shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

POLDY

Notfall

ID-Nummer316763

Tierheim NameTierheim Bad Karlshafen

RufnamePOLDY

RasseDeutscher Schäferhund

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 10 Jahre , 11 Monate

Farbeschwarz-braun

im Tierheim seit27.06.2018

letzte Aktualisierung20.07.2020

AufenthaltsortTierheim

Kinderlieb nein

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament ruhig

Heute strahlt Poldi von einem Tütenohr zum anderen. Doch dass sein Lächeln einmal ansteckend sein würde, ist bei seiner Vergangenheit keine Selbstverständlichkeit.
Schon seit Juni 2018 wartet der schöne Schäferhund-Rüde auf einen Neuanfang. Damals haben die Behörden ihn und einige weitere Tiere aus nicht artgerechter Haltung befreit. „Nicht artgerecht“ bedeutet in Poldis Fall ein Leben, das hauptsächlich in einer Zwingeranlage im Keller stattgefunden hat und noch dazu von Drill und stumpfem Gehorsam geprägt war. Es steht außer Frage, dass die Sozialisierung der drei sichergestellten Hunde dabei ordentlich auf der Strecke blieb.

Bei uns im Tierhafen lernte Poldi allmählich die einfachsten Dinge zu schätzen: Gras unter den Pfoten, die Sonne im Gesicht und Menschen, die ihm nicht nur liebe Worte sondern auch das ein oder andere Leckerchen zustecken. Kuscheleskapaden hingegen ist er von früher schlicht nicht gewohnt und so richtig scheint er nicht zu wissen, wie man angemessen auf so viel Zuneigung reagieren sollte. Deswegen tippelt er dann auch etwas nervös von einem Bein aufs andere und scheint unsicher darüber, was er als nächstes tun soll.
Da seine Augen und Ohren nicht mehr die besten sind und auch seine Gelenke inzwischen machen, was sie wollen, sollte man von dem alten Mann keine begeisterten Bocksprünge erwarten, wenn man sein Zimmer betritt. Das Leuchten in seinem Gesicht lässt sich aber noch immer anknipsen und gegen ein Leckerlie oder lobende Worte führt Poldi trotz quietschender Knochen auch noch ein formschönes Sitz aus. Auf Spaziergängen ist er ein angenehmer Partner, der nur ab und zu drängelt, um schnellstmöglich an die besten Schnüffelstellen zu gelangen.

Unser Schäfi-Opa wünscht sich einen ebenerdigen Altersruhesitz (Treppensteigen ist absolut nicht mehr sein Ding) bei Menschen, die wenig von ihm erwarten, dafür aber einen vollen Futternapf, viel Verständnis fürs Tier und am liebsten auch einen Garten oder Hof zu bieten haben, von wo aus Poldi künftig Sonnenuntergänge bestaunen kann. Wir gehen davon aus, dass er zur Eingewöhnung einige Zeit benötigen wird, dann aber sehr genau auf „sein“ Grundstück aufpassen wird. Entsprechend vorausschauend sollten seine Menschen handeln und Situationen auch durch gutes Management sichern können.
Seiner schlechten Sozialisierung wegen versteht er sich mit anderen Hunden nur bedingt und möchte deswegen unbedingt Einzelhund sein!

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

kein "Kuschelhund", neigt zum Bewachen
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierheim Bad Karlshafen

Anschrift Wiesenfeld 4
34385 Bad Karlshafen
Deutschland

Telefon +49 (0)5672 921639

Homepage http://tierheim-bad-karlshafen.bmtev.de/

 
Seitenaufrufe: 681