shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

GIOCONDO Schmusiger Herdenschutzhund!

Notfall

ID-Nummer302708

Tierheim NameStreunerherzen e.V.

RufnameGIOCONDO

RasseMaremmano-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 5 Jahre , 2 Monate

Farbeweiß

im Tierheim seit16.06.2020

letzte Aktualisierung16.06.2020

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Giocondo wurde ungefähr im Januar 2016 geboren. Bereits 10 Monate später, im November 2016, kam er in das Canile Europa, ein Tierheim ohne Gnade und ohne Zukunft. Die Tiere werden mit dem Minimum an Futter und Wasser versorgt, es gibt kaum Tierarztbehandlungen, keine menschliche Nähe, keine Freiheit. Es wird keine Rücksicht auf die Hunde genommen, wenn sie zusammengesetzt werden, ob sich die Tiere verstehen, ob sich ein gutes Rudel bildet, es ist vollkommen egal und wenn sie sich beißen, dann wird ggf. das Rudel verändert, sofern das verletzte Tier die Übergriffe überlebt hat.

Mittlerweile wurde das Canile geschlossen und wir konnten Giocondo mit drei weiteren Tieren noch übernehmen, bevor sie in das nächste Canile umgesetzt wurden.

Mitte Dezember durfte Giocondo auf eine Pflegestelle nach Deutschland reisen und hat uns alle überrascht. Giocondo ist ein sehr selbstständiger Hund, der unglaublich gerne im Garten liegt und seine Freiheit hier in vollen Zügen genießt. Natürlich lebt er in der Familie als normaler Familienhund und ist auch im Haus. Hier kuschelt er sich gerne in die weichen Körbchen, aber am aller-aller-aller-aller-liebsten ist er bei seinen Menschen. Ob quer auf dem Schoß, neben dem Menschen auf der Couch – egal – umso näher umso besser. Und wenn der Mensch dann noch Zeit für Streicheleinheiten hat und ihm Aufmerksamkeit schenkt, schmilzt er dahin. Dafür ist er aber auch ein agiler und aktiver Hund, denn geht es zum Spaziergang, dann ist er der Erste, der in der Diele sitzt und dabei sein möchte. Man kann gar nicht glauben, was aus unserem Giocondo geworden ist. Er liebt das Leben, ist dabei sehr unkompliziert und immer freundlich.

Mit den Hunden der Familie versteht er sich prima. Er spielt sogar schon mit Hunden, die er auf seiner Gassirunde trifft. Auch am Pferd läuft er super mit und hält aber die entsprechende Distanz aus Respekt vor dem Pferd. An der Leine geht er perfekt, als hätte er nie etwas anderes gemacht. Er ist stubenrein und kann auch schon mit den vorhandenen Hunden eine Zeitlang alleine bleiben. Beim Futter war er zu Beginn etwas futterneidisch gegenüber dem Rüden der Familie. Die kleine Hündin darf alles und auch seine Pflegeeltern können ihm jederzeit das Futter abnehmen. Natürlich sollte man so etwas nie tun, was man dem Hund gibt, darf er auch behalten und essen. Der vorhandene Rüde ist jetzt in einigen Metern Entfernung und das ist überhaupt kein Problem. Giocondo ist grundsätzlich neugierig, aber bei unbekannten Situationen auch einfach abwartend.

Kinder sollten standfest sein, denn er ist groß und kräftig und kann schon mal seine Größe nicht einordnen.

Erwähnen muss man noch, dass Giocondo eine Stummelrute hat.

Insgesamt können wir sagen, dass Giocondo einen wirklich fabelhaften Charakter hat. Er ist ein toller Familienhund, der unserer Ansicht nach folgende Rahmenbedingungen benötigt:

- Möglichst freistehendes Haus mit großzügigem Gartengrundstück, sicher und hoch eingezäunt. Gerne aber auch ein Bauernhof oder eine Landschaftsgärtnerei, wo er seinen Menschen den ganzen Tag draußen begleiten darf.
- Lange und ausgiebige Spaziergänge sind für Giocondo ein Muss.
- Klare Menschen, die in ihrer Kommunikation mit dem Hund konsequent und eindeutig sind.
- Hundeerfahrene Menschen.
- Menschen, die keine Befehlsempfänger suchen, sondern einen Hund, der sehr selbstständig denkt und handelt.
- Menschen, die Vertrauen gegen Vertrauen setzen, um eine intensive Bindung mit dem Herdenschutzhund einzugehen.
- Gerne können Hunde vorhanden sein, sind aber auch nicht notwendig, wenn der Mensch ausreichend Zeit für Giocondo hat. Trotzdem braucht Giocondo Artgenossen und sollte die auf den regelmäßigen Spaziergängen treffen können.

Auf unserer Homepage können Sie sich über die Rasse belesen.
Gerne berate ich Sie auch.

Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Giocondo auf seiner Pflegestelle zu besuchen und abzuholen.

Ihr Ansprechpartner:
STREUNERHerzen e.V.
Stefanie Richter
Tel. 0177 3268509
stefanie.richter@streunerherzen.com

Steckbrief

Name: Giocondo
Geboren: ca. 01.01.2016
Rasse: Maremmano-Mischling
Geschlecht: männlich
Schulterhöhe: ca. 60cm
Gewicht: ca. 34kg
Kastriert: ja
Geimpft: ja
Gechippt: ja
Farbe: weiß
Mittelmeercheck: 1. Test: Leishmaniose positiv, Rest negativ
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: unbekannt
Hundeverträglich: ja
Kinder: unbekannt
Handicap: nein
Aufenthalt: 91334 Hemhofen

Zuhause: ja
Pflegestelle: nein
Paten: nein
Notfall: ja
Geeignet für: erfahrene Hundehalter

Garten: ja
Zweithund: gerne, kein Muss
Hundeschule: bedingt

Jagdtrieb: unbekannt

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Streunerherzen e.V.

Anschrift 91334 Hemhofen
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Stefanie Richter Telefon +49 (0)177 3268509

Homepage http://www.streunerherzen.com/

 
Seitenaufrufe: 1203