shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

GIANNA Das Leben hat so schlecht begonnen…

ID-Nummer319040

Tierheim NameStreunerherzen e.V.

RufnameGIANNA

RasseDeutscher Schäferhund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 1 Jahr , 1 Monat

Farbeweiß-beige

im Tierheim seit07.08.2020

letzte Aktualisierung07.08.2020

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Gianna ist einer von vier Welpen, die wir auf einem leerstehenden Industriegelände einfangen konnten. Dort arbeiten wir gemeinsam mit unserem Kooperationstierheim, der L.I.D.A. Olbia, daran, alle freilebenden Hunde zu fangen und vor allen Dingen zu kastrieren. Viele Tiere und einige Würfe konnten wir schon fangen und momentan sind noch zwei Hündinnen und ein Welpe, sowie ein Rüde vor Ort. Die Hündinnen sind sehr ängstlich und wir hoffen, dass wir sie zeitnah auch fangen und kastrieren können, bevor die nächsten Welpen geboren werden.
Dieser Wurf hatte Glück. Er wurde rechtzeitig eingefangen und in unser Tierheim gebracht. Dort wurden alle vier Welpen gut versorgt, erhielten die ersten Impfungen und den Chip.
Seit dem 27.03. ist Gianna nun auf einer Pflegestelle in Deutschland. Dort lebt sie sich von Tag zu Tag besser ein. Die ersten Tage waren für Gianna sehr anstrengend und aufregend. Die neuen Eindrücke, wie zum Beispiel das Leben im Haus oder die Alltagsgeräusche wie der Staubsauger, waren ihr anfangs sehr suspekt. Da sie in ihrer Pflegefamilie zwei weitere souveräne Hunde hat, konnte sie sich gut an ihnen orientieren und Halt finden. Von Tag zu Tag blüht sie immer mehr auf, dennoch merkt man ihr noch die Unsicherheit an. Gianna hat Probleme, Männern zu vertrauen. Ihren Pflegepapa bellt sie manchmal noch an, wenn er den Raum betritt und die Hündin diese Situation nicht deuten kann. Ihre Pflegemama kann sie dann aber sehr schnell wieder beruhigen und sie fasst dann auch Vertrauen zu ihrem Pflegepapa und lässt sich von ihm kraulen. Gianna versteht sich mit allen Hunden, auf die sie trifft, auf Anhieb gut. Mit den Katzen im Haus der Pflegefamilie stellt sie sich auch sehr gut. Die zarte Hündin genießt den Freilauf im Garten und das Toben mit den anderen Hunden. Draußen an der Leine ist Gianna sehr an ihrer Umgebung interessiert. Sie liebt es, lange und spannende Spaziergänge mit der Familie zu machen.
Wir suchen für Gianna nun eine hundeerfahrene Familie, die ihr auch in Situationen, in denen sie unsicher ist, beisteht. Dafür sollte es auch einen souveränen Ersthund geben, denn wir denken, dass Gianna dann viel schneller ins Leben findet und sich an alles gewöhnen wird.
Gianna muss noch vieles lernen und Vertrauen zum Menschen fassen. Mit Katzen hätte die Hündin auch kein Problem, da sie mit ihnen auch gut klarkommt. Gianna braucht einen großen Garten, der hoch eingezäunt ist. Wir würden uns eine Familie mit viel Zeit und Geduld wünschen. Wenn sie erst einmal angekommen ist, blüht sie richtig auf und wird zu einem Schmusehund, der die Aufmerksamkeit genießt und gerne sportlich unterwegs ist.
Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Gianna auf ihrer Pflegestelle zu besuchen und abzuholen.

Ihr Ansprechpartner:
STREUNERHerzen e.V.
Charleen Struckmeier
01606374254
charleen.struckmeier@streunerherzen.com

Steckbrief

Name: Gianna
Geboren: ca. 01.04.2020
Rasse: Mischling
Geschlecht: weiblich
Schulterhöhe: ca. 54 cm
Gewicht: ca. 25 kg
Kastriert: ja
Geimpft: ja
Gechippt: ja
Farbe: weiß/beige
Mittelmeercheck: Ergebnis folgt
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: ja
Hundeverträglich: ja
Kinder: ab ca. 10 Jahren
Handicap: nein
Aufenthalt: 53578 Windhagen

Zuhause: ja
Pflegestelle: nein
Paten: nein
Notfall: nein
Geeignet für: hundeerfahrene Halter

Garten: ja
Zweithund: ja
Hundeschule: ja

Jagdtrieb: unbekannt

Hunde Deutschland:
Alle Angaben entsprechen den Angaben der Pflegestelle. Alle Hunde wurden einmalig einem Tierarzt vorgestellt zur Blutprobenabnahme für den Mittelmeercheck. Hier erhält der Hund einen Erstcheck. Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich. Sie adoptieren Second-Hand-Hunde, die vorher kein Familienleben kannten und auf den Straßen ums Überleben gekämpft haben, dies hinterlässt oft psychische Spuren und körperliche Defizite.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Streunerherzen e.V.

Anschrift 53578 Windhagen
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Charleen Struckmeier Telefon +49 (0)160 6374254

Homepage http://www.streunerherzen.com/

 
Seitenaufrufe: 1502