen

ID-Nummer320012

Tierheim NameGrund zur Hoffnung e.V.

RufnameOSANA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 7 Monate

Farbebeige hellbraun

im Tierheim seit10.06.2019

letzte Aktualisierung15.08.2020

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Osana (geb. ca. April 2018) lebt nun auch schon über ein Jahr im Tierheim in Schumen. Ihre Schwester Olivia, mit der sie ihr erstes Lebensjahr gemeinsam verbracht hat, durfte das Tierheim schon vor einem halben Jahr verlassen. Osana ist leider zurückgeblieben.

Die hübsche Hündin mit ihren süßen, großen Ohren misst etwa 50 cm. Was sie am meisten liebt sind Menschen und Zuwendung! Denn Osana ist sehr menschenbezogen. Wenn sie ihre Zweibeiner erst einmal kennengelernt hat, wirft sie sich sofort auf den Rücken und möchte sich unbedingt den Bauch kraulen lassen. Davon kann sie gar nicht genug bekommen! Sie ist so anhänglich, dass sie am liebsten den ganzen Tag um ihren Menschen herum wäre!

Nachdem wir bei unserem letzten Aufenthalt stärker mit ihr gearbeitet und sie mehrmals aus ihrem Auslauf herausgeholt haben, hat sie wirklich große Fortschritte gemacht und läuft mittlerweile schön an der Leine mit. Dabei orientiert sie sich stark am Menschen, aber auch die leckere Leberwurstpaste hat geholfen, sie zu den ersten vorsichtigen Schritten an der Leine zu überzeugen.

Eines ist aber trotz ihrer Fortschritte sicher: Osana ist eine zurückhaltende und in neuen Situationen noch etwas ängstliche Hündin, die einen souveränen Menschen braucht, der ihr Sicherheit vermittelt. Nach einer Eingewöhnungszeit wäre der Besuch einer Hundeschule bestimmt schön für Osana, in der sie langsam an alles Neue herangeführt wird. Wir sehen Osana nicht in einer Stadt und wünschen uns ihr neues Zuhause eher in einer ländlichen Umgebung.
Sie darf dort dann auch gerne etwas abspecken. Mit regelmäßiger Bewegung wird das aber ein Leichtes sein.

Osana ist gechipt, geimpft, kastriert und bereit, in Windeseile ihr Köfferchen zu packen, wenn sie dafür schnellstmöglich das Tierheim verlassen dürfte!

Weitere Informationen, Videos und das Bewerbungsformular finden Sie hier:

https://www.grund-zur-hoffnung.org/hunde/h%C3%BCndinnen/osana/

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Grund zur Hoffnung e.V.

Anschrift Büdesheimer Str. 7
61184 Karben
Deutschland

Homepage http://www.grund-zur-hoffnung.org/startseite-aktuelles

 
Seitenaufrufe: 897