shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

JETTE - einäugiges Welpenmadel bleibt als Einzige zurück

Handicap

ID-Nummer296856

Tierheim NameHelp for Afumati Dogs e.V.

RufnameJETTE

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich

Alter 7 Monate

Farbetricolor

im Tierheim seit06.08.2020

letzte Aktualisierung23.06.2020

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament ruhig

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Jette (geb. ca 01.01.2020) wurde mit ihren Geschwistern im März 2020 zwei Tage vor Tötungstermin von unserer Tierheimhelferin aus der Tötung geholt.
Sie nahm sie mit ins Shelter, wo sie erst mal aufgepäppelt und medizinisch versorgt wurden. Alle waren spindeldürr und brauchten erst einmal Aufbaufutter. Aber schon nach kurzer Zeit sah man, dass aus ihnen richtig hübsche Schnuffis werden.

Jette ist eine richtige Knutschkugel, die einen direkt ins Herz trifft.
Sie hat ganz tolle Schlappöhrchen, die sie -je nach Bedarf- aufstellen kann. Die kleine Maus hat nur ein Auge, was für sie laut Tierarzt aber kein Problem ist. Es braucht auch keine Behandlung.

Ihre Geschwister wurden schon alle vermittelt und entwickeln sich zu tollen Familienhunde. Nur Jette fand noch kein Zuhause. Liegt es an ihrem fehlendem Auge? Ist sie wegen diesem -optischen Makel- nicht liebenswert?

Jette begegnet alles Neuem mit einer gesunden Vorsicht. Fremde Menschen sind ihr erst suspekt, aber wenn sie merkt, dass man es gut mit ihr meint, öffnet sie schnell ihr kleines Hundeherz, lässt sich gerne streicheln und freut sich über jede Aufmerksamkeit. Viel zu selten verirrt sich aber jemand in ihrem Gehege um mit ihr zu Kuscheln. Die liebe Jette sehnt sich so sehr nach Wärme und Liebe. Es muss doch Menschen geben, für die das Handicap von Jette, was eigentlich gar keins ist, keine Rolle spielt.

Die süße Maus ist verträglich mit ihren Artgenossen. Sie spielt und tobt gerne mit den anderen, ordnet sich aber im Rudel unter.

Jette ist noch ein Hundebaby und kann/will noch viel lernen. Sie soll die Chance auf ein tolles Hundeleben bekommen. Da ihr Start ins Leben sehr schmerzvoll war, soll der weitere Lebensweg um so schöner werden.

Wir suchen für die schnucklige Jette Menschen mit etwas Hundeerfahrung, die die Kleine erst einmal ankommen lassen und nichts von ihr erwarten. Jette wird wie alle Welpen nicht stubenrein sein und wahrscheinlich ängstlich auf einige Alltagsgeräusche reagieren.

Wir empfehlen immer den Besuch einer Hundeschule, insbesondere hier einer Welpengruppe. Die Bindung Mensch - Hund wird optimal gefördert und es gibt Spaß für alle Beteiligte.

Jette ist noch jung und wird sich mit der richtigen Förderung zu einem tollen Begleiter entwickeln. Ein sozialer Ersthund würde ihr die Eingewöhnung erleichtern. Kinder sollten im Grundschulalter sein.

Jette hat es mehr als verdient, die Vergangenheit hinter sich zu lassen. Sie soll endlich in einem warmen Körbchen liegen, mit ihren Pfötchen über grünes Gras laufen und Geborgenheit bei ihren Menschen finden.

Wenn Sie das Schicksal der süßen Jette berührt hat und Sie ein vollwertiges Familienmitglied suchen, dann freue ich mich über Ihre Kontaktaufnahmen:
Stefanie Bergmann: 0174 3637561 ,
Email: sbafumatidogs@gmx.de

Ich beantworte gerne Ihre Fragen zu dem Hund und einer möglichen Adoption bzw. Pflegestelle.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Jette ist selbstverständlich geimpft, gechipt, entwurmt, untersucht nach Mittelmeererkrankungen, Parvovirose und Staupe. Sie reist Tollwut geimpft, mit EU-Pass und allen nötigen Ausreisepapieren. Sie reist des Weiteren im registrierten Tracestransport, der bei allen zuständigen Veterinärämtern vorher angemeldet wird.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Help for Afumati Dogs e.V.

Anschrift Hudtwalckerstr. 11
22299 Hamburg
Deutschland

Homepage http://afumati-dogs.de/

 
Seitenaufrufe: 1111