shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

LUNO Er braucht eine liebevolle, ausgeglichene Familie, die es versteht ihn zu fordern und zu fördern.

ID-Nummer295385

Tierheim NameTierwald e.V.

RufnameLUNO

RasseLabrador-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 10 Jahre , 3 Monate

Farbeblond

im Tierheim seit01.09.2022

letzte Aktualisierung18.05.2020

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

LUNO - Tierwald e. V.

Name: Luno
Geboren: ca. Juni 2012
Geschlecht: männlich
Größe: ca. 43-48 cm
Rasse: Labrador Mischling
Gechipt: ja
Geimpft: ja
Kastriert/Sterilisiert: bei Abgabe ja
Aufenthaltsort: Tierheim Prijatelji/Kroatien
die Übergabe erfolgt in 51491 Overath
Wussten Sie schon, dass vieles dafür spricht, einem älteren Hund aus dem Tierheim ein Zuhause zu geben?
Ein Grund wäre z.B. das Aussehen: Entscheiden Sie sich für einen älteren Hund, wissen Sie genau, wie er aussieht, wie groß er ist, welches Fell er hat, welche Farbe er besitzt, usw. Lediglich das Hundeschnäuzchen wird mit dem Alter weißer werden, es wachsen graue Haare.


Luno - fröhlich aber schüchtern
Luno ist ein fröhlicher aber eher schüchterner Hundebub. Er ist auf der Suche nach seiner Familie. Diese sollte es ermöglichen, dass Luno ein ausgeglichenes Leben führen kann.
Luno war ein sehr schreckhafter Junge, der sehr auf unerwartete und plötzliche Bewegungen reagierte. Das hat sich mittlerweile gelegt, aber hier und da passiert es dann doch mal wieder. Geräusche, die er nicht kennt, die lassen ihn dann wieder eine skeptische Haltung einnehmen. Bei ruhigen und sanften Bewegungen ist er sofort bereit, sich seine Streicheleinheiten abzuholen und diese zu genießen. Er leidet sehr unter Gemütsschwankungen. An manchen Tagen ist er richtig super, an nicht so guten Tagen kann man ihn sehr schlecht einschätzen. Wir sind der Meinung, dass ihm das Tierheimleben nicht gut bekommt. Es kann die Lautstärke sein, aber auch die vielen Lebewesen. Mit seinen Artgenossen versteht sich Luno prächtig, hauptsächlich mit Hündinnen.
Seine Familie sollte ihm genügend Zeit geben, sich in Ruhe einzuleben und an die neue Umgebung zu gewöhnen. Luno sollte genügend Bewegung und Auslauf bekommen. Ein Garten oder ein Hof wäre für ihn auch eine tolle Sache. Wenn man Luno „versteht“, ihn fördert und auch fordert, das wird ihm die Sache erleichtern, damit er sich zu einem tollen Familienhund entwickeln kann.

Hier haben wir ein Video von Luno und Manita beim Spielen
https://www.youtube.com/watch?v=jSGCe1Nh-Ko

Wir fahren monatlich nach Kroatien und in die Slowakei, um Sachspenden zu unseren Partner-Tierheimen zu bringen. Die Hunde, die ein Zuhause gefunden haben, dürfen dann mit uns nach Deutschland ausreisen. Sie sind geimpft, gechipt, kastriert und werden mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt. Die Schutzgebühr beinhaltet unter anderem das Impfen und Chipen, die Kastration/Sterilisation und den Transport.

Welpen werden altersgerecht geimpft und sind noch nicht kastriert.

Bei Interesse oder Fragen zu den Hunden wenden Sie sich bitte an die untenstehenden Kontaktpersonen, entweder telefonisch, per E-Mail, oder über das Kontaktformular.

Bitte senden Sie uns zur besseren Kontaktaufnahme Ihre Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse mit. Vielen Dank.

Tierwald e.V.

Kontakt:
Bettina Strahl: bstrahl721@gmail.com 0162-4489880
Helke Roßler: helkerossler10@gmail.com 0171-1424428
Gunda Linden: gunda.linden@gmail.com 0163-8714206
Liane Bartsch: elba49@gmx.de https://www.facebook.com/liane.bartsch

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierwald e.V.

Anschrift Am Aggerberg 1
51491 Overath
Deutschland

Aufenthalts-  

land Kroatien

Homepage http://www.tierwald.eu/

 
Seitenaufrufe: 1488