shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

PAN liebenswerter, schüchternen Bub

ID-Nummer303987

Tierheim NameTraurige Hundeherzen e.V.

RufnamePAN

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 11 Monate

Farbeweiß-braune Abzeichen

im Tierheim seit01.03.2020

letzte Aktualisierung27.06.2020

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Pan

Rasse : Mischlingsrüde
Alter : geb. ca. 12/2019
Größe : ca. 43 cm (wächst noch)
Aufenthaltsort: Tierheim Ungarn

Verhältnis zu Männern: gut (noch schüchtern)
Verhältnis zu Frauen: gut (noch schüchtern)
Verhältnis zu Kindern: unbekannt

Verträglich mit Rüden: ja
Verträglich mit Hündinnen: ja
Verträglich mit Katzen: unbekannt


Das bin ICH :

Ein schüchternes "Hallo" an alle lieben Menschen! :oops:

Ich trage den wunderschönen Namen Pan und gehöre zu den Stammesbrüdern der Mischlingshunde. Wenn ich später einmal ausgewachsen bin, werde ich mindestens Konfektionsgröße L haben, das ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Ich habe eine praktische Kurzhaarfrisur in weiß braun, die keiner besonderen bzw. aufwendigen Pflege bedarf. Meine Lauscher trage ich im Schlappohrstyle, was doch wohl zuckersüß ausschaut!

Noch bin ich in den Anfangsbegegnungen mit den Menschen etwas schüchtern, vermutlich habe ich da auch schlechte Erfahrungen auf der Straße gemacht was zu diesem Verhalten und meiner Erstskepsis geführt hat. Aber mit etwas Liebe, Spucke und Geduld fasse ich nach gar nicht so langer Zeit Vertrauen und bin dann ein ganz zugewandter und lieber Bursche, verteile Küsschen und schließe Freundschaft mit den mir bekannten Menschen! Jung wie ich bin ist dieses Verhalten aber noch nicht in Stein gemeißelt und mit dem richtigen Handling kann ich das sicher auch noch wieder ablegen! Mit den anderen Hunden komme ich prima aus und zeige ein normales gutes Sozialverhalten.


Meine Geschichte :

Ich wurde mit meinem Bruder Stan herumstreunernd auf der Straße gefunden. :( Woher wir kommen und wo wir vorher zu Hause waren, das ist leider nicht mehr nachzuvollziehen.


Was ich mir wünsche :

Ich suche liebe und geduldige Menschen, die mir endlich ein eigenes zu Hause schenken. Ein wohlbehütetes Familienleben in dem ich spüren darf, was Liebe und Geborgenheit bedeutet, würde mir sicher viel Selbstvertrauen geben, mit dem ich so richtig aufblühen könnte. Schön wäre auch, wenn es bei Euch im Alltag erst einmal nicht zu hektisch zugeht … bis ich mich bei Euch eingewöhnt habe.

Auf jeden Fall habe ich große Lust auf lange Gassirunden auf denen ich mich dann austoben und spielen kann! Als Junghund verspüre ich naturgemäß schon noch große Abenteuerlust in mir und möchte etwas erleben dürfen.

Das Hundeeinmaleins ist mir noch nicht vertraut, aber mit Eurer Hilfe und Unterstützung werde ich diese Lücken ganz schnell schließen … denn ich möchte Euch unbedingt gefallen, alles richtig machen, so wir Ihr es Euch von mir wünscht … na und lernen finde ich sowieso ganz toll!

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft. Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de oder Tel. 04202 / 9884599

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Traurige Hundeherzen e.V.

Anschrift Radepohl 21
28832 Achim
Deutschland

Homepage http://www.traurige-hundeherzen.de/

 
Seitenaufrufe: 405