shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ALFIE

ID-Nummer301899

Tierheim NameFellchen in Not e.V.

RufnameALFIE

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 4 Jahre , 8 Monate

Farbeweiß-braun

im Tierheim seit13.06.2020

letzte Aktualisierung10.06.2020

AufenthaltsortPflegestelle

Größe mittel

Alfie´s Pflegeeltern berichten:

"Alfie´s Vorgeschichte ist zwar nicht bekannt aber es ist fast davon auszugehen, dass er einmal ein Zuhause hatte und den Umgang mit Menschen kennt, da er grundsätzlich einmal sehr zugänglich, aufgeschlossen und auch verspielt ist. Zudem ist Alfie stubenrein, läuft gut an der Leine, fährt problemlos im Auto mit und schläft friedlich auf seinem Hundekissen, wenn er allein bleiben muss.

Der hübsche Rüde ist zwar nur ca. 35 cm hoch aber dafür dreimal so lang und wiegt immerhin 16 kg bei schlankem Körperbau. Alfie wurde bereits einem deutschen Tierarzt vorgestellt und hat den allgemeinen Check brav gemeistert.

Auf unserem Hof hat Alfie bereits Hunde verschiedener Größen und beiderlei Geschlechts kennengelernt, mit denen er gut auskommt und einwandfreies Sozialverhalten zeigt. Beim Schnuppern oder Fressen macht er deutlich, dass er mindestens eine Schnauzenlänge Abstand wünscht, er wird auch nicht gern angerempelt, ignoriert oder überrannt. Als Zweithund würden wir ihn eher an der Seite einer netten Hündin oder eines Rüden ohne Führungsanspruch sehen. Auch mit unseren Katzen, Pferden und Hühnern zeigt sich Alfie hier unkompliziert.

Insgesamt ist Alfie ein toller, lustiger Hund der noch weitere Erziehung benötigt, und unter souveräner Anleitung Erfahrungen sammeln muss. Alles was er nicht kennt, oder er nicht sofort einschätzen kann, wird halb auf Rückzug stehend verbellt und unsicher angeknurrt. Allerdings meist nur einmal, beim zweiten mal ist das Ding ja nicht mehr neu und Alfie trabt fröhlich vorbei.

Zudem wird es noch Geduld, Zeit und etwas Fingerspitzengefühl brauchen, bis ein grundsätzliches Vertrauen aufgebaut ist, was "unangenehme" Dinge betrifft. Beim Zecken ziehen, Kletten ausbürsten oder einem zu harten Griff in den hübschen Pelz kann Alfie dann auch mal richtig zickig werden. Dass der sonst eher vorsichtig unterwürfige Rüde (derzeit noch) nicht alles einfach mit sich machen lässt, disqualifiziert ihn komplett als Kinderspielzeug (was natürlich kein Hund darstellen sollte!). Seine Teddys trägt er ohnehin lieber selbst, gibt diese aber auch ohne zu Murren wieder her.

Der schmusige Alfie braucht ein ruhiges und souveränes Frauchen/Herrchen, das ihn an die Pfote nimmt und ihm stellenweise eben noch die Welt erklärt. Auch eine Familie mit Kindern in entsprechendem Alter, die die Grenzen eines Hundes verstehen und respektieren, würde zu ihm passen.

Alfie hat tolle Voraussetzungen, bei liebevoll-konsequenter Betreuung ein aufmerksamer, ausgeglichener, anhänglicher und souveräner Begleiter zu werden. Ein ländlich gelegenes Zuhause wäre schön, idealerweise auch mit Garten."

Hier können Sie noch mehr über Alfie erfahren:
http://www.fellchen-in-not.de/Alfie_Box_99

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Fellchen in Not e.V.

Anschrift 21441 Garstedt
Deutschland
(Pflegestelle)

Telefon +49 (0)5341 1885403

Homepage http://www.fellchen-in-not.de/

 
Seitenaufrufe: 1911