shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

HULA - eine superliebe Hündin

ID-Nummer304408

Tierheim NameHundehilfe im Tal e.V.

RufnameHULA

RasseHovawart-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 5 Jahre , 1 Monat

Farbeschwarz-braun

im Tierheim seit02.07.2020

letzte Aktualisierung01.07.2020

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Hula

Alter: geb. 09/2015
Rasse: Hovawart (?)-Mischling
Größe: 50 cm
Gewicht: zZt 15 kg
Kastriert: ja
Krankheiten: Leishmaniose, Arthrosen
Katzenverträglich: ja
Akt. Aufenthaltsort: Pflegestelle in Wuppertal

Hula ist ein sehr gutes Negativbeispiel für die seelischen Grausamkeiten von Hundelagern. Hula kam als Junghund ins Lager – weggefangen von der Straße, da sie „ausgedient“ hatte. Mit diesem Leben hinter Gittern kam sie aber nicht zurecht und zog sich immer mehr zurück. Als Hula nun Anfang August zu uns kam, war sie praktisch verhungert - ein mit Fell überzogenes Skelett, zu schwach zum Laufen. Für sie war es mindestens 1 Minute vor 12; sie hätte keine Woche später kommen dürfen. Ganz, ganz langsam kommt sie nun wieder zu Kräften, aber es wird noch ein langer Weg sein, bis sie ganz wiederhergestellt ist. Zum allem Überfluß wurde sie auch noch leishmaniose-positiv getestet. Hula wurde nun mit einem speziellen Medikament gegen die Leishmaniose behandelt und bekommt jetzt Allopurinol. Es ist notwendig, regelmäßig die Blut-und Urinwerte zu überprüfen.
Zudem hat sie trotz ihres zarten Alters Arthrose; worauf das zurückzuführen ist, kann der Tierarzt nicht mit Sicherheit sagen. Mittlerweile kann Hula Spaziergänge von bis zu 2 Stunden machen.
Hula ist die Sanftheit in Person - ganz zart und vorsichtig bittet sie um Streicheleinheiten und Liebe. Es bricht einem das Herz, daß diese liebe Hündin so leiden musste. Hula versteht sich wunderbar mit anderen Hunden; selbst Katzen und Hühner hat sie kennengelernt und tut ihnen nichts zuleide. Wir hoffen, daß es Menschen gibt, die ihr ein liebevolles Zuhause schenken; in dem sie geliebt und umsorgt wird und ganz bestimmt nie wieder Hunger leiden muss. Hula wäre auch bestens für Hundeanfänger geeignet.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Hundehilfe im Tal e.V.

Anschrift 42369 Wuppertal
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Andrea Scheffel Telefon +49 (0)(0)202 2572984

Homepage http://www.hundehilfe-im-tal.de/

 
Seitenaufrufe: 2192