shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MARIECHEN nie ließ sie sich unterkriegen. sie ist Lebensfreude pur

ID-Nummer298240

Tierheim NameStray Einsame Vierbeiner e.V.

RufnameMARIECHEN

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 6 Monate

Farbeschwarz

im Tierheim seit01.05.2018

letzte Aktualisierung06.05.2020

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

geboren *Frühjahr 2018 - Bulgarien
Pflegestelle in Chemnitz
kinderlieb - mit anderen Hunden verträglich - kennt Katzen und einen Papagei
31.03.2020: Mariechen liebt das Leben, sie liebt Kinder, sie liebt es mit anderen Hunden zu spielen und sie hat den Schalk im Nacken sitzen.
Wenn man Mariechen sieht, dann ist auf den ersten Blick nicht zu erkennen, was sie alles hinter sich hat. Nur wenn man ihr Gangbild beobachtet, dann bemerkt man, dass sie nicht ganz rund läuft, weil ihr operiertes Bein leicht verkürzt ist.
Mariechen selbst merkt es, wenn sie lange im Garten getobt hat oder einen längeren Spaziergang macht. Dann legt sie eine klitzekleine Pause ein und es kann weiter gehen
Schmerzen hat sie keine, aber sie ist natürlich nicht zu 100 Prozent belastbar.
Hundesport, Joggen oder am Fahrrad mitlaufen sind daher keine geeigneten Hobbys für Mariechen. Aber das Leben hat so viel mehr zu bieten! Das Leben ist schön!
24.05.2019: Bei Mariechens Knochen liegt noch so Einiges im Argen… auf der Straße in Bulgarien wäre Mariechen heute mit Sicherheit nicht mehr am Leben. Mariechen wurde operiert und muss sich erst mal schonen, darf sich nicht viel bewegen. Weitere Operationen werden nötig sein.
So geht es ihr zur Zeit: Den Tag verbringt Mariechen (von ihrer Pflegefamilie Maggie genannt) sehr gerne auf dem Balkon.
14.11.2018: Mariechen wurde von der Oberärztin untersucht- Durch das Trauma sind die Wachstumsfuge an den Vorderbeinen stark geschädigt. Die Hinterbeine haben sich normal entwickelt. Dadurch kommt es zum Ungleichgewicht und Mehrbelastung der vorderen Gliedmaßen.
In wie weit die Wachstumsfugen geschlossen sind wird das CT zeigen.
Geplante Op des rechten Beins ist eine Umtellungsosteotomie.
Dabei werden die beiden Unterarmknochen durchtrennt eine keilförmiges Knochenstück entnommen. Die Außenrotationstellung soll ebenfalls korregiert werden und wenn möglich die Längendifferenz ausgeglichen.
*22.10.2018 Immer, wenn man solche Bilder sieht, denkt man unwillkürlich daran, wieviel Elend und Schmerzen es auf der Welt gibt, wo niemand hin schaut, niemand hilft... wo kleine Wesen qualvoll und manchmal langsam sterben. Mariechen hatte Glück im Unglück, denn ihr Leid wurde entdeckt, wenngleich sie deshalb noch nicht schmerzfrei ist und normal laufen kann. Sie benötigt eine Operation, denn durch einen Autounfall wurde ihr Ellbogengelenk verletzt und sie mag das Pfötchen nicht mehr aufsetzen. Zwei ihrer Geschwister überlebten im Straßenverkehr nicht und für Mariechens Mutter, die gar nicht von der Seite ihrer toten Kinder weichen wollte, war es ein Albtraum.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Bewegungsapparat eingeschränkt
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Stray Einsame Vierbeiner e.V.

Anschrift 09116 Chemnitz
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Diana David Telefon +49 (0)1578 2217068

Homepage http://www.stray-einsame-vierbeiner.de/

 
Seitenaufrufe: 1411