shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

BLACKY

ID-Nummer315675

Tierheim NamePfotenhilfe ohne Grenzen e.V.

RufnameBLACKY

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 4 Jahre , 9 Monate

Farbeschwarz-weiß

im Tierheim seit11.07.2020

letzte Aktualisierung11.07.2020

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Hallo, ich bin der Blacky. Mein Geburtsdatum ist unbekannt, aber ich wurde auf etwa 4-5 Jahre geschätzt. Ich bin Ende September aus dem Public Shelter Botosani in Rumänien auf meine Pflegestelle in die Nähe von Rostock gereist. Nach vielen, vielen Stunden im Auto war ich ganz schön erledigt, als ich nachts ankam. Ich konnte mich erstmal richtig ausschlafen und dann wollte mein Pflegefrauchen doch tatsächlich mit mir Gassi gehen. Geschirr, Halsband und Leine waren nämlich so gar nicht meins und daher lief ich vor Angst keinen Schritt. Aber bereits am zweiten Tag begriff ich, dass es auch toll sein kann, an einer Leine draußen herum zu laufen. Sie war auch sehr geduldig mit mir, auch dann, wenn ich vor Angst manchmal unter mich gepullert habe. Die beiden tollen anderen Hunde von Pflegefrauchen halfen mir sehr, mich an den Tagesablauf zu gewöhnen.

Jetzt sind schon ein paar Wochen vergangen und ich habe mich super eingewöhnt. Ich kann ein paar Stunden alleine bleiben, mache nichts kaputt und begrüße mein Pflegefrauchen stürmisch, wenn sie nach Hause kommt. Natürlich bin ich jetzt auch stubenrein.

Mit anderen Hunden spiele ich sehr gerne und dabei ist mir auch die Größe relativ egal, Hauptsache es macht Spaß. Daher würde ich mir in meinem neuen Zuhause einen Spielkameraden wünschen, mit dem ich herum toben kann. Natürlich wäre auch ein kleiner Garten oder zumindestens eine Freilaufmöglichkeit zum Toben und Rennen toll.

Mein Pflegefrauchen trainiert mit mir gerade die Grundkommandos. Sie sagt, ich lerne recht schnell, bin aber oft etwas übereifrig. Aber das kommt nur daher, dass ich mich so freue endlich einen Menschen zu haben, der lieb zu mir ist, mich bekuschelt und im warmen Körbchen schlafen lässt. Wenn sie pfeift oder meinen Namen ruft, weiß ich schon, dass ich zu ihr kommen soll. Dann gibt es immer ein Leckerchen. Auch beim Einsteigen ins Auto mache ich Fortschritte. Ich springe jetzt schon selber hinein; eigentlich eher notgedrungen, weil ich mich noch nicht so gerne hoch heben lasse. Das macht mir immer noch viel Angst, aber auch das üben wir fleißig. Im Auto fahre ich in meiner Box ganz ruhig und entspannt mit.

Beim Training auf dem Hundeplatz lerne ich ordentlich an der Leine zu gehen und mich auch bei Anwesenheit von vielen anderen Hunden vernünftig zu benehmen. Zusätzlich arbeiten wir dort daran, dass meine Schreckhaftigkeit nachlässt. Ungewohnte Dinge oder plötzliche Bewegungen erschrecken mich immer noch. Dann versuche ich oft noch die Flucht zu ergreifen. Es wäre schön, wenn meine neue Familie dafür Verständnis hat und mir das nötige Vertrauen geben kann um diese Situationen zu meistern.

In meiner neuen Familie dürfen auch gerne verständige Kinder sein. Ob ich mit Katzen klar komme, weiß ich noch gar nicht. Aber da mein Jagdverhalten nicht sehr stark ausgeprägt ist, könnte ich mir durchaus vorstellen, meine Familie mit einer hundeerfahrenen Miezekatze zu teilen.

Wenn du nun denkst, wir könnten zusammen passen, dann melde dich bitte bei:
Andrea Brückner-Schoeler,
E-Mail: brueckner-schoeler@pfotenhilfe-ohne-grenzen.de

Ach so, ich bin etwa 12 kg schwer und habe eine Schulterhöhe von ca. 38 cm, bin natürlich geimpft, gechippt und kastriert.

Ein weiteres Video:
https://www.youtube.com/watch?v=V7y4VwIKj5c

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Pfotenhilfe ohne Grenzen e.V.

Anschrift 18239 Satow
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Andrea Brückner-Schoeler Telefon +49 (0)451 2961852

Homepage http://pfotenhilfe-ohne-grenzen.de/index.php?id=startseite

 
Seitenaufrufe: 849