shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

RENO

ID-Nummer296412

Tierheim NameTierheimleben in Not e.V.

RufnameRENO

RasseAppenzeller Sennenhund-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 8 Jahre , 8 Monate

Farbetricolor

im Tierheim seit18.04.2020

letzte Aktualisierung18.04.2020

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament schmusebedürftig

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Reno ist ein im Januar 2012 geborener Appenzeller ? Mix-Rüde mit 55 cm Schulterhöhe und etwa 35 kg. Er wurde im Tierheim abgegeben, weil sein alter Besitzer ins Krankenhaus eingeliefert wurde.

Das ist für so einen älteren, größeren, noch dazu dunkel gefärbten Hund eine wirkliche Katastrophe, da seine Chancen auf Vermittlung sehr gering sind.

Reno ist ein ausgezeichneter Wachhund, anfang ist er Fremden gegenüber kurz misstrauisch.

Wenn er dann aber schließlich sieht, dass man freundlich zu ihm ist, öffnet er ganz schnell sein Herz und ist dankbar für Zuwendung und Aufmerksamkeit.

An der Leine geht Reno schön und gerne.

Mit anderen Hunden ist Reno gut verträglich. Auf Katzen kann er bei Bedarf gerne getestet werden. Auch werden gerne weitere Fotos/Videos erstellt.

Trotzt seines Alters hat er einen sehr guten Gesundheitszustand, ist richtig fit und man würde ihn vermutlich jünger schätzen. Reno ist gechipt, geimpft, seine Kastration ist im Gange. Er wird mit Gesundheitscheck und EU- Pass vermitztelt.

Reno befindet sich im Tierheim Bogancs.


Reno
Datum:17. April 2020
Kategorien:Rüde, Senior (ab 8 Jahre), Tierheim Bogancs, Vermittlungshunde
Schlagwörter:Appenzeller Mix, groß, Rüde, schwarz-weiß-braun, Tricolor, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Rüden
Geschlecht Rüde
Rasse Appenzeller Mix
Geburtsdatum ca. 1/2012
Farbe schwarz-braun-weiß, tricolor
verträglich mit Hündinnen ja
verträglich mit Rüden ja
verträglich mit Kindern wird gerne getestet
verträglich mit Katzen wird gerne getestet
Wesen aufmerksam, dankbar für Zuwendung und Aufmerksamkeit
Aufenthaltsort TH Bogancs Ungarn.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierheimleben in Not e.V.

Anschrift Webergasse 4
95352 Marktleugast
Deutschland

Homepage http://www.tierheimleben-in-not.de/

 
Seitenaufrufe: 211