shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

AVA

ID-Nummer294793

Tierheim NameTierschutzverein Heilbronn und Umgebung e.V.

RufnameAVA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 10 Monate

Farbeschwarz

im Tierheim seit16.10.2019

letzte Aktualisierung31.03.2020

AufenthaltsortTierheim

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Ava ist eine 3 Jahre alte Hundedame. Sie lebte in Bulgarien auf der Straße und gelang über Umwege schließlich Mitte 2019 zu uns ins Tierheim.
Ava war im Oktober 2020 für zwei Wochen vermittelt, wo sie allerdings nicht mehr bleiben konnte, da die dort lebenden Katzen mit ihrer Anwesenheit nicht klar kamen.
Fremden gegenüber reagiert Ava sehr ängstlich und zurückhaltend, geht dabei zu keinem Zeitpunkt vor, sondern zieht sich zurück. Sie benötigt viel Zeit, um mit neuen Menschen vertraut zu werden. Wichtig dabei ist, dass Ava das Tempo vorgibt und nicht gedrängt wird, sie zeigt einem, wann sie für den nächsten Schritt bereit ist. Ist diese erste Phase abgeschlossen ist sie für Streicheleinheiten und Kuscheln bereit, fordert dies regelrecht ein.
Ava ist stubenrein und meldet sich bei Bedarf rechtzeitig. Auf der Pflegestelle hat sie sich schnell in ihrem Körbchen oder auf dem Sofa wohl gefühlt. Lässt man Ava mit ihrem Futter alleine, ist sie eine gute Esserin. Ava geht gerne Gassi und ist dabei eine aktive Läuferin, die intensiv schnüffelt. Die Rituale zum Gassigehen hat sie in kurzer Zeit verinnerlicht, auch wenn das Anlegen des Geschirrs je nach Tagesform mal länger dauern kann. Beim Gassigehen fühlt sie sich an einer längeren Leine am wohlsten, kurz genommen möchte sie nicht werden, auch nicht, wenn sie auf etwas ängstlich reagiert. Ava reagiert auf Umwelteinflüsse, wie Fußgänger, Radfahrer, Autos, Pferde oder spontane Geräusche mit Panik und möchte fliehen. Deshalb sind beim Gassigehen ein Sicherheitsgeschirr und die ständige Aufmerksamkeit des Menschen zwingend erforderlich, da Ava in diesen Situationen auch die entsprechende Power entwickelt. Ist sich Ava der Situation unsicher, z.B. wenn sie nicht versteht, was man von ihr möchte, beginnt sie über den Boden zu kriechen.
Nach dem Gassigehen lässt sie sich inzwischen ohne Probleme das Fell säubern und abtrocknen. Ava kennt die Kommandos „Komm“, „Hier“ und „Nein“, weitere beherrscht sie noch nicht, sie ist aber sehr lernfähig. Im Auto fährt sie ohne Protest mit. Das Alleine bleiben kann mit ihr sicher noch geübt werden. Auf der Pflegestelle zeigt sie sich gegenüber den anderen Tieren (Hund, Katze, Kaninchen) neugierig und freundlich. Fremde Hunde begrüßt sie interessiert und offen. Ihr Jagdtrieb, z.B. bei Begegnungen mit freilaufenden, fremden Katzen, lässt sich gut kontrollieren, Igel interessieren sie kaum.
Wir suchen für Ava ein ruhiges Zuhause bei hundeerfahrenen Menschen ohne kleine Kinder, die ihr genügend Zeit und Geduld einräumen, um das nötige Vertrauen zwischen Hund und Mensch aufbauen zu können, idealerweise mit einem souveränen Rüden, an dem sie sich orientieren könnte. Für die erbrachten Mühen belohnt Ava einen früher oder später durch ihre liebevolle und verschmuste Art.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Heilbronn und Umgebung e.V.

Anschrift Franz-Reichle-Str. 20
74078 Heilbronn
Deutschland

Telefon +49 (0)7131 22822

Homepage http://www.heilbronner-tierschutz.de/

 
Seitenaufrufe: 815