shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

PIRANA eine liebe, gehorsame und ruhige Hündin - noch unsicher und eher unterwürfig

ID-Nummer304085

Tierheim NameTierhilfe Anubis e.V.

RufnamePIRANA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 10 Monate

Farbeschwarz-weiß

im Tierheim seit16.09.2019

letzte Aktualisierung28.06.2020

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament schüchtern

Verträglich mit Katzen

*27.11.2017, Mischling, ca. 50cm, schwarz-weiß, eine liebe, gehorsame und ruhige Hündin - noch unsicher und eher unterwürfig


Unsere Piraña ist einer der besonderen Fälle, die wir im Tierheim haben. Und deshalb sind sind die Helfer um so trauriger, dass es für sie noch kein Happy Ending gab. Die Wir vermuten, dass Piraña vorher noch nie oder kaum menschlichen Kontakt hatte. Vermutlich wurde sie auf der Straße geboren oder aber ausgesetzt und hat abseits von Menschen Tag für Tag um ihr überleben gekämpft. Viele werden sich nun fragen, warum man einen Hund, der keinen Menschenbezug hat nicht weiterhin - versorgt - auf der Straße leben lässt. Aber sie war dort in Gefahr und die Helfer konnten natürlich nicht zulassen, dass schlimmeres passiert.

Als Piraña im Tierheim ankam, stellten die Helfer fest, dass ihre Seele schon sehr viel gelitten hat und man konnte erahnen welch trauriges und hartes Leben sie bisher geführt haben muss. Anfänglich war es den Helfern nicht möglich sich ihr zu nähern. Sie hatte so viel Angst, dass sie sich schon eingeschüchtert fühlte und versuchte sich zu verstecken, wenn die Helfer sie nur ansahen. Sie konnte ja nicht ahnen, das diese Menschen ihr nur Gutes wollen und Helfen. Aber man konnte sehen, dass sie rein von ihrer Angst getrieben war und eigentlich ein liebes Wesen hat. So gaben die Helfer auch nicht auf und arbeiten mit viel Geduld und Liebe daran ihr Vertrauen zu gewinnen und ihr die schönen Seiten des Lebens zu zeigen. Und nach und nach kommt nun ihr wahres hübsches Wesen zum Vorschein.

Piraña ist eine unterwürfige und liebevolle Hündin, die langsam lernt den Menschen zu vertrauen. Das einzige, was sie zu ihrem Glück noch braucht ist jemand, der ihr die Zuneigung und Liebe entgegenbringt, die sie so sehr braucht und ihr dabei hilft weiter Vertrauen zu fassen. Sie gehört zu den Hunden für die die Mensch-Hund-Bindung so wichtig ist, damit sie sich sicher und geborgen fühlen kann. Dann ist sie eine loyale, süße und liebenswürdige Hündin. Leider kann man ihr dies im Tierheim natürlich nicht ermöglichen. Es sind einfach zu viele Hunde und zu viele wechselnde Helfer und es bleibt nur wenig Zeit für den einzelnen. Dafür braucht Piraña die Sicherheit und Geborgenheit eines Zuhauses und einer lieben Familie, die sie umsorgt und liebt.

An ihrer Beziehung zu anderen Hunden arbeiten die Helfer ebenfalls noch. Sicherlich hat sie auch auf der Straße mit anderen Hunden gelebt. Aber im Tierheim sind es sehr viele und wenn diese Kontakt zu ihr suchen verunsichert Piraña das sehr. Aber es wird von Tag zu Tag besser. Aktuell üben die Helfer mit ihr, in dem sie gemeinsame Spaziergänge in einer Hundegruppe unternehmen und auch auf der Route immer wieder Kontakt zu anderen Hunden haben und es klappt sehr gut. Piraña ist dann neugierig und schnuppert auch schon am Gegenüber, wenn der andere Hund dann aber mit ihr interagieren will, hat sie noch Angst.

Piraña lebt nun in einer Pflegestelle und entwickelt sich prächtig. Als sie dort ankam, wollte sie keinen Kontakt zu anderen Hunden, aber inzwischen lebt sie mit zwei Hunden und einer Katze problemlos zusammen. Es war sicherlich der ungewohnten und stressigen Situation im Tierheim geschuldet, dass Piraña die anderen Hunde gemieden hat.

Wir wünschen uns so sehr, dass Piraña endlich ihre Chance bekommt und jemand erkennt, was für eine süße und liebe Hündin sie ist. Damit sie alles Erlebte hinter sich lassen und dem Menschen vollends vertrauen kann.

Für die süße Piraña suchen wir eine liebevolle Familie, die Einfühlsam ist und ihr Liebe und Geborgenheit schenken möchte. Sie sollte sich gerne viel Zeit für gemeinsame Aktivitäten und Spaziergänge nehmen wollen. Liebe Kinder sind ebenfalls herzlich Willkommen, sollten aber schon größer sein, damit sei auch durch diese nicht ggf. eingeschüchtert wird.

Ein ausbruchsicherer Garten, in dem sie die Sonne und das Gras genießen kann, wäre wünschenswert.

Piraña wird geimpft, gechipt und kastriert vermittelt.

Weitere Videos:

https://youtu.be/AIX5fatOATc

Wir vermitteln deutschlandweit unter Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch. Weitere Informationen zu unserem Adoptionsverfahren finden Sie unter www.tierhilfe-anubis.org

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierhilfe Anubis e.V.

Anschrift Am Sande 3
25548 Kellinghusen
Deutschland

Homepage http://www.tierhilfe-anubis.org/

 
Seitenaufrufe: 569