shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MORA - lässt es gemütlich angehen

ID-Nummer299831

Tierheim NameGrund zur Hoffnung e.V.

RufnameMORA

RasseLabrador-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 7 Jahre , 4 Monate

Farbeschwarz-braun

im Tierheim seit22.05.2020

letzte Aktualisierung22.05.2020

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament ruhig

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Mora hat den ersten Schritt auf eine Pflegestelle geschafft und wartet nun nur noch darauf, endlich entdeckt zu werden.

2. Juli 2020
Mora genießt zur Zeit ihren Inselurlaub mit ruhigen Spaziergängen am Strand durch die Dünen. Da sie noch immer recht gemächlich unterwegs ist, nach dem Motto der Insel "Gott schuf die Zeit - von Eile hat er nichts gesagt!" sollten ihre Adoptanten dieses ebenfalls befürworten und keine Rakete erwarten.
Mora ist schon sicherer geworden und hat sich in ihre Pflegestelle schon gut integriert. Trotzdem wäre ein eigenes Zuhause mit noch mehr Aufmerksamkeit natürlich noch viel schöner für die liebe Hündin. Sie lebt hier mit vier weiteren Hunden zusammen. Das passt, aber endlich ein eigenes Körbchen für sie allein wäre prima.

16. Juni 2020
Mora läuft sehr gemächlich an der Leine und wirkt insgesamt recht ruhig. Deshalb können wir uns ihr zukünftiges Zuhause auch gut bei Senioren vorstellen, die gerne Spaziergänge unternehmen und viel Zeit mit ihr verbringen können.
Mit den Hunden in unserem Rudel versteht Mora sich gut und orientiert sich an ihnen, bellt jedoch fremde Hunde beim Spazierengehen an. Dies macht sie eindeutig aus Unsicherheit, aber wir sind uns sicher, dass sich das schnell bessern wird, sobald sie richtig angekommen ist.
Mora ist wirklich eine sanfte Hündin. Selbst in ihr unbekannten und unangenehmen Situationen versucht sie nicht zu schnappen, sondern wirft sich defensiv auf den Rücken.

Mora ist gechipt, geimpft und kastriert. Sie kann gerne bei der Pflegefamilie besucht werden.

Ihre Geschichte:
Unser graues Schnäuzchen Mora, die ungefähr im Mai 2013 geboren wurde, hat eine Schulterhöhe von rund 48 cm, lebt seit Herbst 2019 mit Marie in unserem Tierheim in Schumen. Beide kamen völlig unverschuldet an und wurden von heute auf morgen einfach eingesperrt. Sie lebten lange gemeinsam in der Nähe eines Wohnblocks in der Stadt. Eine Anwohnerin hat sich mehrfach über sie beschwert. Sie fühlte sich bedroht. Eine Anzeige dieser Art reicht in der Regel und dann müssen die Hunde abgeholt werden und mögen sie auch noch so lieb sein. Der Wahrheitsgehalt wird leider nicht überprüft.

So mussten wir die beiden ruhigen und lieben Hündinnen, die all die Jahre keinem etwas zuleide getan haben, abholen. Seitdem leben sie, die die Freiheit gewohnt waren und sich wacker durchschlugen, in einem Auslauf mit vielen anderen Hunden zusammen. Vielleicht war es aber auch Glück für sie, denn nun sollen sie die Chance auf ein liebevolles Zuhause bekommen.

Weitere Informationen, Videos und das Bewerbungsformular finden Sie hier:
https://www.grund-zur-hoffnung.org/hunde/hunde-in-deutschland/mora/

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Grund zur Hoffnung e.V.

Anschrift 32760 Detmold
Deutschland
(Pflegestelle)

Telefon +49 (0)6039 938938

Homepage http://www.grund-zur-hoffnung.org/startseite-aktuelles

 
Seitenaufrufe: 279