shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MIRTOBELLO 11 Jahre Tierheim und endlich der erste Schritt ins Glück

ID-Nummer296035

Tierheim NameStreunerherzen e.V.

RufnameMIRTOBELLO

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 10 Jahre , 8 Monate

Farbebraun-weiß

im Tierheim seit13.04.2020

letzte Aktualisierung13.04.2020

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb nein

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Mirto Bello wurde so viele Jahre übersehen, vielleicht auch, weil er so sehr ängstlich ist. Er kam mit seinem Vater und seinen Brüdern in das Tierheim vor vielen, vielen Jahren. Alle, sowohl der Vater als auch die Söhne waren wirklich sehr ängstlich. Man konnte sie überhaupt nicht anfassen. Wir besuchten sie immer wieder, trauten uns aber nicht, sie in die Vermittlung für Deutschland aufzunehmen.

Mittlerweile sind viele Jahre ins Land gezogen. Einen Bruder, Manfredi, haben wir hier vorgestellt und tatsächlich hat er eine Pflegestelle gefunden und dann auch eine Endstelle. Er hat sich toll entwickelt und wir möchten es nun auch für den Vater und die Söhne versuchen und hoffen sehr, dass sich auch für sie ein Deckelchen finden lässt.

Aktualisierung November2021:
Das schreibt seine tolle Pflegestelle über den Hundeopi:
„Mirto Bello hat es endlich geschafft und ist am 13.11.2021 bei uns in Niederzier als Pflegehund angekommen.
Er lebte, seit er zwei Tage alt war, im großen Tierheim L.I.D.A immer voller Angst und Stress.
Berührungen und angefasst werden waren ihm fremd.
Aber da sieht man mal wieder, wie sehr das stressige, laute Leben im Tierheim diesen Hunden zusetzt.
Mirto Bello stieg bei uns aus der Box und hat sein altes Leben komplett auf Sardinien gelassen.
Sofort erkundete er neugierig sein neues Leben.

Eine riesige Hilfe hierbei war, dass sein Bruder Martino bereits einen Monat vorher zu uns gereist war.
Diese beiden Hunde haben ihr gesamtes Leben zusammen verbracht und Mirto Bello hat jetzt ein Vorbild, einen großen Halt in dieser für ihn neuen Welt.
Er guckt sich ab, wie Martino sich brav das Geschirr anziehen lässt, an der Leine geht, im Garten bellt oder sogar die Rampe ins Auto hinaufgeht.
Die beiden sind bei uns immer zusammen, schlafen gemeinsam, essen gemeinsam, erkunden gemeinsam den Garten.
Mirto Bello ist aber auch mit allen weiteren Hunden verträglich.

Die Spaziergänge sind einfach nur toll, Begegnungen mit fremden Hunden, Joggern, Fahrradfahrern, an allem trotten die beiden völlig brav vorbei.
Mirto Bello hat charakterlich deutlich mehr vom Maremmano als sein Bruder.
Freudig bellend, ist es seine liebste Aufgabe, den Garten zu bewachen.
Dabei ist das so niedlich, denn er hat ein zuckersüßes, einzigartiges, ganz tiefes Bellen.
Mirto Bello hinterfragt auch gerne, ob es jetzt Sinn macht, was wir von ihm wollen.
Mit dem ständig wachsenden Vertrauen zu uns Menschen und einer liebevollen Konsequenz ist aber auch er ein ganz toller, folgsamer Hund.
Langsam lernt er auch, dass Berührungen von uns Menschen etwas tolles sind.
Sogar eine Ohrenbehandlung hat er total lieb über sich ergehen lassen.
Unsere Hühner findet Mirto Bello eher uninteressant, deswegen vermute ich, dass auch Katzen kein Problem sein würden.
Jagdtrieb kann ich bei ihm keinen erkennen.
Mein Traum wäre es, wenn es da draußen ein Zuhause für Mirto Bello gemeinsam mit seinem Bruder gibt.
Sie sind bisher durch dick und dünn gegangen und sind so ein tolles, unkompliziertes Dreamteam.“
Da in Mirto Bello evtl. der Maremmano vertreten ist, haben wir an seine Vermittlung folgende Bedingungen:
- Möglichst freistehendes Haus mit großzügigem Gartengrundstück, sicher und hoch eingezäunt.
- Klare Menschen, die in ihrer Kommunikation mit dem Hund konsequent und eindeutig sind.
- Hundeerfahrene Menschen.
- Menschen, die keine Befehlsempfänger suchen, sondern einen Hund, der sehr selbstständig denkt und handelt.
- Menschen, die Vertrauen gegen Vertrauen setzen, um eine intensive Bindung mit dem Herdenschutzhund einzugehen.
Informieren Sie sich auch auf unserer Homepage über den Maremmano.

Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Mirto Bello auf seiner Pflegestelle zu besuchen und abzuholen.

Ihr Ansprechpartner:
STREUNERHerzen e.V.
Gabi Schaumburg
Tel. 0162 1859250
gabi.schaumburg@streunerherzen.com


Steckbrief

Name: Mirto Bello
Geboren: ca. 07.03.2011
Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich
Schulterhöhe: ca. 52 cm
Gewicht: ca. 29kg
Kastriert: nein
Geimpft: ja
Gechippt: ja
Farbe: braun-weiß
Mittelmeercheck: Ergebnisse folgen
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: ja
Hundeverträglich: ja
Kinder: nein
Handicap: nein
Aufenthalt: 52382 Niederzier

Zuhause: ja
Pflegestelle: nein
Paten: nein
Notfall: nein
Geeignet für: erfahrene Hundehalter

Garten: ja
Zweithund: ja
Hundeschule: bedingt

Jagdtrieb: noch nicht erkennbar

"Alle Angaben entsprechen den Angaben der Pflegestelle. Alle Hunde wurden einmalig einem Tierarzt vorgestellt zur Blutprobenabnahme für den Mittelmeercheck. Hier erhält der Hund einen Erstcheck (Ohren, Augen, Zähne, etc.). Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich. Sie adoptieren Second-Hand-Hunde, die vorher kein Familienleben kannten und auf den Straßen ums Überleben gekämpft haben, dies hinterlässt oft psychische Spuren und körperliche Defizite."

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Streunerherzen e.V.

Anschrift 52382 Niederzier
Deutschland
(Pflegestelle)

  In Google Maps öffnen

Ansprechp. Gabi Schaumburg Telefon +49 (0)162 185 92 50

Homepage http://www.streunerherzen.com/

 
Seitenaufrufe: 645