shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MILO – ein TRAUM von Herdenschutzhund!

ID-Nummer295384

Tierheim NameSardinienhunde e.V.

RufnameMILO

RasseHerdenschutzhund-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 1 Jahr , 6 Monate

Farbeweiß

im Tierheim seit01.04.2020

letzte Aktualisierung18.05.2020

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Der im März 2019 geborene Milo ist ein großes weißes Fellknäul voller Liebe. Er ist sehr verspielt und verschmust, sowohl mit seinen Bezugspersonen und Hunden, als auch zu frisch kennengelernten. Zu jedem Mensch - weiblich, als auch männlich -, Hund und Katze freundlich und neugierig aufgeschlossen, lässt er sich nur von stresssuchenden Macker-Rüden aus der Fassung bringen. Von seinem Menschen lässt er sich aber direkt beruhigen und muss nicht auf Biegen und Brechen der stärkere sein. Zu freundlichen Rüden und Weibchen aller Art sucht er mit Vergnügen Kontakt und genießt die Aufmerksamkeit aller seiner Mitmenschen. Sein größter Wunsch ist es, immer mit seinen Menschen und/oder seinen Hundekumpels zusammen zu sein. Er wäre ein superguter zweit-dritt...Hund ist das Leben im Rudel gewohnt und liebt es. In einer Situation mit engem und viel Menschenkontakt und ab und zu ein Hundkumpel zum Toben würde er auch sein Glück finden. Hauptsache jemand zum Austausch ist da, da er bislang noch nicht viel mit sich allein anfangen kann und er es nicht gewohnt ist, viel allein zu sein. Sowohl ganztägig und in der Nacht drinnen eng bei der Familie mit einer Portion Auslauf vorher fühlt er sich sehr wohl und spielt gerne den Staubsauger, wenn beim Kochen mal was auf den Boden fällt. Auch wenn er keine Grenzen der Nähe kennt und am liebsten immer ganz eng bei allen sein will, kann er die Grenzen der anderen akzeptieren, wenn das klar formuliert wird. Er geht gerne campen und wandern, kann lange und entspannt Autofahren. Aber auch unter Menschen und in Kleinstädten ist er komplett entspannt und stets freundlich. Auch bewacht sein Gebiet mit einer Tiefenentspanntheit und Ruhe, ohne Aggression. Auf seine Bezugsperson achtet er sehr gut und versucht für sie gut zu sein - auch wenn es manchmal wirkt, als hätte er einen "Dickschädel"... da muss man aber nur mit Bestimmtheit und ohne sich aus der Fassung bringen zu lassen, ein paar Sekunden länger warten.


Milo entwickelt zur Zeit einen Jagdtrieb, der sich rechtzeitig gesehen, gut abrufen lässt. Tiere, die er noch nicht kennt, kommen ihm erstmal seltsam vor und er braucht dann seinen Menschen, der ihm zeigt, wie man mit diesem Tier interagieren kann, oder aber ob man den Kontakt gänzlich vermeidet. Aufgrund, dass er so schnell gewachsen ist und erst in seinen Körper reinwachsen muss, ist er etwas tollpatschig (bewegt sich aber immer besser). Mit Kindern versucht er dennoch sehr vorsichtig zu sein und sieht ihnen jede Übergriffigkeit nach. Auch an Katzen ist er nur mit positiven Absichten interessiert. Dennoch ist Milo nur an erfahrene Menschen abzugeben.


Auf seiner derzeitigen Pflegestelle lebt er zusammen mit einer Hündin und einem kastrierten Rüden und orientiert sich sehr an beiden und seiner Bezugsperson. Milo braucht Platz zum Leben, aber auch bei kleinem Grundstückchen; in einem aktiven Lebensstil fühlt er sich rundum wohl. Er ist sehr flexibel und legt auch in neuen Situationen eine Ruhe an den Tag, die sich auch auf sein Umfeld auswirkt.


Wenn Sie dieser jungen und gutherzigen Schönheit eine neue Chance auf ein erfülltes Leben geben wollen, bitte melden Sie sich. Er wartet darauf und hat ein schönes Leben verdient.


Steckbrief:
Geburtsdatum: 08.03.19
Chip: ja
Rasse: Mischling (HSH)
Geschlecht: männlich
Schulterhöhe: ca. 68 cm
Kastriert/sterilisiert: nein
Handicap: -
Katzenverträglichkeit: unbekannt
Jagdtrieb: unbekannt
Mittelmeercheck: nach Einreise
Impfstatus: Grundimmunisierung
Aufenthalt: Pflegestelle auf Sardinien
Link auf unsere Homepage: https://www.sardinienhunde.org/2-chance/hunde-in-arca-sarda/milo/


Bei Fragen zu unseren Schützlingen, oder aber wenn Sie MILO einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, dann melden Sie sich bitte bei:
kontakt@sardinienhunde.org oder telefonisch unter 0170 2388654

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Sardinienhunde e.V.

Anschrift Kampstr. 3
46117 Oberhausen
Deutschland

Homepage http://www.sardinienhunde.org/

 
Seitenaufrufe: 261