shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ROSI Wer hilft der scheuen Hündin auf dem Weg zu einem glücklichen, ausgelassenen Galgomädchen?

ID-Nummer300346

Tierheim NameSalva Hundehilfe e.V.

RufnameROSI

RasseGalgo Español

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 1 Jahr , 8 Monate

Farbeschwarz-weiß

im Tierheim seit28.05.2020

letzte Aktualisierung28.05.2020

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Name: Rosi
Rasse: Galgo
Geschlecht: weiblich
Geboren: 2019
Größe: ca. 60 cm
Kastriert: vor Ausreise
Andere Hunde: ja
Katzen: nicht bekannt
Kinder: sollten schon älter sein
Handicap: nein
MMT: vor Ausreise
Aufenthaltsort: Spanien, La Linea

Rosi kam zusammen mit 8 weiteren Galgos und 1 Podenca von einem Notfall aus Sevilla. Ursprünglich wurden 20 Hunde gemeldet um die sich ein Jäger nicht mehr kümmerte und die alle in einem kleinen eingezäunten Bereich zusammen sich selbst überlassen waren. Letztlich waren es über 32 Hunde die dort vegetierten und verwahrlosten. Trennung zwischen Rüden und Hündinnen gab es nicht, 4 Hündinnen waren tragend, es gab sehr kranke Tiere die mit Entzündungen und starker Lungenentzündung ums Überleben kämpften, abgemagerte Tiere, und auch ein Galgo mit einem gebrochenen Hinterlauf.

Rosi ist eine der sehr verängstigten Mädels, aber sie ist der Hölle entkommen und hat nun die Chance auf ein schönes Leben, das ihr so bisher völlig fremd ist.
Sie ist dem Menschen gegenüber sehr misstrauisch und muß erst lernen, das der Zweibeiner auch gut sein kann.
Sie benötigt ein erfahrenes und verantwortungsbewusstes Plätzchen, unbedingt mit einem/r vorhandenen souveräne/n Galgofreund/in. Als Einzelhund werden wir Rosi nicht abgeben, sie wird so nicht glücklich sein. Ein Artgenosse vermittelt ihr Sicherheit beim Onboarding, und unterstützt die Menschen sehr einen Weg zu Rosi zu finden.
Die wunderschöne Rosi ist noch jung und wird aus ihrer Angst heraus finden, dazu braucht es Geduld, Verständnis, Liebe und Erfahrung. Wir suchen also besondere Menschen für einen besonderen Hund.
Ideal für Rosi wäre ein sicher eingezäunter Garten, und ein Haushalt mit geregelten Abläufen und möglichst wenig Trubel.

Wer hilft Rosi auf dem Weg zu einem glücklichen, ausgelassenen Galgomädchen? Natürlich suchen wir für sie auch gerne eine Pflegestelle die sie bereits auf ihr neues Leben vorbereiten möchte.

Connie.loncar@salva-hundehilfe.de

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Salva Hundehilfe e.V.

Anschrift Starenweg 33
22941 Bargteheide
Deutschland

Homepage http://www.salva-hundehilfe.de/

 
Seitenaufrufe: 409