shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

FILIRA nach Jahren des wartens im StrayPlanetShelter darf sie in Hopeland das erste Mal Liebe und Geborgenheit erfahren und muss dringend medizinisch behandelt werden

Handicap Notfall

ID-Nummer297275

Tierheim NameZorro Dogsavior e.V.

RufnameFILIRA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich

Alter 8 Jahre , 10 Monate

Farbeschwarz-weiß

im Tierheim seit01.03.2018

letzte Aktualisierung06.05.2020

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Aktueller Stand: April 2020
Von Filira erfuhren wir erst vor kurzer Zeit. Acht lange Jahre verbrachte sie im Gehege des StrayPlanetShelters, vergessen von fast jedermann.
Die Frage ist wie es dazu kommen konnte – und ehrlich gesagt wissen wir es nicht.
Als Welpe wurde Filira zusammen mit ihren Geschwistern vor den Toren des StrayPlanetShelters ausgesetzt.
Nur zwei der Welpen überlebten: Phil, der auf dem Schutzhof der Zorros lebt und Little Filira.
Beide wuchsen heran, allein im Gehege. Filiras Bruder Phil erblindete und hatte so das Glück nach Deutschland reisen zu dürfen, auf den Schutzhof nach Aerzen.
Filira blieb zurück, wurde von den Volontären weiter mit Futter versorgt und das Leben ging seinen gewohnten Gang.
Doch im Winter 2019/ 2020 bemerkten unsere Tierschutzkollegen, dass mit der liebenswerten Hündin etwas nicht stimmte. Und so erfuhren wir endlich von ihrer Existenz und beschlossen sie umgehend auf den Schutzhof zu ihrem Bruder und zu uns zu holen.
Leider hatte Filira einen schweren Leishmanioseschub, musste in die Klinik und leidet seitdem an Nieren und Leberschädigungen. Dazu kam der Ausreisestop und nun befindet sich die kränkelnde Hündin in Hopeland, wo sie betreut und versorgt wird.
Filira ist so glücklich in Hopeland, trotz ihrer Schmerzen und Krankheit zeigt sie sich als fröhlicher, freundlicher und umgänglicher Hund.
Unseren Volontären treibt es die Tränen in die Augen wenn sie sehen, wie sich Filira verändert hat, wie sie strahlt wenn sich jemand mit ihr beschäftigt.

Unser Traum bleibt dennoch: Phil und Filira wieder zusammenzuführen bei uns in Deutschland, auf unserem Hof.
Dazu benötigen wir Paten, die gewährleisten, dass die Hundelady optimal medizinisch versorgt werden kann, und dann hoffentlich bald die große Reise antreten wird.

Falls sie mehr über Filira erfahren möchten
http://www.zorro-dogsavior.de/index.php/portfolio-item/Filira/
Kontakt:
Zorro Team - Marina Mantopoulos
FON 0173 3835260 oder info@zorro-dogsavior.de
Hier geht es zur Bewerbung:
http://www.zorro-dogsavior.de/index.php/zorro-dogsavior/antraege/

Wir vermitteln unsere Hunde nach einer positiven VK, mit Schutzvertrag und Schutzgebühr, gechipt, geimpft, auf MMK getestet und einem EU PASS versehen. 
Welpen werden nicht getestet, da die Ergebnisse nicht zuverlässig sind, und leider können wir auch nicht mit 100%iger Sicherheit die Rasse, Endgröße und Endgewicht bestimmen, da die Elterntiere meist nicht bekannt sind.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Größe: ca 60 cm Gewicht: geschätzt 20-25 kg Filira ist freundlich und umgänglich. Filira hatte einen schweren Leishmanioseschub und musste in die Klinik. Sie leidet seitdem an Nieren und Leberschädigung.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Zorro Dogsavior e.V.

Anschrift Hainholz 5 a
31855 Aerzen
Deutschland

Homepage http://www.zorro-dogsavior.de/

 
Seitenaufrufe: 692