shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

LEYLI -reserviert!

ID-Nummer300121

Tierheim NameTierhilfe Lebenswert e.V.

RufnameLEYLI

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 6 Monate

Farbeschwarz-braun

im Tierheim seit25.05.2020

letzte Aktualisierung30.05.2020

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Herkunftsland / Ort: Rumänien / Bucov, Campina
Rasse: Mischling (Schäferhund)
Geschlecht: Weiblich, kastriert
Farbe: Braun-schwarz
Schulterhöhe: ~ 50 cm
Gewicht: 17 kg
Geburtsdatum: ca. 2018
In Pflegestelle seit: 10.5.2020
Standort: 76199 Karlsruhe
-----------------------------------------
Hallo,

ich bin Leyli und suche ein Fürimmer-Körbchen.

Ich bin ca. 2018 geboren und bin ein Schäferhund-Mix-Mädchen. Die Tierärztin hat mich auf ca. 2 Jahre geschätzt. Jung und neugierig.

Ich bin eine sehr ängstliche Hündin - aber wenn ich erstmal angekommen bin - auch eine ganz tolle verschmuste Hündin. Meiner Pflegemama ist es wichtig, dass ich als Zweithund vermittelt werde, da ich ein souveränen Ersthund brauche, der mich auch mal an die Pfote nimmt, wenn ich Angst bekommen sollte. Abgabe als Alleinhund ausgeschlossen!

Mit mir kann man gerne rennen gehen, dass ist toll. Spazierengehen ist aber auch ok. Wasser muss man mir noch zeigen, da meine Pflegemama sehr viel Zeit mit mir verbracht hat Vertrauen zu finden.

Ich liebe es auf der Couch zu liegen, draußen im Garten zu sein und mit anderen Hunden zu spielen. Was mir aktuell noch Angst macht, sind größere Menschengruppen ab 5 Leuten, aber mit etwas Arbeit wird das schon.
Derzeit lebe ich mit 6 Huskys und einem Dackel zusammen, wir verstehen uns alle super. Spielen tue ich wenn ich will, aber lieber laufe ich meiner Pflegemama hinterher und bleib bei ihr in der Nähe.

Ich bin Leishmaniose positiv getestet. Das ist eine chronische Krankheit, die ist nicht heilbar aber mit Medikamenten kann man Symptome lindern.
Eine Blutkontrolle beim Tierarzt muss vierteljährlich bis halbjährlich gemacht werden.

Die Behandlung erfolgt mit Allopurinol und diese Tabletten werde ich bis zu meinem Lebensende nehmen müssen.
Ein weiterer Laborwert - der Ehrlichiose-Wert - wurde mit 14,4 im Blut nachgewiesen. Dies ist gerade im Graubereich - nicht positiv und nicht negativ - und sollte nach einem halben Jahr wieder kontrolliert werden.

Ansonsten bin ich topfit, man merkt mir nicht an, dass ich krank bin.

Was meiner Pflegemama wichtig ist:
- Souveräner Ersthund vorhanden, darf gerne dominant sein, da ich mich gut unterordne
- Möglichkeit tgl. Mind. 2-3 Stunden rauszukommen, Garten wäre perfekt
- Aktivitäten mit mir zu machen, z.B. Fahrrad fahren, Joggen etc.
- Kontakt zu anderen Hunden

LEYLI ist eine sehr liebe, menschenbezogene Hündin nach genügender Eingewöhnung (ich habe mir gute 6 Tage Zeit gelassen).

Auf Katzen wurde nicht gestestet, da nicht möglich. Kinder sind kein Thema und LEYLI geht auf die Kinder selber schon zu, wenn sie nicht super mega wild sind. Autofahren mit Ersthund kein Problem, alleine nur ungern.

Wer will, kann Leyli bei ihrer Pflegemama in Karlsruhe besuchen kommen.

Kontakt:
Nathalie Kiefer
mobil: 0178/9307210
Mail: mail@pedalkart.de

Unsere Hunde:
sind geimpft (Tollwut und 2 x Grundimmunisierung)
sind auf gängige Krankheiten getestet: Ehrlichiose, Leishmaniose, Babesiose, Filarien, Anaplasmose, Borreliose,
sind entwurmt, gechippt, sind mit dem EU-Heimtierausweis ausgestattet und sind gegen Giardien behandelt,

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierhilfe Lebenswert e.V.

Anschrift 76199 Karlsruhe
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Nathalie Kiefer Telefon +49 (0)178 9307210

Homepage http://www.tierhilfe-lebenswert.de/

 
Seitenaufrufe: 1641