shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ANTONIETTA

ID-Nummer318962

Tierheim NameproTier e.V.

RufnameANTONIETTA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 4 Jahre , 3 Monate

Farbebraun-schwarz gestromt

im Tierheim seit07.08.2020

letzte Aktualisierung07.08.2020

AufenthaltsortPflegestelle

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Kurzinfo
Geboren: 15. November 2016
Geschlecht: weiblich
Rasse: Mischling
Schulterhöhe: 42 cm
Kastriert: ja
Gechippt: ja
Mittelmeercheck: noch nicht erfolgt
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: unbekannt, aber wahrscheinlich
Hundeverträglich: ja
Kinder: ja, wenn älter
Handicap: keines bekannt
Pflegestelle: 91578 Leutershausen
Die letzten Wochen und Monate waren hart für das Rifugio der LIDA in Olbia: Der Welpenflut war kaum Herr zu werden. Fast täglich wurden im Müll, an Landstraßen, um Gebüsch, in Industriearealen, usw. Kartons oder Säcke mit lebenden Hundekindern gefunden. Manchmal waren es ganze Würfe, gelegentlich auch mal ein einzelnes Baby und von wenige Tage alten Welpen, die noch die Augen geschlossen hatten, bis hin zu schon zwei oder drei Monate alten Hundekindern.

Keines wurde zurückgelassen. Für alle fanden die Rifugio-Mitarbeiter irgendwo ein Plätzchen. Zu den größeren Welpengruppen, die gefunden wurden, gehörten Alicia, Axel, Antonietta, Alide sowie Alba, Alessandro, Alessandra, Amina. Die Behörde kam kaum mit dem Chippen und registrieren der Kleinen nach, daher kamen auch viele Informationen erst sehr spät zu uns. Inzwischen sind die Kleinen schon fast „Teenager“, mit viel Lebensfreude und Power. Für sie suchen wir nun die passenden Zuhause.

18. Juli 2020:


Antonietta durfte auf ihren deutschen Pflegeplatz reisen. Zu ihrem endgültigen Glück fehlt ihr nur noch die eigene Familie, auf die sie sehnsüchtig wartet.

29. Januar 2021:


Antonietta hatte am Anfang Schwierigkeiten, Vertrauen zur Pflegefamilie aufzubauen. Vor allem das „Projekt: Gassi-Gehen“ war ihr mehr als suspekt. Am liebsten war ihr: schnell an den Zweibeinern vorbei, raus in den Garten, Geschäfte verrichten und unauffällig wieder ins Haus auf ihr sicheres Plätzchen.

Der Knoten ist mittlerweile geplatzt und Antonietta steht nun als Erste in der Schlange, wenn es heißt „Anziehen – wir gehen Gassi“! Antonietta fährt gerne im Auto mit, ist stubenrein, kann stundenweise alleine bleiben und das Hundeeinmaleins wird fleißig geübt.

Sie taut täglich immer mehr auf und hat großen Spaß daran, zusammen mit den Hunden der Pflegestelle Mäuselöcher auszubuddeln. Und beim Spaziergang ist die große weite Welt auch gar nicht mehr so gruselig wie zu Beginn - Antonietta findet richtig Gefallen daran, immer etwas Neues zu entdecken!

Streicheleinheiten ihrer Pflegefamilie genießt sie sehr und fordert immer öfter Kuscheleinheiten ein. Rundum ist Antonietta eine liebe und sehr sensible Hündin.

An der Leine läuft sie ohne Probleme und orientiert sich an ihrer Vertrauensperson. Hundebegegnungen meistert sie mit Bravour und bleibt immer entspannt und freundlich. Mit den Hunden der Pflegestelle versteht sie sich zwar sehr gut, braucht aber nicht unbedingt andere Vierbeiner in ihrer zukünftigen Familie. Sie kann durchaus als Einzelprinzessin glücklich werden!

Fremden Menschen begegnet Antonietta zurückhaltend, traut sich aber nach einiger Zeit der „Beobachtung“ ein Leckerchen zu nehmen. Kleine Kinder sollten nicht in ihrem zukünftigen Zuhause sein, das Gewusel macht ihr Angst und stresst sie.

Mit größeren bzw. älteren Kindern hält es sich wie mit fremden Menschen - werden sie für okay befunden, taut Antonietta etwas auf. Man merkt ihr jedoch an, dass auch die Anwesenheit älterer Kinder sie verunsichert.

Wir suchen für Antonietta, die wirklich eine tolle „Nette“ ist, eine Familie, die ihr Sicherheit gibt und weiterhin mit ihr trainiert, die Unsicherheiten abzulegen. Wir sind uns sicher, dass sie eine absolut treue Weggefährtin wird, die mit ihren Menschen durch dick und dünn geht! An dieser Stelle möchten wir uns auch herzlich für die bezaubernden Bilder von Margarete Kozik bedanken.

Wenn Sie also gerade ein neues Familienmitglied suchen und Ihnen bewusst ist, dass ein Hund neben viel Freude auch viel Arbeit machen kann und Verantwortung für ein hoffentlich langes Hundeleben bedeutet, dann freuen wir uns über Ihre Nachricht.

Wir vermitteln bundesweit.

Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:
Sarah Bender
Mobil: 0176 60986560
E-Mail: sarah.bender@protier-ev.de

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim proTier e.V.

Anschrift 91578 Leutershausen
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Sarah Bender Telefon +49 (0)176 60986560

Homepage http://www.protier-ev.de/

 
Seitenaufrufe: 1393