shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

APOLLOBÄR viele Jahre ertrug er alle Tiefen des Straßenhundelebens

Notfall

ID-Nummer298437

Tierheim NameStray Einsame Vierbeiner e.V.

RufnameAPOLLOBÄR

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 8 Jahre , 10 Monate

Farbebraun-schwarz

im Tierheim seit01.05.2016

letzte Aktualisierung08.05.2020

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament schmusebedürftig

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

geboren * ca. 2012 - ca. 30 kg - ca. 57 cm - kastriert - lieb - verschmust - mag keine Katzen - Bulgarien/Aysel zum Notfall geworden
in einer Pension in 49419 Wagenfeld / Pflegestelle gesucht
23.04.2020: Apollo-Bär wartet und wartet und wartet … er wurde im Stich gelassen, er wurde bitter enttäuscht!
Eigentlich gab es eine Familie, die Apollo-Bär und Karma ein Zuhause geben wollte. Auf Rücksicht auf ihren alten Hund wollte die Familie hiermit jedoch noch warten. Nach Monaten stellt sich nun heraus, dass die einzigen, die tatsächlich warten, Apollo-Bär und Karma zu sein scheinen. Und zwar warten sie vergeblich.
Dies soll so schnell wie möglich ein Ende haben. Apollo-Bär sucht dringend eine Familie oder eine Pflegestelle. Er sucht Menschen, die es ernst mit ihm meinen; Menschen, die ihn liebevoll bei sich aufnehmen.
*12.06.2019: neue Fotos von Apollo-Bär, ein Bild von einem Hund !Leider wartet er immer noch zusammen mit Karma in der Pension auf eine eigene Familie ...
*Apollo-Bär lebt nun schon seit längerer Zeit in einer Pension zusammen mit Karma, seiner besten Freundin.Es wäre wunderbar sowohl für die Hunde als auch für die Besitzer, wenn die Beiden ein gemeinsames Zuhause finden würden, da sie ein echtes Dreamteam sind.Aber eine gemeinsame Vermittlung ist natürlich keine Bedingung,denn wichtig für Apollo und seine Freundin ist vor allem, dass sie endlich - gemeinsam oder auch alleine- ein Zuhause bekommen...
Apollo wird immer schöner und stattlicher.Es ist unverständlich, warum dieser liebe Bär immer noch keine eigene Familie gefunden hat.Vielleicht ändert sich das ja jetzt, wenn man die schönen neuen Fotos von dem Hübschen sieht:
Apollo ist unheimlich lieb und anhänglich.Schmusen kann er stundenlang.Das sollte aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass Apollo ein großer Hund ist, der Führung braucht und es liebt, wenn er klare Regeln bekommt.Dann kann er ganz Bär sein und ist ein wunderbarer Begleiter.Wir würden ihn sehr gerne zusammen mit Karma vermitteln.Das Schicksal hat die Beiden zusammengeführt und es ist eine tiefe Freundschaft zwischen ihnen gewachsen.Über Apollo gibt es soviel zu erzählen, dass dies am besten in einem persönlichen Gespräch bei Interesse für den lieben Bär stattfinden sollte."
Der liebe Knuddelbär kommt nun langsam in die Jahre, mit sieben Jahren ist er kein junger Hund mehr.Es wäre sehr traurig, wenn er die kommenden Jahre nur als Einer unter Vielen in der Pension bleiben müsste.Apollo braucht Menschen an seiner Seite, die ihn nicht nur am Abend mal kurz streicheln können, sondern seinem Schmusebedürfnis so oft wie möglich nachkommen können, denn vom Streicheln kann er nicht genug bekommen!

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Stray Einsame Vierbeiner e.V.

Anschrift 49419 Wagenfeld
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Simone Hasenauer Telefon +49 (0)179 2189984

Homepage http://www.stray-einsame-vierbeiner.de/

 
Seitenaufrufe: 1343