shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

TARA sensible Hundedame sucht sichere Menschen!

ID-Nummer303820

Tierheim NameStray Einsame Vierbeiner e.V.

RufnameTARA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 5 Jahre , 7 Monate

Farbeschwarz-weiß

im Tierheim seit01.01.2017

letzte Aktualisierung25.06.2020

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

geboren *ca. Anfang 2015 - ca. 18 Kilo - aus Thessaloniki/Griechenland
auf einer Pflegestelle in München
Tara geht gerne mit ihrem Menschen draußen in der Natur spazieren, aber bei fremden Menschen reagiert sie immer noch sehr unsicher. Sie versucht dann zu flüchten und benötigt viel Abstand.
Daher braucht sie hundeerfahrene Menschen, die ihr in solchen Situtionen Sicherheit geben damit sie lernt, dass man das zusammen souverän meistern kann.
Tara würde sich sehr über einen Garten in ihrem neuen Zuhause sehr freuen, wo sie sich frei bewegen kann, um aufzutauen und mutiger zu werden.
Wo sind die Menschen, die Tara eine Chance geben?

Neuigkeiten von Tara's Pflegestelle:
„Prinzessin Tara
Ersteinmal möchte ich mich bei allen tollen Menschen vom stray Team, besonders bei Frau Meschkat bedanken, dass ich diese klasse Hündin zur Pflege bekam.
Ich nenne sie immer meine Prinzessin. Sie hat wahrhaft etwas von einer Prinzessin. Sie ist in immer noch ängstlich draussen. Aber im Haus fühlt sie sich sicher. Das habe ich Silvester sehr deutlich gemerkt. Draussen wurde tagelang wie verrückt geknallt, dies war auch in der Wohnung laut zu hören, aber unsere Prinzessin zeigte keinerlei Angst. Sie benimmt sich in der Wohnung klasse, zerstört nichts und kann alleine bleiben.
Sie ist niemals aggressiv. Zu mir und meinem Mann hat sie bedingungsloses Vertrauen. Sie kuschelt gerne auf der Couch und schläft natürlich im Bett. Sie macht dies alles wie selbstverständlich. Fernsehen schaut sie für ihr Leben gerne, sie liegt dann auf dem Sessel, den Kopf auf der Sessellehne und schaut sehr intensiv. Die Geräusche von Wasch und Spülmaschine ignoriert sie. Mittlerweile sitzt sie schon auf der Couch und schaut ohne Angst die Menschen und Hunde im Park an.
Sie ist stubenrein. Sie ist eine sehr intelligente Prinzessin und beobachtet alles. Mittlerweile bleibt siet schon relaxt auf der Couch und knabbert genüsslich Leckerlis wenn Besuch bei uns ist. Letztens hat uns Maja mit ihrer Familie besucht, und Mamas Mama durfte sie auch streicheln, gefreut hat sie sich dann über die Leckerlis von Majas Mama. Sie ist sehr ausgeglichen und wenn sie sich freut tanzt sie. Spielzeug und Kuscheltiere liebt sie. Sie bewegt sich sehr grazil, niemals draufgaengerisch.
Mittlerweile freut sie sich wenn ich ihr das Sicherheitsgeschirr anlege. Dann rennt sie Schwanz wedelnd zur Terrassentür. Mittlerweile will sie auch immer an die Stelle im Garten, wo sich der Eingang zum Nachbarhaus befindet.
Es gibt Tage, an denen sie es erträgt, daß Nachbarn vorbei gehen, dann bleibt sie stehen, beobachtet, und wenn sie im Haus verschwunden sind, schnüffelt sie relaxt weiter. Dann gibt es Tage, dass sie in Panik ausbricht, wenn sie einen Menschen sieht und wieder ins Haus rast. Ich nenne diese Tage immer Prinzessinnen Tag, weil sie dann unglaublich viel Zeit und Geduld braucht. Wir gehen dann ins Haus, ich zähle bis zehn, dann wieder raus. An diesen Tagen kann es bis zu zwei Stunden dauern, bis sie ihr Geschäft macht. Diese Tage kommen zum Glück nun nur noch maximal einmal wöchentlich vor. Dann wieder verblüfft sie mich, wenn Mitarbeiter der Müllabfuhr im hinteren Teil des Gemeinschaftlichen Gartens etwa zwanzig Meter von uns entfernt mit den Mülltonnen scheppern und unsere Prinzessin freudig raus läuft und gelassen und relaxt im Garten sich bewegt. Wir können mittlerweile mit unserem eigenen Hund und der Prinzessin abends spät oder morgens sehr früh eine Runde um

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Stray Einsame Vierbeiner e.V.

Anschrift 80331 München
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Brigitte Meschkat Telefon +49 (0)173 3288990

Homepage http://www.stray-einsame-vierbeiner.de/

 
Seitenaufrufe: 993