shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

PETRA

ID-Nummer319663

Tierheim NameproTier e.V.

RufnamePETRA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 1 Jahr , 3 Monate

Farbeeige

im Tierheim seit12.08.2020

letzte Aktualisierung12.08.2020

AufenthaltsortPflegestelle

Kurzinfo
Geboren: 03. August 2019
Geschlecht: weiblich
Rasse: Mischling
Schulterhöhe: 60 cm
Kastriert: ja
Gechippt: ja
Mittelmeercheck: nein, zu jung
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: unbekannt, aber wahrscheinlich
Hundeverträglich: ja
Kinder: ja, wenn älter
Handicap: keines bekannt
Pflegestelle: 38855 Reddeber
Unsere Kollegin Caterina hatte uns schon vorab informiert, dass sie neben den Welpen aus dem Canile Arzachena noch drei weitere junge Hunde aufgenommen hatte. Zwei von ihnen sind Geschwister: Paola und Piera. Die dritte Hündin im Bunde, die schöne Petra, ist einzeln gefunden worden, hatte sich aber schon bei den Findern mit Paola und Piera angefreundet, und so kamen sie gemeinsam ins Rifugio von Caterina. Es gibt auch noch zwei Brüderchen, aber sie leben derzeit bei einer „Tierschützerin“, die sich bislang noch nicht entscheiden konnte, ob sie den beiden die Chance auf ein gutes Zuhause geben will oder nicht. Dass unnötig Zeit verrinnt, interessiert sie leider nicht.

Aber konzentrieren wir uns nun auf Petra, Piera und Paola. Obwohl sie angeblich eng mit Menschen zusammengelebt haben, sind sie zunächst Fremden gegenüber erst mal sehr zurückhaltend. Es dauerte eine ganze Weile, bis sie sich entspannten, sich streicheln ließen und sich schließlich auch eng an Wolfgang heranwagten. Denn dass es bei ihm etwas Gutes zu holen gab, hatten sie dann doch recht flott verstanden.

Petra, Piera und Paola sind freundliche Hundemädchen. Tagsüber dürfen sie mit den anderen Hunden, die bei unserer Kollegin leben, auf dem großen, sicher umzäunten Grundstück herumtollen. Unsere Kollegin versucht auch, so viel Zeit wie möglich mit ihnen zu verbringen. Was den dreien aber fehlt, ist richtiger Familienanschluss. Möchten Sie Petra, Piera oder Paola die Chance auf ein Leben in einem schönen Zuhause bei lieben Menschen geben?

08. August 2020:
Petra durfte auf ihren deutschen Pflegeplatz reisen. Zu ihrem endgültigen Glück fehlt ihr nur noch die eigene Familie, auf die sie sehnsüchtig wartet.

22. August 2020:



Petra hat sich schnell auf ihrer Pflegestelle eingelebt und zeigt sich als liebevolle und lebensfrohe Hündin. Zu ihren Pflegeeltern hat sie schon Vertrauen gefasst. Bei fremden Menschen ist sie anfangs etwas skeptisch. Mit anderen Hunden versteht sie sich bestens, sie ist ein kleiner Wirbelwind und liebt das Spielen und Toben. Petra lernt sehr schnell, sie liebt die Aufmerksamkeit ihrer vertrauten Menschen und ist gerne in ihrer Nähe. Das Laufen an der Leine muss noch geübt werden. In ihrem neuen Leben gibt es noch vieles kennenzulernen, aber wir sind uns sicher, dass Petra schnell "ankommen" wird.

10. Oktober 2020:



Leider wartet Petra immer noch auf ihre eigenes Zuhause. Zu ihrer Pflegefamilie hat sie schon gut Vertrauen gefasst. Bei fremden Menschen ist sie nach wie vor eher der zurückhaltende Typ und beobachtet gerne aus der Ferne. Mit anderen Hunden blüht sie nach wie vor richtig auf und sie genießt es "Hund zu sein".

Spaziergänge meistert sie mittlerweile auch recht gut. Sie zieht nicht an der Leine und bleibt immer bei ihrem Menschen, der ihr Sicherheit gibt. Der Straßenverkehr (Autos) stört sie nicht. Laute Motorräder, Roller, Fahrradfahrer und entgegenkommende Passanten machen ihr noch Angst, doch es wird weiterhin fleißig geübt - mit kleinen Erfolgen. Sie braucht eben ein bisschen länger, aber auch sie wird irgendwann merken, dass ihr niemand etwas Böses möchte.

Für eine gewisse Zeit kann sie alleine bleiben, auch ist sie so gut wie stubenrein. Sie ist sehr aufmerksam und wachsam, bellt wenn jemand am Zaun vorbei geht, ist aber kein Kläffer.

Wir vermuten, dass in Petra ein paar Maremmanogene schlummern. Daher suchen wir nun ein liebevolles Zuhause bei Menschen, die bereits über Herdenschutzhund-Erfahrung verfügen oder die bereit sind, sich über die Besonderheiten der Rasse eingehend zu informieren. Passende häusliche Gegebenheiten sollten vorhanden sein.

Wenn Sie Petra ein liebevolles Zuhause schenken möchten, dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht.

Wir vermitteln bundesweit.

Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:
Julia Krempl
Fon: 09471 301239 (ab 18 Uhr)
Mobil: 0170 3860065 (ab 18 Uhr)
E-Mail: julia.krempl@protier-ev.de

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim proTier e.V.

Anschrift 38855 Reddeber
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Julia Krempl Telefon +49 (0)170 3860065

Homepage http://www.protier-ev.de/

 
Seitenaufrufe: 972