shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

PROSECCO hofft auf sein Happyend

Notfall

ID-Nummer316032

Tierheim NamePro-canalba e.V.

RufnamePROSECCO

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 2 Jahre , 7 Monate

Farbeweiß-beige

im Tierheim seit09.07.2021

letzte Aktualisierung14.07.2020

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Alter: 01.01.2019
Rasse: Mischling
Größe: ca. 50 cm

Update Februar 2021:

Prosecco hat sich bisher toll entwickelt. So zeigt er Initiative zum Spiel und liebt es sein Spielzeug durch das Haus zu tragen. Wir trainieren gerade mit ihm zu apportieren. Zudem hat Prosecco schon einige Kommandos gelernt und versteht Sitz, Platz, Bleib, Stop, Go, Chuche (spanisch Leckerlie), Hunger und Essen.
Prosecco ist sehr verschmust und liebt es massiert und gestreichelt zu werden (am liebsten vierhaendig).Er wird mit dem Wecker morgens wach und springt ins Bett um uns zu beschmusen und zeigt sich besonders morgens sehr verspielt und froehlich. Doch hat er auch Verlustaengste und folgt uns im Haus staendig. Er bleibt 4 bis 5 Stunden taeglich alleine. Mithilfe einer Ueberwachungskamera haben wir festgestellt, dass er in dieser Zeit aber nicht zur Ruhe kommt. Er rennt laufend zur Tuer und wartet auf uns, auch weint er hin und wieder ein bisschen. Wir hoffen, dass auch das bald besser wird.
Prosecco liebt lange Spaziergaenge und laeuft sehr gut an der langen Schleppleine, er laesst sich super abrufen und laesst uns nie aus den Augen. Er ist ein sehr sportlicher, agiler Hund der oft zum Rennen auffordert und sich gerne verausgabt.
Jedoch ist er draussen noch sehr unsicher. Sobald eine Person oder ein anderer Hund in der Naehe ist, bekommt er Angst und moechte am liebsten weglaufen. Gleichzeitig ist er aber auch neugierig und naehert sich immer wieder an. Wir gehen hin und wieder mit einem Nachbarshund und deren Frauchen spazieren und nach einer Zeit kann sich Prosecco auch entspannen , aber er mag es immer noch nicht, wenn sich ihm andere Hunde oder auch Menschen naehern.
Prosecco braucht sportliche Menschen mit Hundeerfahrung, die ihn zu nichts draengen. Gerne zu einem ausgegleichenen Zweithund , der als Co-Therapeut taetig ist.




------------------

Jetzt ist der Prosecco und schon 5 Tage bei uns und ich möchte nun einiges über ihn berichten.
Prosecco ist noch ein ängstlicher Hund, der Angst vor Autos, Fahrrädern, Kinderwagen etc. hat. Die ersten Tage wollte er sich ständig verstecken, wenn er auch nur von weitem ein Auto gehört hat. Er zeigt auch große Unsicherheit bei fremden Menschen und Hunden.
Jedoch kann man absolut sagen, dass Prosecco allen Menschen gegenüber sehr freundlich ist, wenn er sich erstmal traut.
Wir laufen jeden Tag eine große Runde durch den Wald und auch an der Straße entlang. Im Wald merkt man dann, wie er sich entspannt und die Rute weiter nach oben geht.
Seine Angst nimmt aber jeden Tag ein bisschen ab. Er wird immer mehr zu einem neugierigen und liebevollen Hund, der sich immer zu unseren Füßen nebens Sofa legt und die ganze Zeit gestreichelt werden will. Wenn man ihn aufhört zu streicheln, berührt er leicht die Hand mit der Schnauze und versucht Kontakt aufzubauen.
Er liebt Auto fahren, frisst gut und hat bisher noch nicht einmal gebellt.
Wir denken, dass Prosecco jemanden sucht, der Erfahrung mit ängstlichen Hunden hat. Es tut ihm bestimmt auch gut, als Zweithund bei einem ausgeglichenen Hund zu leben, der ihm zeigt, wie man sich verhält.
Wir sind davon überzeugt, dass Prosecco mit der Zeit richtig aufblühen wird!
Prosecco sucht also hundeerfahrene Menschen, die sich mit ängstlichen Hunden Erfahrung haben. Seine Geschwister, die das Glück hatten schon eher nach Deutschland zu kommen, haben sich großartig entwickelt.

--------------------------

November Update:
Prosecco ist auf Pflegestelle in Hameln.

---------------------------


Unser Prosecco wurde als Baby mit seinen Geschwistern auf der Straße gefunden und kam in eine kleine private Auffangstation, wo er kein schönes Leben führte. Sehr allein gelassen, in einem Bretterverschlag wurde er mit seinen Geschwistern untergebracht, ohne Aussicht auf ein „Happy End“. Seine Geschwister Aperol und SPRITZ haben es schon vor einigen Monaten zu uns in den sicheren Hafen geschafft und mittlerweile auch ihre Familien gefunden. Prosecco ist jedoch immer noch in Palermo und darf hoffentlich auch bald zu uns kommen, damit er SEINE Chance auf ein liebevolles zu Hause bekommt.
Prosecco ist etwas zurückhaltend und schüchtern, speziell bei Fremden und braucht etwas „Starthilfe“.

Wenn Sie ihm dennoch ein Zuhause schenken möchten, so melden Sie sich ganz schnell bei seiner Vermittlerin.

Besuchen Sie Prosecco auch auf unserer Homepage www.pro-canalba.eu

Weitere Informationen:
Alter: 01.01.2019
Schulterhöhe: ca. 50 cm
Krankheiten: keine bekannt, gechipt, geimpft
Schutzgebühr: 280 € + 90 € Transportkostenbeteiligung
Vermittlung: Bundesweit, A, CH
Aufenthaltsort: Italien
Organisation: pro-canalba e.V.
Ansprechpartner: Margot Wolfinger
eMail: margot.wolfinger@pro-canalba.eu
Telefon: 0174 – 610 10 83

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Pro-canalba e.V.

Anschrift 31785 Hameln
Deutschland
(Pflegestelle)

Homepage http://www.procanalba.eu/

 
Seitenaufrufe: 2095