shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

PICI , lebhafte Mischlingsdame, 57cm, 25kg, Video *PS bei Mannheim*

Fundtier

ID-Nummer296576

Tierheim NamePfotenretter Ungarn

RufnamePICI

RasseMalinois-Deutscher Schäferhund-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 11 Jahre , 3 Monate

Farbebraun

im Tierheim seit30.01.2020

letzte Aktualisierung20.04.2020

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament lebhaft

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Kurzinfo: aufgeweckt, menschenbezogen, verschmust, neugierig, verspielt, Familie+, Kinder+, Rüden+, Hündinnen+, Katzen(+)

*Pici wartet auf ihrer Pflegestelle in 68794 Oberhausen-Rheinhausen bei Mannheim auf Besuch.*

Pflegestellenbericht vom 04.07.2021:

Pici ist einfach unglaublich – lieb, total schmusig, freundlich, schlicht goldig!
Sie strotzt vor Lebensfreude, zum Teil ist sie etwas übermütig, nichtsdestotrotz aber gut händelbar innerhalb der Gruppe von 6 Hunden, die momentan in unserem Haushalt leben. Sie bleibt aber auch gut alleine, verhält sich dann ruhig und schläft auch lang. Sie macht nichts kaputt, ist stubenrein und geht draußen sowohl alleine also auch in der Meute sehr gerne mit.
Mit zunehmendem Training wird sie garantiert eine ganz tolle Begleiterin. Wo immer ihr Mensch auch hingehen mag - sie wird sehr gerne dabei sein mögen. Zu allem und jedem ist sie sehr freundlich, aufgeschlossen, neugierig, spielt auch gerne und lässt sich gerne knuddeln.
Trotz ihres fortgeschrittenen Alters hat Pici noch durchaus Kraft. Und da sie alle Kommandos erst noch lernen muss, muss man sie im Moment noch eher physisch steuern :-). Aber mit zunehmender Erziehung wird auch das sicherlich der Leichtigkeit weichen.
Draußen lässt sie sich weder durch Autos, Fahrräder oder spielende Kinder irritieren. Lediglich andere Tiere interessieren sie: Hunde, Störche... würde sie die Störche z.B. jagen? Das können wir momentan noch nicht sagen.
Sie spielt wie ein junger Hund mit dem Rasensprenger, hat Spaß am Ballspiel und am Toben mit den anderen Hunden, schnüffelt aber am liebsten durch die Gegend. In der Hundegrupppe zeigt sie keinen Futterneid, eher Ungeduld, wenn die anderen nicht mitspielen möchten. Dann bellt sie sie an, lässt sich aber gut beruhigen.
Ansonsten ist Pici eine friedliche, ruhige und sehr angenehme Mitbewohnerin, die auch sehr gerne Einzelhund sein kann.

Hintergrundinformation aus Ungarn:

Die ca. im April 2010 geborene Pici wurde Ende Januar 2020 auf der Straße gefunden und ins Tierheim gebracht. Sie hatte einen Chip und so konnte der Besitzer ausfindig gemacht und kontaktiert werden. Dieser erzählte Kata aber nun, dass er die Hündin bereits vor einiger Zeit jemandem gegeben hätte, könne sich aber nicht mehr erinnern, an wen (?). Und entsprechend wollte er die arme Fellnase auch nicht mehr zurückhaben. So wartet die liebe Pici nun darauf, vielleicht doch noch ein Zuhause zu finden, in dem sie gewollt ist und geliebt wird.

Trotz allem ist Pici eine putzmuntere und fröhliche Hündin. Für ihr doch schon etwas fortgeschrittenes Alter ist sie sehr aufgeweckt und wirkt viel jünger. Sie ist an allem interessiert, beobachtet neugierig ihre Umwelt und scheint, diese unbedingt entdecken zu wollen. Zu allen Menschen um sich herum ist sie absolut freundlich und genießt begeistert jede Kuscheleinheit. An der Leine zu gehen muss die Hundedame mit den wunderschönen Mandelaugen noch ein bisschen üben, aber sie ist aufmerksam und zugewandt und so wird es sicherlich mit Geduld und liebevoller Konsequenz gelingen, der angehenden Hundeseniorin doch auch noch das wichtigste Hunde-1x1 beizubringen.

An der Leine geht Pici auf andere Hunde freudig schwanzwedelnd zu, ist dabei dem einen oder anderen aber ein bisschen zu stürmisch - die "wilde" Hundeomi :-). Im Freilauf interessiert sie sich gar nicht besonders für ihre Artgenossen, sondern schnüffelt lieber herum.
Beim Zusammentreffen mit Katis hundefreundlicher Katze zeigte sie sich zwar ebenfalls etwas stürmisch aber grundsätzlich freundlich, so dass man Pici vermutlich auch mit Katzen zusammengewöhnen könnte.

Für die lebenslustige Hündin mit dem Klappohr suchen wir ein hunderfahrenes Zuhause, in dem sie körperlich und auch geistig ausreichend ausgelastet wird - ja das braucht sie trotz ihres Alters definitiv noch ?? - aber ebenso auch endlich viel Zuneigung erleben darf.

Pici reist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis in ihr neues Zuhause.

Möchten Sie dieser bezaubernden Hundedame zeigen, wie schön ein artgerechtes Hundeleben in einem liebevollen Zuhause sein kann? Dann melden Sie sich bitte bei uns!

Hier noch der Link zu Picis Profil auf unserer Webseite: https://www.pfotenretterungarn.de/portfolio-view/pici-lebhafte-mischlingsdame-ca-10-jahre-57cm-25kg/

Eventuelle Rassezuordnungen unsererseits beruhen auf Vermutungen aufgrund von Optik und/oder Verhaltensmerkmalen und sind bitte ohne Gewähr zu verstehen.

Bitte beachten Sie, dass unsere Hunde nur nach positiver Vorkontrolle und die Senioren gegen eine Schutzgebühr von 295 EUR abzugeben sind. Darin enthalten sind Tierarztkosten für die Impfungen, Kastration, Chippung, Entwurmung, weitere notwendige Untersuchungen, Herzwurmprophylaxe & -test (ELISA) sowie Transport Ihres Hundes nach Deutschland.

Informieren Sie sich auch auf Facebook https://www.facebook.com/pfotenretterungarn sowie auf unserer Webseite über uns und unsere Hunde.

Die Pfotenretter Ungarn sind eine geprüfte Organisation mit Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Pfotenretter Ungarn

Anschrift 68794 Oberhausen-Rheinhausen
Deutschland
(Pflegestelle)

Homepage http://www.pfotenretterungarn.de/

 
Seitenaufrufe: 1522