shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

CHRIS ist RESERVIERT!!!

ID-Nummer304965

Tierheim NameZypernpfoten in Not e.V.

RufnameCHRIS

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 3 Jahre , 7 Monate

Farbeschwarz

im Tierheim seit05.07.2020

letzte Aktualisierung05.07.2020

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Es gibt Neues von Chris! Chris (geboren ca. Juni 2017, Schulterhöhe 52 cm, kastriert) baut weiter eifrig und zuversichtlich an seinem Haus des Vertrauens! Das Fundament ist schon gelegt. Jetzt geht’s aufwärts!

Jeden Tag setzt Chris Stein um Stein auf das stabile Fundament „Vertrauen“, das wir mit ihm gemeinsam gelegt haben. Stein auf Stein baut er sein Selbstbewusstsein und seine Selbstsicherheit nun wie ein Haus in die Höhe.
Noch sind es erst die allerersten Steine, die er alleine gesetzt hat – aber wir sind sicher, dass er ein immer besserer und schnellerer „Häuslebauer“ werden wird. Und es macht ihn auch selbst stolz zu sehen, was er schon alles geschafft hat! Wir sehen es schon vor uns: es wird ein wunderschönes Häuschen werden!

Seine Fortschritte mögen für den ein oder anderen vielleicht klein sein. Aber dies sind dann auch nicht die richtigen Menschen für Chris. Wir, die wir mit ihm zusammenleben, ihn fördern und fordern, wir freuen uns tagtäglich über diese vielen, kleinen, mutigen Schritte, die Chris macht. Für uns ist jeder kleine Fortschritt ein großer Erfolg und einfach ganz wunderbar, dies mitzuerleben. Es kommt eben immer auf die Betrachtung an!

Seit einigen Tagen kommt Chris morgens ans Bett, stubst einen an und lässt sich nach dieser zarten Aufforderung dann genussvoll kraulen. Er bewegt sich nun schon etwas freier durch die Räume und geht inzwischen auch gemeinsam mit seinem Hundefreund Gismo alleine, also ohne menschliche Begleitung, in den Garten. Er weicht nicht mehr bei jedem Schritt uns Menschen sofort aus, sondern er schafft es nun, auch mal an uns auch an engeren Stellen vorbei zu gehen, insbesondere wenn am Ende sein Futter auf ihn wartet. Auch direktes auf ihn zugehen kann er aushalten und freut sich dann sehr über seinen eigenen Mut. Das ist so herzig!

Was für die meisten Hunde völlig normal und selbstverständlich ist, das bedeutet für Chris noch immer eine große Kraftanstrengung. Aber er stellt sich dieser! Er will nicht mehr nur „auf der Flucht“ sein. Er möchte es schaffen! Er möchte seinen Mut (wieder-)finden und seinen Optimismus, dass es jeden Tag für ihn leichter wird, wenn er nur immer ein wenig über sich und seine Ängste und Sorgen hinauswachsen kann. Er lernt jeden Tag dazu. Er strengt sich so sehr an, gibt sich solche Mühe, diesen Mut jeden Tag auf’s Neue zu haben und positive Erlebnisse und Erfahrungen daraus zu schöpfen.

Es sind wirklich eine Menge „Kleinigkeiten“, von denen wir positiv berichten könnten, die uns diese Freude empfinden lassen, dass es für Chris aufwärts geht.

Wenn Sie ein Mensch sind, der sich auch in Geduld üben kann, der ihm die Zeit für seine Entwicklung schenken kann und ihm beim „Hausbau“ weiter behilflich sein möchte, dann melden Sie sich gerne bei uns.

Da Chris noch keine große Ahnung davon hat, wie man ein „Haus des Vertrauens“ als Hund aufbaut, sollte der Mensch an seiner Seite auf jeden Fall darin erfahren sein. Sie sollten in der Begleitung eines Angsthundes bewandert sein und nicht mit Erwartungen an ihn herantreten, dass dieses Haus in 4 Wochen bezugsfertig sein muss – denn diese Erwartungen kann er erstmal noch nicht erfüllen, da er selbst noch Hilfe beim Aufbau braucht.

Für Chris wünschen wir uns darüber hinaus ein Zuhause ohne kleinere Kinder und mit der Bereitschaft, ihn zum gegenseitigen Kennenlernen mehrmals in seiner Pflegestelle in 25524 Breitenburg besuchen zu kommen. Ein vorhandener Ersthund würde Chris seine weitere Entwicklung und Gewöhnung sehr erleichtern. Auch weitere Haustiere dürften wohl für Chris auch kein Problem sein.

Chris kann sich noch an so vieles gewöhnen – wenn man ihn dabei einfach nur gut begleitet! Das genau wünschen wir uns für ihn!

Seine bisherige Entwicklung ist auf unserer Homepage nachzulesen: https://www.zypernpfoten-in-not.de/index.php/hunde-auf-zypern/in-deutschland/4585-chris

Gerne können Sie auch unser offizielles Anfrageformular auf unserer Homepage nutzen: https://www.zypernpfoten-in-not.de/index.php/hunde-auf-zypern/anfrage-fuer-einen-hund

Möchten Sie sich gerne vorher informieren wie eine Vermittlung bei uns abläuft, können Sie das auf unserer Homepage nachlesen: https://www.zypernpfoten-in-not.de/index.php/informatives/vermittlungsinfos

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Zypernpfoten in Not e.V.

Anschrift 25524 Breitenburg
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Barbara Heinbockel Telefon +49 (0)4821 9499245

Homepage http://www.zypernpfoten-in-not.de/

 
Seitenaufrufe: 1262