shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

CECIL wer gibt ihr eine Chance?

Handicap Notfall

ID-Nummer317946

Tierheim NameHundepfoten in Not e.V.

RufnameCECIL

RassePodenco-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 3 Jahre , 3 Monate

Farbeweiß-creme

im Tierheim seit25.07.2020

letzte Aktualisierung29.07.2020

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament unkompliziert

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Cecil wurde auf einem Feld gefunden, die arme Maus wurde dort geboren. Schnell merkten die Tierschützer, daß Cecil anders ist als andere Hunde, sie trank übermäßig viel und dementsprechend musste sie auch wahnsinnig oft Wasser lassen. Bei einem Tierarztbesuch wurde Cecil gründlich untersucht und es wurde festgestellt, dass sie an Diabetes leidet. Ihre Sehkraft ist leider schon angegriffen worden. Cecil ist nicht blind, aber sie sieht nicht mehr zu 100%.

Cecil ist Ende Juli 2020 in ihrer Pflegestelle in Deutschland angekommen. Ihre Pflegefamilie hat sie sehr liebevoll aufgenommen und arbeitet nach und nach ihre Baustellen ab – leider sind es ein paar mehr als erhofft. Bei Cecil wurden ein bisher nicht diagnostizierter Girardienbefall und Kokzidien festgestellt. Da sie keine Symptome hatte – außer dass sie sehr schlank war, ist das bisher nicht aufgefallen. Sie wird nun entsprechend behandelt und diese Baustelle ist damit dann hoffentlich erledigt.

Leider ist das noch nicht alles. Die Diabetesbehandlung wird neu aufgesetzt, dazu gehört dann auch ein Futterplan, da Cecil Spezialfutter benötigt. Leider ist die junge Dame in Sachen “Futter” etwas wählerisch, aber die sehr engagierte Pflegestelle ist dabei, das passende Futter zu finden.

Mit Cecils Augen steht es nicht zum besten, offenbar sieht sie weniger gut als angenommen. Auch diese Baustelle soll zeitnah angegangen werden und wir sind sehr dankbar, dass sich die Pflegestelle so toll um Cecil kümmert. Die Hündin wurde nun von einer Augenärztin eingehend untersucht. Die Diagnose lautet : grauer Star und die Ärztin rät dazu, Cecils Augen zu operieren. Es besteht die Hoffnung, dass durch das Entfernen der getrübten Linsen mit Einsatz künstlicher Linsen die Sehkraft verbessert bzw. erhalten werden kann.

Wir würden uns über eine Unterstützung bei den Behandlungs-, Futter- und Medikamentenkosten für Cecil sehr freuen.

Trotz allem ist Cecil eine sehr freundliche Hündin, die offen auf Menschen zugeht und natürlich suchen wir auch ein endgültiges Zuhause für sie. Weitere Informationen erhalten Sie von Cecils Ansprechpartnerin.

Schutzgebühr: 200,–€

ca. 65 cm Schulterhöhe
kastriert
geimpft, gechipt, EU-Pass
Diabetes

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Hundepfoten in Not e.V.

Anschrift 26935 Stadland
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Annika Rink Telefon +49 (0)176 725 92 260

Homepage http://www.hundepfoten-in-not.de/

 
Seitenaufrufe: 2304