shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

LOKI der Verspielte

ID-Nummer305548

Tierheim NameSeelen für Seelchen e.V.

RufnameLOKI

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 1 Jahr , 3 Monate

Farbeschwarz-weiß

im Tierheim seit08.09.2020

letzte Aktualisierung10.07.2020

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Erfahrene

Größe klein

Temperament schmusebedürftig

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Ein ganz herzliches Hallo an all die lieben Menschen, die sich nach einem treuen Hundekumpel sehnen und nicht vor Herausforderungen zurückschrecken. Ich bin der süße Loki und muss mich leider erneut auf die dringende Suche nach meiner Familie-fürs-Leben machen. Derzeit lebe ich in Peterslahr (Rheinland-Pfalz) bei einer lieben Hundetrainerin, die seit meiner Abgabe mit mir arbeitet und warte sehnlichst darauf, dass ihr mich hier mal besucht und vor allem kennen und lieben lernt!

Aber lasst mich euch erstmal ein paar Dinge zu mir erzählen: Ich bin etwa 1 Jahr alt, ziemlich intelligent und genau in dem richtigen Alter, um all meine Grenzen auszutesten. Mit meiner Bezugsperson bin ich sehr verschmust, liebevoll und verspielt. Allerdings habe ich bei meiner letzten Familie allen anderen Personen gegenüber ein territoriales Verhalten gezeigt, was sich auch durch Zurechtweisung und notfalls durch Schnappen äußerte. Leider hatte sich dieses Verhalten durch Unsicherheit meinerseits und mangelnde Führung seitens meiner Menschen schon gefestigt, sodass nun einiges an Korrektur und Arbeit nötig ist - doch dafür ist mein Pflegefrauchen ja perfekt geeignet. Eigentlich bin ich ja einfach nur süß, lieb und sehr schmusebedürftig, nur leider weiß ich häufig noch nicht genau, wie ich mich in gewissen Situationen korrekt verhalten soll. Aber ich möchte es unbedingt besser machen und dazulernen, damit wir schon bald zu einem unschlagbaren Team zusammenwachsen können.

Mit meinen Artgenossen komme ich prima zurecht und spiele auch wirklich gerne mit ihnen. Es zeigt sich auch nur ein leichter Futterneid bzw. Jagdinstinkt, woran man auf jeden Fall gut arbeiten kann. Seit meiner Ankunft in Deutschland habe ich natürlich auch schon ganz fleißig die Hunde-Schulbank gedrückt, um mich ordentlich auf unser gemeinsames Zusammenleben vorzubereiten. Meine Stubenreinheit ist wirklich schon sehr gut, die ersten Grundkommandos, bis auf das Abrufen, sitzen und auch Treppen überwinde ich mittlerweile problemlos. Alleine bleiben musste ich bislang nicht, da wird sicherlich auch einiges an Übung nötig sein, da ich eine enge Bindung zu meinem Menschen aufbaue. Autofahren konnte ich leider noch nicht für mich gewinnen, da wird mir immer schrecklich übel und ich muss mich häufig erbrechen. Aber vielleicht können wir ja mal alle möglichen Positionen im Auto austesten, da finde ich bestimmt einen geeigneten Platz und dann wird es sicherlich besser. Auch die Leinenführigkeit sollten wir noch trainieren, da besteht auf jeden Fall noch Optimierungsbedarf.

Ich gebe zu, mein kleiner Steckbrief liest sich sicherlich nicht ganz so flüssig, wie der von manch einem meiner Hundekumpels und ich habe gewiss noch einige Baustellen. Aber ich bin sehr zuversichtlich, dass wir mit viel Zeit und Geduld sowie noch mehr Grenzen und klaren Regeln einen treuen und liebevollen Begleiter aus mir zaubern können. Aber dazu brauche ich Euch - Jemanden, der vor Herausforderungen und Rückschlägen nicht zurückschreckt, eine starke Führungsperson ist und viel Geduld, Verständnis sowie einiges an Hundeerfahrung mitbringt. Sicherlich wäre auch weiterhin der Einsatz eines Hundetrainers sehr sinnvoll. Außerdem wäre es mir wichtig, dass in eurem Haushalt weder Kinder noch andere Haustiere leben, denn das würde mich sicherlich zu Beginn zu sehr überfordern.

Bitte gebt mir eine Chance und lasst mich euch davon überzeugen, dass ich ein riesengroßes Herz habe. Ich werde es euch ewig danken!

Loki ist ca. 1 Jahr alt, 35 cm groß und wiegt 10 kg. Er wird kastriert, entwurmt, entfloht, gechippt, geimpft und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 370EUR mit Schutzvertrag über den Verein "Seelen für Seelchen e.V." vermittelt. Des Weiteren wurde vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt, der negativ war.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Seelen für Seelchen e.V.

Anschrift 57632 Peterslahr
Deutschland
(Pflegestelle)

Homepage http://seelen-fuer-seelchen.de/

 
Seitenaufrufe: 516