shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ZAIRA die sanfte Pointerhündin in so einem schlechten Zustand.....

ID-Nummer317931

Tierheim NameHundepfoten in Not e.V.

RufnameZAIRA

RassePointer

Geschlecht/KastriertWeiblich

Alter 8 Jahre , 9 Monate

Farbeorange belton

im Tierheim seit06.06.2020

letzte Aktualisierung29.07.2020

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament ruhig

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Unsere italienischen Tierschutzkollegen kümmern sich im Rahmen von Kastrationsprojekten darum, dass streunende Hunde eingefangen, kastriert und wieder ausgesetzt werden. Gerade zum Ende der jeweiligen Jagdsaison finden sich zahlreiche Jagdhunde ausgesetzt auf der Straße wieder…

Auch Zaira wurde eingefangen, um sie zu kastrieren und anschließend wieder auszusetzen. Allerdings war die sanfte Pointerhündin in so einem schlechten Zustand, dass ein erneutes Aussetzen vermutlich ihren sicheren Tod bedeutet hätte. Sie bleibt in der Obhut unserer Tierschutzkollegen die uns baten, für Zaira ein Zuhause zu suchen. Leider wissen wir nicht, wie alt die Pointerdame ist und wo sie bisher gelebt hat. Mit Sicherheit gehörte sie einem Jäger, denn Pointer werden in Italien kaum als Familienhunde gehalten und haben wenig Chancen, dort ein neues Zuhause zu finden.

Zaira ist eine typische Pointerine, sehr freundlich, anhänglich und sanft im Umgang mit Menschen – und das obwohl sie von uns noch nicht viel Gutes erfahren hat. Aber das soll sich nun ändern und so suchen wir einfühlsame Menschen, die Zaira bei sich aufnehmen und aufpäppeln und im Gebrauch einer Schleppleine geübt sind. Sobald sie wieder zu Kräften gekommen ist, wird Zaira das tun wollen, was Pointer am liebsten machen – rennen, rennen, rennen. Und so steht auf ihrer Wunschliste ein eigener Garten oder ein sicher eingezäunter Freilauf in erreichbarer Nähe ganz oben.

Den ersten Schritt in ein neues Leben hat Zaira gemacht; seit Mitte Juni 2020 lebt die Pointerlady in einer Pflegestelle in Deutschland.

Wenn Sie Zaira zeigen möchten, wie viel Spaß ein sorgenfreies Hundeleben machen kann, dann rufen Sie uns an oder mailen unserer Ansprechparnerin.

Schutzgebühr: 180,–€

ca. 55 cm Schulterhöhe
kastriert
geimpft, gechipt, EU-Pass,
Leishmaniose und Rickettsiose positiv

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Hundepfoten in Not e.V.

Anschrift 40822 Mettmann
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Ulrike Schöttler Telefon +49 (0)2207 1345

Homepage http://www.hundepfoten-in-not.de/

 
Seitenaufrufe: 1439