shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MILAN

ID-Nummer305107

Tierheim NameTierschutzverein Far From Fear e.V.

RufnameMILAN

RasseGalgo Español

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 3 Jahre , 11 Monate

Farbebraun gestromt

im Tierheim seit04.07.2020

letzte Aktualisierung06.07.2020

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament lebhaft

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

MILAN


§  Geboren: 05/2017

§  Geschlecht: männlich, kastriert

§  Rasse: Galgo Español

·  Größe: 73 cm

§  Umgang mit Katzen:   nicht getestet

§  Umgang mit Kindern: kein Problem

§  Eignung als Zweithund: geeignet

§  Pflegestelle: Raum Ostharz

§  Anfragen an: g.daewes@farfromfear.de

§  mehr Bilder unter: Facebook Album

 

Milan – ein echter Kerl sucht seine Menschen

Milan ist ein wirklicher Freund und ein typischer Macho: Lustig, anhänglich, immer lieber mittendrin, statt nur dabei.

Er ist das canide Multitalent: Elegant, super muskulös, groß, wunderschön (ein Galgo eben) – aber auch folgsam, gelehrig, und dienstbeflissen bei der Arbeit. Nicht nur die Talente eines Sichtjägers sind ihm mitgegeben, er ist auch geschickt und konzentriert bei der „Nasenarbeit“.

Seine Pflegestelle schreibt über ihn:

“ Milan kam mit großer Angst vor Männern an und in den ersten Kontakten sucht er immer noch Distanz und zeigt wenig Begeisterung für zu schnelle Annäherung.

Bei Frauen ist diese Scheu nicht ganz so stark ausgeprägt, er kommt hier schneller in Kontakt – doch liebt er Beide, wenn er sie in sein Herz aufgenommen hat.

Lässt man ihm die Zeit und Möglichkeiten den Kontakt in seiner Geschwindigkeit anzubahnen, wird man mit ewiger Freundschaft und unglaublicher Anschmiegsamkeit von seiner Seite belohnt.

Erst einmal mit „seinen“ Menschen verbunden, ist Milan ein einziger Riesen- Kuschelbär. Er freut sich wie Bolle, wenn man nach Hause kommt, umarmt einen mit seinen gigantischen Pfoten und blickt einem tief in die Augen. In der abendlichen Entspannungsphase kommt er gerne auch mal auf den Schoß um Streicheleinheiten einzufordern.

Mit Kindern ist er liebevoll und schmusig, doch sollten diese nicht zu klein und bereits standfest sein.

Milan würde mit seinen vertrauten Menschen durch dick und dünn gehen - wenn es sein soll bis ans Ende der Welt. 

Milan ist natürlich stubenrein, bleibt inzwischen in Gesellschaft mit den anderen Galgos auch sehr entspannt, wenn die Menschen mal abwesend sind. Er dekoriert nichts um und ruht in dieser Zeit.

Milan folgt seinen Menschen brav wie ein Lämmchen an der Leine, fährt mit Auto, geht in der gemischten Hunderunde Gassi- ohne auch nur die Länge der Schleppleine auszunutzen. Milan ist mit allen Hunden im Haus, im Garten und auch bei Leinenbegegnungen absolut verträglich.

Einzige Ausnahme: Milan ist kein Hund für Besuche in Hundeausläufen.

Seine überbordende Bewegungsfreude und Sportlichkeit verleiten ihn dort, andere Hunde abzufangen und zu stellen. Dies gelingt ihm auch, es gibt regional keinen schnelleren Hund als ihn- und wir vermuten das ihm dies auch bewusst geworden ist. Wenn Auslaufbesuche geplant wären, sollte Milan daher dort einen Rennmaulkorb tragen. 

Milan ist wirklich mit der anhänglichste Galgo unter fast 30 Hunden, die bisher auf unserer Pflegestelle waren, jedoch wird er dies fremden Menschen bei einem Besuch nicht sofort so zeigen können, wie die es sich wünschen würden.

Sind Sie der / die Richtige für Milan?

Ihr Hund ist bei Ihnen keine Deko- sondern Familienmitglied?

Ihnen ist die Verantwortung für einen jungen „Bollerkopf“ in „Ponygröße“ mit Sprungfedern in den Beinen bewusst? Auch die Tatsache dass Masse mal Beschleunigung (30 Kg x 65 h/km auf 73 cm Rückenhöhe) gewisse Erziehung, Achtsamkeit und Stärke benötigt?

Sie sehen ein, dass Kuchen, Brot, Koch- und Küchenreste somit auf den Hinterbeinen auch auf 1,50 Meter Höhe oder mehr sicher entsorgt werden- ob Sie dies beauftragt haben oder nicht?

Sie bringen evtl. sogar einen gestandenen Ersthund / bestehendes Rudel und viel Zeit und Freude an der Beschäftigung mit den vierbeinigen Gesellen mit?

Alternativ haben Sie Zeit und Begeisterung mit diesem besonderen Rüden eine Gemeinschaft aufzubauen und mit ihm durchs Leben zu gehen. Wenn möglich begleitet er sie sicher gerne zum Arbeitsplatz.

Sie können zwischen den Zeilen lesen? und verstehen, dass hinter diesem „Edel-Koloss“ ein sensibles Weichei steckt, das wirklich Alles tun würde um zu gefallen und um sich der Liebe seiner Menschen zu versichern.

Sie finden Windhunde/Galgos schon toll, aber irgendwie fehlte ihnen bisher immer so ein wenig Kernigkeit und Hundepower? Hier ist das „All-inclusive-Paket“

Wenn Sie sehr viele dieser Fragen mit ja beantworten können und diesen einzigartigen Gesellen kennen lernen möchten, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Milan ist kastriert, geimpft, gechippt und negativ auf Mittelmeererkrankungen getestet.

Sobald dies Corona bedingt wieder möglich sein wird könnten Sie Milan (auch mehrfach ) im schönen Harz besuchen.“

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Far From Fear e.V.

Anschrift 06456 Sandersleben
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Gabriele Däwes Telefon +49 (0)6172 1859149

Homepage http://www.farfromfear.org/

 
Seitenaufrufe: 2098