shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

RIPPI sucht liebevolles Zuhause

ID-Nummer301956

Tierheim NameEin Herz für Fellnasen in Not

RufnameRIPPI

RasseDeutsche Bracke

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 11 Jahre , 5 Monate

Farbebraun-weiß

im Tierheim seit10.06.2020

letzte Aktualisierung10.06.2020

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Unser freundlicher RIPPI (06/2009, SH: ca. 61 cm)
Rasse: dt. Bracke
Geburtsdatum: 25.06.2009
Geschlecht: ma¨nnlich
Gro¨ße: groß (61 cm)
Vollgeimpft, NICHT kastriert und wir wu¨rden ihn gerne wegen seines Alters unkastriert lassen.
Falls es jedoch gemacht werden muss, werden wir ihn kastrieren lassen.

Beschreibung:
-Rippi wurde als Baby aus Bukarest von einem Jagdhundzu¨chter gekauft. Jetzt mit 11 Jahren passt er nicht mehr ins Bild... Der Sohn der Familie hat jetzt eine eigene Familie, kleine Kinder, keiner hat mehr Zeit fu¨r Rippi und so finden sie, dass sie ihm „nicht mehr artgerecht sind”....
-Fru¨her wurde Rippi mit zu den Jagdpartien genommen, seit drei Jahren aber wurde er nicht einmal mehr Spazieren gefu¨hrt und nicht nur das; weil er noch genug Energie hat und nichts von seinem alten Leben, muss er jetzt angekettet an seiner Holzhu¨tte bleiben, denn „er zersto¨rt den Rasen auf dem Hof”.
-Rippi kann logischerweise Katzen, Geflu¨gel und kleine Hunde nicht ausstehen; die werden direkt als Beute angesehen.
-Mit Hunden in normaler Gro¨ße aber hat er gar kein Problem, seien es Ru¨den oder Damen (fru¨her lebte er mit einem Akita Inu Ru¨den auf dem Hof)
-Er ist sehr lieb, sehr freundlich, hat eine gute physische Fassung im allgem. Fu¨r sein Alter, ist er voller Energie und in dieser Hinsicht unterfordert. Fru¨her waren die besten Tage die an denen er mit zu den Jagden mit durfte, nach solch einen Tag kam er erscho¨pft aber u¨berglu¨cklich nach Hause zurück.
-Er la¨uft scho¨n an der Leine, aber da er seit 3 Jahren nicht mehr rausgefu¨hrt wurde, hat er natu¨rlich am Anfang sehr gezogen.
-Im Moment hat er eine Augenentzu¨ndung, aber es ist nichts Schlimmes; ich habe dem Besitzer gesagt, er soll mit ihm zum TA gehen und es behandeln lassen.
-Mit Kindern hat er gar kein Problem und er spielt unheimlich gern mit ihnen. Das Problem ist nur, dass er groß ist, sehr viel springt und ohne zu wollen einen kratzt. Daher ist er fu¨r kleine Kinder nicht geeignet.
-Als fremde Person hat er mich direkt freundlich begru¨ßt und nahm direkt seinen Ball in den Mund, damit wir zusammen damit spielen... das hat mir mein Herz gebrochen.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Ein Herz für Fellnasen in Not

Anschrift Miesbacher Str. 63
83703 Gmund
Deutschland

Homepage http://ein-herz-fuer-fellnasen.de/

 
Seitenaufrufe: 640