shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MIRANA - verschmustes Hundemädchen wünscht sich liebevolles Zuhause

ID-Nummer318437

Tierheim NameGriechische Pfötchen suchen ein Zuhause e.V.

RufnameMIRANA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich

Alter 10 Jahre , 1 Monat

Farbeschwarz-beige

im Tierheim seit03.08.2020

letzte Aktualisierung03.08.2020

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Mirana wartet in Griechenland und sucht dringend eine Pflegestelle oder am besten ein liebevolles Zuhause!

Auch der menschenbezogenen, freundlichen und verschmusten Mirana läuft die Zeit davon. Sie wartet schon so lange auf ein Zuhause. Auch sie hat nur dieses eine Leben und würde so gerne ein Zuhause finden um bei „ihren“ Menschen wenigstens noch ein paar schöne Jahre zu haben.
Ende Mai 2012 hatte Vasso einen Mann mit seinem Moped vor sich. An dem Moped angeleint befand sich die Hündin Mirana, welche an der befahrenen Straßenseite neben dem Moped her laufen musste. Da aufgrund des Verkehrs jederzeit die Gefahr bestand, dass die Hündin angefahren wurde, stoppte Vasso den Mann und erkundigte sich, was er da mache. Seine Aussage war einfach und schlicht, er wollte Mirana, sowie ihre Tochter Moreen, die in einer angerissenen Plastiktüte an seinem Arm baumelte, in den nächsten Ort bringen, da er Zuhause noch mehrere Hunde habe. Während des Gesprächs fiel Moreen aus der Tüte, und da der Mann sich nicht in Bewegung setzte, eilte Vasso der Kleinen hinterher. Der Mann wollte die Gunst der Stunde nutzen und bat Vasso die beiden Hunde zum Kauf an, was sie selbstverständlich ablehnte, woraufhin er weiterfuhr. Vasso war sofort klar, dass er Mirana mit ihrer Tochter im nächsten Ort nur aussetzen würde. Kurz darauf fiel Moreen erneut aus der Tüte, was der Mann nicht einmal bemerkte. Vasso hielt an, nahm Moreen in ihr Auto und stoppte den Mann einige Meter weiter erneut und drohte ihm mit der Polizei. Der Mann lenkte ein und übergab Mirana an Vasso. Wir haben Mirana in ihrem Gehege besucht, ihre Freude kannte keine Grenzen, jede Streicheleinheit hat sie in vollen Zügen genossen. Mit ihren Artgenossen ist Mirana ebenfalls verträglich. Gibt es denn niemand der dieser nicht mehr ganz jungen Hündin einen schönen Lebensabend bieten kann? Kleine, gemütliche Spaziergänge, ein paar Streicheleinheiten, ein warmes weiches Plätzchen und ein voller Napf, mehr ist nicht nötig um diese liebe und bescheidene Hündin glücklich zu machen. Mirana wurde ca. Ende 2010 geboren und hat eine Schulterhöhe von etwa 45 – 50 cm. Sie ist bereits geimpft, sowie gechipt und wird ihre Reise nach Deutschland kastriert antreten.

Wenn Sie Mirana ein Zuhause geben möchten, dann wenden Sie sich bitte an:
Petra Schneider, Tel: 04752/ 22 24 784 Mail: manfred.schneider21@ewe.net

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Sehr freundlich zum Menschen und anderen Hunden. Ein Katzentest ist auf Anfrage möglich.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Griechische Pfötchen suchen ein Zuhause e.V.

Anschrift Paula-Königheim-Str. 51
31319 Sehnde
Deutschland

Homepage http://www.griechische-pfoetchen.de/

 
Seitenaufrufe: 445