shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ANIBAL sucht Streicheleinheiten

ID-Nummer316068

Tierheim NameTierschutzverein Arca e.V.

RufnameANIBAL

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 5 Jahre , 9 Monate

Farbeschwarz

im Tierheim seit11.10.2020

letzte Aktualisierung14.07.2020

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe klein

Temperament schmusebedürftig

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Wenn ich Leute stöhnen höre, wie schlimm doch die Bedingungen in Deutschland während der Covid-Krise gewesen sind, muss ich immer schmunzeln. Ich lebe in Südfrankreich und wir hatten den echten Lockdown, doch selbst wir müssen mehr als zufrieden sein, denn schlimmer traf es unsere spanischen Nachbarn. Während hier, ähnlich wie in Deutschland, die Tierheime gestürmt wurden, und jede Menge Vierbeiner ein Zuhause fanden, weil man mit Hund eben länger als die erlaubte Stunde am Tag aus dem Haus durfte, verloren in Spanien während der Ausgangssperre viele Hunde ihr Heim – Familien hatten kranke Angehörige, die Angst regierte, das Geld wurde (und wird) knapp. Wenn wir es auch nicht verstehen können, wie man sich dann eines Familienmitglieds einfach durch Aussetzen entledigen kann, verstehen wir doch die Gründe, die Menschen zwingen, ein geliebtes Haustier aufzugeben. Vermutlich traf dieses Schicksal auch unseren kleinen Neuzugang Anibal.

Der sieben Jahre alte (Stand 07/2020) Rüde mit dem hübschen schwarzen Anzug und dem passenden weißen Hemd fiel schon im Mai immer wieder auf, wenn er durch den menschenleeren Park in Linares lief. Auch ein Tierschützer der ArcoNatura sah den kurzbeinigen Rüden häufig auf Nahrungssuche, aber durch die strengen Polizeiauflagen konnte sich der Freiwillige nicht auf die Jagd nach Anibal begeben, sondern nur auf den Zufall hoffen. Doch der welterfahrene Gentleman kreuzte niemals einfach so den Weg unseres Partners und deshalb konnte Anibal erst nach Einsetzen der Lockerungen in die Obhut der ArcoNatura genommen werden.

Jetzt lebt der nette, aber doch sehr souveräne Rüde im Tierheim und ist dort auch ohne Probleme angekommen. Anibal zeigt sich verschmust, anhänglich, er liebt Streicheleinheiten, ist aber gegenüber anderen Hunden etwas wählerisch und zeigt auch, wenn ihm etwas nicht passt. Anibal hört allerdings prima, wenn er ruhig und bestimmt geführt wird – also suchen wir ein Zuhause für ihn, das zu seinen Bedürfnissen und seinem Charakter passt. Perfekt wäre ein ruhiges Heim ohne (kleine) Kinder, mit Menschen darin, die viel Zeit für unseren Herrn von Welt haben. Anibal schließt sich am liebsten überall an, erkundet alles neugierig und möchte, wenn er sich zurückzieht, auch wirklich seine Ruhe haben (etwas, das ihn mit 99% seiner Artgenossen verbindet).

Anibal hat kurze Beine, aber er läuft sehr gern, er hat die Verpackung eines Schoßhundes, aber das Herz eines Löwen, er ist souverän, aber jedem Menschen, der Kontakt mit ihm hat, fällt erst einmal das Wort „niedlich“ ein … Wenn Sie sich vom Äußeren nicht täuschen lassen, wenn Sie wissen, dass ein Hund jeder Größe ein Hund ist, wenn Sie sich darüber freuen, wenn Ihr bester Freund nicht wie ein Roboter funktioniert, sondern Spaß daran hat, mit Ihnen ein Team zu bilden und Sie bereit sind, in dieses Projekt Herz und Zeit zu investieren, dann sind Sie genau der Zweibeiner, auf den Anibal hofft – bitte enttäuschen Sie unseren souveränen, liebenswerten Wuschel nicht und holen Sie ihn bald aus der Welt der Gitter und der Betonwände.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Arca e.V.

Anschrift Schulstr. 3
76593 Gernsbach
Deutschland

Homepage http://tierschutzverein-arca.de/

 
Seitenaufrufe: 905