shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

VALENTINA entzückendes Schäfer-Mix-Mädchen sucht Familienanschluss

ID-Nummer304918

Tierheim NameTierschutzverein Arca e.V.

RufnameVALENTINA

RasseDeutscher Schäferhund

Geschlecht/KastriertWeiblich

Alter 11 Monate

Farbebraun-schwarz

im Tierheim seit05.07.2020

letzte Aktualisierung05.07.2020

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament lebhaft

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Valentina ist ein entzückendes Schäfer-Mix-Mädchen, das mit ihren Kulleraugen ganze Gebirge zu Dahinschmelzen bringen kann und dessen liebevolles und neugieriges Wesen die Tierschützer in Benavente zutiefst beeindruckt und begeistert. Jetzt denken Sie sicher, dass doch alle Junghunde niedlich sind und auch genauso neugierig, und Sie wundern sich, warum das Valentina so außergewöhnlich macht. Nun, Valentina bringt eine Geschichte mit … und diese ist wirklich nicht schön.

Valentinas Ex-Besitzer hatten sich vor 5 Monaten einen goldigen Welpen zugelegt, ein fantastisches Fellbündel, das sicher vor Neugier strotzend und absolut bereit, die Welt ohne Umschweife zu erobern, in ihr Haus zog. Doch diese Menschen wollten keinen Partner, kein Haustier, sondern einen Wachhund, der still vor dem Haus seinen Dienst verrichtet und dafür einmal am Tag Wasser und Futter bekommt. Man steckte Valentina in ein Halsband, zog es fest, damit das Hundebaby nicht weglaufen konnte, und band das hilflose Wesen an eine löchrige Hütte im Vorgarten. Dort begann also Valentinas Dasein als „Familienhund“, vergessen an einer Leine, immer allein, kaum regelmäßig gefüttert, doch leider war das nicht alles. Wie alle Babyhunde hatte Valentina die Angewohnheit, ziemlich schnell zu wachsen, doch ihr Halsband, schon zu Anfang sehr eng angelegt, wuchs nicht mit. Stattdessen gab erst das Fell nach, dann die Haut, das Leder fraß sich schmerzhaft Zentimeter für Zentimeter in den Hals, und umso mehr Valentina versuchte, sich zu befreien, desto größer wurde ihre Wunde und die damit verbundene Folter. Wäre das liebe Mädchen nicht vor einigen Wochen den Tierschützern aufgefallen und befreit worden, hätte sie wohl nur noch wenige Tage zu leben gehabt.
Valentina wurde in der Tierklinik mehrere Stunden lang notoperiert, das Halsband hatte sich bis auf den Knochen der Luftröhre eingeschnitten – und für einige Zeit war nicht klar, ob die tapfere, erst 7 Monate alte (Stand 06/2020) Kriegerin den Eingriff überleben würde. Nachdem sie aus der Narkose aufgewacht war, und vom Team der Klinik entsprechend verhätschelt, gepflegt und gefeiert worden war, durfte Valentina zu einer erfahrenen Pflegefamilie in Benavente ziehen. Dort entdeckt sie die Welt endlich so, wie sie es von Anfang an hätte tun sollen.
Valentina hat sich schnell an ihre neue Umgebung gewöhnt. Sie ist zärtlich, verschmust und anhänglich und hat auch problemlos Freundschaft mit ihren vierbeinigen Mitbewohnern geschlossen. Ihre wundervolle, dicke Lakritznase steckt am liebsten im Futternapf, aber Valentina hat auch das Buddeln für sich entdeckt und geht gern mit ihren Pflegeeltern spazieren. Natürlich hat ihr altes Leben aber Spuren hinterlassen. Äußerlich werden sie heilen, das Fell wird die Narben verdecken und Valentina hat auch keine Schmerzen mehr. Allerdings hat unser Mädel – und wer wollte es ihr verdenken – panische Angst vor Halsbändern. Ein Geschirr lässt sie sich aber ohne Probleme anlegen und verbindet es auch mit Spaß und Abenteuer.
Valentina ist noch ein junger Hund und ihr offener und fröhlicher Grundcharakter wird ihr dabei helfen, den schrecklichen Start in ihr Leben zu vergessen, aber dafür braucht sie Menschen, die ihr mit Liebe, Geduld und viel Zärtlichkeit begegnen. Valentina braucht kein Mitleid, sie möchte nicht betüddelt werden, sondern endlich durchstarten. Wenn Sie also eine wundervolle, aktive Hündin, die bislang noch kaum Umwelterfahrungen machen konnte, aber jeden Tag zeigt, wie offen sie für alles ist, auf ihrem Weg zur perfekten Begleiterin unterstützen wollen, wenn Sie begeistert draußen sind, wenn Sie viel vom Streicheln und vom Verteilen von Keksen verstehen, dann sind Sie wie geschaffen für unsere geniale und bildhübsche Herzensbrecherin.

Melden Sie sich doch mal bei uns, wir verraten Ihnen, wie Valentina von Andalusien in Ihr Haus und Ihr Herz reisen kann …

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Arca e.V.

Anschrift Schulstr. 3
76593 Gernsbach
Deutschland

Homepage http://tierschutzverein-arca.de/

 
Seitenaufrufe: 505