shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

NALA die Beschützerin

ID-Nummer302373

Tierheim NameSeelen für Seelchen e.V.

RufnameNALA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 9 Monate

Farbebeige-schwarz

im Tierheim seit31.08.2020

letzte Aktualisierung14.06.2020

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament lebhaft

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Liebe potentielle Familie fürs Leben, ich bin die süße Nala und habe mich vor sehr kurzer Zeit auf die lange Reise nach Deutschland gemacht. Hier lebte ich bei einer lieben Familie, wo ich eigentlich für immer bleiben wollte. Doch leider hat sich gezeigt, dass ich ein ruhigeres und erfahreneres Umfeld brauche. Und so machte ich mich schweren Herzens auf den Weg in eine Pension und suche nun von hier nach meinen Menschen fürs Leben. Aber lasst mich euch erstmal ein paar Dinge zu mir erzählen:

Ich bin gerade mal 9 Monate jung und teilweise noch ganz schön unsicher. Alles ist noch ganz neu für mich, denn ihr müsst wissen, dass ich bislang auf der Straße und im Tierheim groß geworden bin und vorher nie eine Familie hatte. Daher bin ich im Umgang mit euch Menschen noch etwas ängstlich und muss noch viel lernen. Ich neige dazu mir eine Bezugsperson herauszupicken, am liebsten die Dame des Hauses. Dieser Person gegenüber bin ich absolut loyal, zutraulich und lasse wirklich alles mit mir machen. Zum Leidwesen meiner Familie versuche ich sie aber auch vor allen vermeintlichen Bedrohungen zu beschützen - und dazu zählen teils nun mal auch die Familienmitglieder. Zu viele Personen auf einmal überfordern mich deshalb sehr und ich zeige das durch Bellen, Zurechtweisung und notfalls auch durch Schnappen. Dabei bin ich doch eigentlich sehr schmusebedürftig und verspielt, ich weiß nur aktuell noch nicht genau, wie ich mich korrekt verhalten soll. Mit meinen Artgenossen hingegen komme ich prima zurecht, spiele gerne mit ihnen und zeige weder Futterneid noch Jagdinstinkt.

Natürlich versuche ich mich auch, trotz meiner genannten Baustellen, ordentlich auf unser zukünftiges gemeinsames Leben vorzubereiten und drücke daher fleißig die Hunde-Schulbank. Meine Stubenreinheit wird dadurch immer besser und auch einige Grundkommandos übe ich kräftig. Alleinebleiben musste ich bislang nicht, das wird mir aufgrund der sehr engen Bindung an meinen Menschen sicher schwerfallen und auch eine Autofahrt oder die Leinenführigkeit waren noch nicht auf dem Trainingsplan. Treppen hingegen meistere ich problemlos. Sicher wäre der Besuch einer Hundeschule ganz gut für mich - einerseits natürlich um mich weiterzubilden, aber auch um zu lernen, dass man sich zwischen anderen Hunden und ihren Besitzern konzentrieren kann. Da ich meine Nase unheimlich gern nutze, könnte ich mir auch Hundesport wie z.B. Mantrailing wunderbar für uns als Team vorstellen.

Ich gebe zu, mein kleiner Steckbrief liest sich vielleicht nicht ganz so flüssig wie der von manch einem meiner Hundekumpels, aber ich bin mir ganz sicher, dass wir mit viel Zeit, Geduld und klaren Regeln und Grenzen eine ganz tolle Begleiterin aus mir zaubern können. Ich bin noch so jung und verspielt, da teste ich gerade vieles aus und zeige nicht immer das richtige Verhalten, aber daran lässt sich doch arbeiten, oder? Sicher ist auch der Einsatz eines Hundetrainers sinnvoll. Auf jeden Fall müssen meine neuen Menschen eine solide Hundeerfahrung mitbringen, viel Geduld und Verständnis aufbringen und kein Problem mit Maulkörben oder Boxentraining haben, denn das wird anfangs ganz, ganz wichtig sein in unserer gemeinsamen Arbeit. Wenn es bei euch dann auch noch etwas ruhiger zugeht, keine Kinder im Haus rumspringen und ihr kein Problem damit habt, wenn ich bei gewissen Geräuschen anschlage, dann werden wir unfassbar viel erreichen können. Denn wer einmal mein Herz erobert hat, der hat eine Freundin fürs Leben gefunden, das verspreche ich!

Bitte gebt mir eine Chance, ich werde sie auf jeden Fall nutzen und es euch ewig danken.

Nala ist ca. 9 Monate alt, etwa 40 cm groß und wiegt 11 kg. Ausgewachsen wird sie wohl zu den mittelgroßen Hunden gehören. Sie wird entwurmt, entfloht, gechippt, geimpft, kastriert und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 370€ mit Schutzvertrag über den Verein „Seelen für Seelchen e.V.“ vermittelt.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Seelen für Seelchen e.V.

Anschrift 31275 Lehrte
Deutschland
(Pflegestelle)

Homepage http://seelen-fuer-seelchen.de/

 
Seitenaufrufe: 210